Meine Schwiegersöhne und ich
    • Meine Schwiegersöhne und ich

      Deutsche Erstausstrahlung: 08.12.1969 ARD

      Der Schriftsteller Johannes Rosen hat zwei Töchter und es dadurch – trotz beruflicher Erfolge – im Leben nicht leicht. Das beginnt schon in früher Jugend und nimmt dann kein Ende mehr, denn die Söhne des Nachbarn sind in den Augen des Töchervaters nur die Vorhut einer Armee, die sich aus Männern rekrutiert, die weiter keine taktischen Ziele als die Eroberung der Töchter Johanna und Brigitte im Auge haben. (Text: hr fernsehen)

      Meine Schwiegersöhne und ich auf DVD

      Meine Schwiegersöhne und ich – Community

      Susanne63 (geb. 1963) am 08.10.2018 12:09: Also von wegen „Altersheim“!😠
      Ich bin 55 Jahre alt und liebe diese Serie! Nicht wegen der Spannung der Handlung, sondern wegen dem ganzen 60er-70er Jahre-Flair! Man fühlt sich beim Anschauen dieser Serie sofort wieder zurückversetzt in die eigene Kindheit! Die Mode, die Möbel, die Autos usw.! Einfach toll! Und das auch noch in Farbe! Nur schade, dass es so wenige Folgen (13) dieser tollen Serie gibt!😥
      Klausy (geb. 1989) am 19.12.2013: Diese uralte Serie ist für die heutige Zeit Schrott. Verstehe allerdings, dass Leute im Altersheim auf so stehen.
      mawalgo am 17.02.2009: Ich kann mich nnur ganz schwach an diese Serie erinnern. Sie wurde im Vorabendprogramm gesendet. Hans Söhnker war der Familienvater, ein Herr Rosen, der ein Schriftsteller oder Journalist war, seine Frau wurde von Heli Finkenzeller gespielt. Es ging um normale Probleme in der damaligen Zeit. Die Familie bewohnte ein schönes Haus mit großem Garten. Es ging um Eheprobleme, Eifersucht usw.

      Meine Schwiegersöhne und ich – News

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Meine Schwiegersöhne und ich im Fernsehen läuft.