Lindenstraße

    zurückFolge 481weiter

    • Schmerzen

      Folge 481 (30 Min.)

      Hajo bricht unter Schmerzen zusammen. Dr. Dressler tippt auf ein Nierenleiden und überweist den Kranken zu Professor Tenge-Wegemann. Besorgt bietet Berta Hajo an, wieder bei ihr zu wohnen. Beide bedauern, dass erst eine Krankheit die Annäherung ermöglicht.

      Dieter, der inzwischen für eine Drückerkolonne arbeitet, geht Olaf ziemlich auf die Nerven. Als Ausweichquartier für sein ungemütliches Zuhause mietet Olaf im Akropolis einen Stammtisch an. Sein Vater Egon greift die Idee äußerst dankbar auf, treiben doch auch ihn Elses Keifereien aus dem Haus. Er denkt sogar an Scheidung! Im Akropolis erzählt Vasily den Klings, er habe Nachricht von der Polizei in Tiflis erhalten. Dort sei Panaiotis unbekannt. Als Else das Lokal betritt, verstecken sich Vater und Sohn blitzschnell. Wieder zu Hause blitzt Olaf bei Claudia ab und macht seinem Ärger mit einer Drohung Luft: Er will Dieter vor die Tür setzen! (Text: einsfestival)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.02.1995 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       Mi 19.08.2015
      12:00–12:30
      12:00–einsfestival
       Mi 19.08.2015
      08:30–09:00
      08:30–einsfestival
       Mi 19.08.2015
      03:30–04:00
      03:30–einsfestival
       Di 18.08.2015
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       Di 09.08.2011
      08:30–09:00
      08:30–einsfestival
       Di 09.08.2011
      04:15–04:45
      04:15–einsfestival
       Mo 08.08.2011
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       Mo 12.05.2008
      08:30–09:00
      08:30–Eins Festival
       Sa 10.05.2008
      18:30–19:00
      18:30–Eins Festival
       Do 17.12.1998
      17:30–18:00
      17:30–WDR
       So 19.02.1995Das Erste NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lindenstraße im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …