zurückStaffel 4, Folge 1–7weiter

    • Staffel 4, Folge 1

      Als das „Monster von Amstetten“ ging Josef Fritzl in die Justizgeschichte ein. Er hielt seine Tochter 24 Jahre in einem Verlies gefangen, vergewaltigte sie und zeugte sieben Kinder mit ihr. Joe Bausch analysiert seine Psyche – und blickt in die Abgründe zweier weiterer Verbrecher: des Bundeswehrsoldaten, der nach dem WM-Finale 2014 wahllos zwei Menschen niederstach, und des Brummifahrers, der zwischen 1999 und 2006 an der Mittelmeerautobahn mindestens sechs Frauen umbrachte. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.07.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 2

      Silvio S. tötete im Sommer 2015 die beiden Jungen Mohamed und Elias. Seine Taten waren genau geplant. Auch Dominik R. handelte gezielt, als er seine Ex-Freundin mit zahllosen Messerstichen umbrachte, um sich anschließend nach Spanien abzusetzen. Jerry J. wurde ebenfalls zum Täter: Er brachte seine Internetbekanntschaft Linda bei einem persönlichen Treffen um. Joe Bausch analysiert die Verbrecher und ihre Motive. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.07.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 3

      Der Fall des Kinderschänders Marc Dutroux sorgte für Entsetzen: Er hatte mehrere Kinder und Jugendliche entführt, sexuell missbraucht und ermordet. Nur zwei seiner Opfer kamen mit dem Leben davon. Auch die Studentin Gabriele P. wurde zur Mörderin: Bei einem Sexspiel tötete sie ihren Freund mit einer Kreissäge. Und: Nachdem ein Mann seine Ex-Freundin auf der Autobahn im Auto erstach, stürzte er sich von einer Brücke in den Tod. Joe Bausch analysiert die Motive dieser Menschen. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.08.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 4

      Olaf H. verübt 2010 ein grausames Verbrechen am zehnjährigen Mirco. Erst nach 145 Tagen wird die bereits skelettierte Leiche des Jungen gefunden. Auch von einer 15-Jährigen bleiben auf Mallorca nur die sterblichen Überreste – der Mitbewohner ihrer Mutter hat sie getötet. Im Fall von Sarah Scazzi aus Süditalien gibt es nicht nur einen Täter. Hier half die gesamte Familie, das Leben des Mädchens aus niederen Motiven heraus zu beenden. Joe Bausch blickt in die Köpfe dieser Menschen. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.08.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 5

      Zwischen 1987 und 2003 brachte das Serienmörder-Paar Michel Fourniret und Monique Olivier zahlreiche Mädchen um. Zuvor missbrauchte das Duo seine Opfer. Das Paar gestand neun der Taten, mehr als 30 Morde, die ihnen zugeschrieben werden, sind bis heute ungeklärt. Unsicher ist auch, ob man den Tod der kleinen Lotta hätte verhindern können: Peter F. vergewaltigte und tötete sie 1994 auf einem Campingplatz. Knapp zehn Jahre vorher war er bereits wegen Totschlags verurteilt worden. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.08.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 6

      Nach einem Disco-Besuch kehrten die Freundinnen Jasmin und Yvonne nicht nach Hause zurück – sie gerieten in die Fänge von Lutz und Monika K. Das Ehepaar folterte die Mädchen mit sadistischen Sexpraktiken bis zum Tod. Elektriker Otto P. ging subtiler vor: Er tötete seine drei Ehefrauen mit einem Spezialgerät, das ihnen Stromschläge verpasste, sodass alles nach einem natürlichen Tod aussah. Fast wäre P. damit davongekommen … (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 26.08.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine
    • Staffel 4, Folge 7

      Manfred I. beging in München eine Reihe grausamer Frauenmorde. Als die Polizei ihn endlich dingfest machen konnte, zeigte der Killer keinerlei emotionale Regung. Auch Magnus Gäfgen hatte kaum Mitleid mit seinem Opfer Jakob von Metzler. 2002 entführte er den elfjährigen Bankierssohn, um Lösegeld zu erpressen und so seinen ausschweifenden Lebensstil weiter finanzieren zu können. Doch Jakob sollte seine Eltern nie wiedersehen – Gäfgen tötete ihn noch vor der Lösegeldübergabe. (Text: Sat.1 Gold)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.09.2018 Sat.1 Gold
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Im Kopf des Verbrechers im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …