Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 5, Folge 1–10

    • Staffel 5, Folge 1 (13 Min.)
      Die Vogelspinnen im Amazonas-Regenwald sind die größten der Welt. Und sie stehen auf der Speisekarte des Volks der Piaroa. Während der Regenzeit erbeuten die Ureinwohner aus dem Süden Venezuelas nur selten Vögel und Wild. Dann jagen sie Vogelspinnen. Zwar ist ein Biss zumeist nicht gefährlicher als der Stich einer Biene oder Wespe, trotzdem kann eine Begegnung mit einer Riesenvogelspinne sehr unangenehme Folgen haben. Die Spinnenjäger müssen deshalb extrem vorsichtig sein. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 01.05.2016arte
    • Staffel 5, Folge 2 (13 Min.)
      Das Dorf Bellur im Süden von Indien ist der Geburtsort des Yoga-Meisters B. K. S. Iyengar. Seit einem Jahrzehnt lernen hier Schüler nicht nur Lesen und Schreiben, sondern auch Iyengar-Yoga. Eine der besten Yoga-Schülerinnen ist Soguna. Die 16-Jährige hat einen großen Traum: Zum Internationalen Yoga-Tag möchte sie ihr Können einem großen Publikum fehlerfrei präsentieren. Unter allen Schülern werden dann sieben Jugendliche ausgewählt, die im Iyengar-Center der Stadt Pune weiter zur Schule gehen und eine Ausbildung zum Yogalehrer machen dürfen. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 08.05.2016arte
    • Staffel 5, Folge 3 (13 Min.)
      Der 47-jährige Sitha lebt mit seiner 40-jährigen Frau Sreymom in einem Randbezirk von Siem Reap – Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kambodscha und drei Kilometer entfernt von der berühmten Tempelanlage Angkor Wat. Die beiden ziehen gemeinsam 37 Kinder im Alter von 5 bis 20 Jahren groß: 4 eigene Kinder und 33 Straßenkinder, die sie bei sich aufgenommen haben und um die sie sich liebevoll kümmern. Ob beim Spülen oder beim Wäschewaschen – nur gemeinsam kann die Großfamilie die Aufgaben des Alltags meistern. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 15.05.2016arte
    • Staffel 5, Folge 4 (13 Min.)
      Die Kinder aus den Bergen von Oaxaca, einer der ärmsten Regionen Mexikos, zählen zu den besten Nachwuchs-Basketballern des Landes. Die 13-jährige Deysi ist eines der größten Talente. Gemeinsam mit ihren Mitspielern tritt sie bei einem großen Turnier an. Gewinnt das Team, darf es sich sogar mit Mannschaften in den USA messen. Das will Deysi unbedingt schaffen – denn in den USA lebt ihr Vater als Tagelöhner. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 22.05.2016arte
    • Staffel 5, Folge 5 (13 Min.)
      Komodowarane sind die weltweit größten Echsen und erinnern an Drachen aus alten Geschichten. Die Riesenechsen leben seit etwa vier Millionen Jahren auf der Erde, wurden aber erst vor 100 Jahren wissenschaftlich beschrieben. Heute gibt es noch rund 2.500 frei lebende Komodowarane. Die Inseln des Nationalparks Komodo sind ihre letzten Rückzugsorte. Chefranger David Robert Hau lebt auch auf der Insel Komodo – inmitten der Riesenechsen. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 29.05.2016arte
    • Staffel 5, Folge 6 (13 Min.)
      Im Amboseli-Nationalpark in Kenia spielt die Hundestaffel der Naturschutzorganisation Big Life im Kampf gegen Wilderer eine entscheidende Rolle. Denn die intelligenten Hunde sind beim Aufspüren der Täter extrem erfolgreich. Chef der Hundestaffel ist Mutinda Ndivo, der selbst einst ein gefürchteter Wilderer war, bevor er die Seiten wechselte, um fortan als Ranger zu arbeiten. Mit seiner Hündin Dede hat er schon vielen Elefanten und anderen Wildtieren das Leben gerettet. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 05.06.2016arte
    • Staffel 5, Folge 7 (13 Min.)
      Die Isla del Coco liegt mitten im Pazifischen Ozean. Rund 500 Kilometer sind es von der entlegenen Insel bis nach Costa Rica, an die nächstgelegene Küste. Früher sollen Piraten auf der Insel ihre Goldschätze versteckt haben, heute ist die Natur der größte Schatz. Viele Hai-Arten tummeln sich rund um das Eiland. Die Meeresbiologen Ilena und Andrès tauchen zu den imposanten Raubfischen ab, um sie besser erforschen zu können. Sie wollen die Haie mit Sendern markieren und unter Wasser Empfänger installieren. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 12.06.2016arte
    • Staffel 5, Folge 8 (13 Min.)
      Wenn in der Natur das Futter knapp wird, finden die Schwarzbären in Siedlungen, Dörfern und Städten immer etwas zu essen. Vielerorts werden Bären einfach abgeschossen, wenn sie den Menschen zu nahe kommen. Nicht so im US-Bundesstaat Nevada. Der Bären-Biologe Carl Lackey fängt die Bären ein und lässt sie abseits der Siedlungen mit viel Krach wieder frei. Die wichtigsten Helfer dabei: seine Karelischen Bärenhunde Rooster und Dazzle. Sie jagen die Bären mit aggressivem Bellen zurück in den Wald. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 19.06.2016arte
    • Staffel 5, Folge 9 (13 Min.)
      Der exotisch anmutende Waldrapp gehört zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit. Nur im Zoo gibt es noch einige Exemplare. In freier Natur ziehen die Vögel im Winter nach Italien, doch die Zootiere haben den Weg vergessen. Ein Team aus menschlichen Vogelmüttern zieht in diesem Jahr wieder Küken von Hand auf, um mit ihnen im Spätherbst über die Alpen zu fliegen – die Ersatzmütter im Leichtflugzeug, die Vogelkinder hinterher. Ein Abenteuer – für die Menschen und die Waldrappe. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 26.06.2016arte
    • Staffel 5, Folge 10 (13 Min.)
      Im Königreich Bhutan, mitten im Himalaya, gelten Kraniche als „Vögel des Glücks“. Das Phobjikha-Tal, tief im Inneren des Landes, ist ihr Winterquartier. Seit Monaten war kein Ruf der Tiere zu hören. Der elfjährige Karma, der mit seiner Familie im Phobjikha-Tal lebt, wartet schon sehnsüchtig auf die Zugvögel. Er ist ein wahrer Kranich-Fan. Dann sind die beliebten Kraniche endlich da! Karma verbringt jede freie Minute mit dem Biologen Jigme und beobachtet die Tiere. (Text: arte)
      Deutsche TV-PremiereSo 03.07.2016arte

    zurück

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn GEOlino online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…