„A Million Little Things“ engagiert Chandler Riggs („The Walking Dead“)

    Übergreifende Storyline für früheren ‚Carl Grimes‘

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 24.01.2019, 15:30 Uhr

    Chandler Riggs in „The Walking Dead“ – Bild: AMC
    Chandler Riggs in „The Walking Dead“

    Ein Jahr nach seinem Ausstieg aus „The Walking Dead“ stattet Chandler Riggs einer anderen Serie einen Besuch ab. Der Schauspieler absolviert demnächst einen Gastauftritt in dem neuen ABC-Drama „A Million Little Things“.

    Für mindestens zwei Episoden wurde Riggs laut TVLine verpflichtet. Demnach verkörpert er PJ, eine neue Bekanntschaft von Rome (Romany Malco). PJ hat, genau wie Rome auch, schwere Zeiten hinter sich und so hat das Zusammentreffen für beide eine noch größere Bedeutung, als sie zunächst ahnen können.

    Chandler Riggs hatte in „The Walking Dead“ acht Staffeln lang Carl, den Sohn von Rick Grimes (Andrew Lincoln), verkörpert. Einen ersten Hinweis auf seinen neuen Serien-Job gab er bereits Anfang der Woche, als er auf Twitter schrieb: „Vor vier Tagen war ich seit einem ganzen Jahr arbeitslos. Jetzt sitze ich an meinem ersten Arbeitstag auf dem Set der ersten Staffel einer unglaublichen Serie. Das Leben ändert sich sehr drastisch, sehr schnell“.

    Zunächst als Abklatsch des HBC-Hits „This Is Us“ belächelt, konnte „A Million Little Things“ am Donnerstagabend im Anschluss an „Grey’s Anatomy“ seine Beliebtheit zunehmend steigern, Mit 5,3 Millionen Zuschauern und einem Rating von 1.1 in der Zielgruppe erreichte das Drama für ABC in der vergangenen Woche sein bislang bestes Ergebnis.

    Der Titel „A Million Little Things“ leitet sich von dem Sprichwort ab „Freundschaft ist kein großes Ding, sondern eine Million kleiner Dinge“. Das Format handelt von Freunden, die alle, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise, in ihrem Leben feststecken und damit nicht mehr zufrieden sind. Als einer von ihnen überraschend stirbt, wird das zum Weckruf für die anderen, um endlich ihr Leben anzupacken. Zum hochkarätigen Hauptcast gehören „Psych“-Veteran James Roday, Grace Park („Hawaii Five-0“) und David Giuntoli („Grimm“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen