zurückStaffel 2, Folge 1–14

    • Staffel 2, Folge 1 (25 Min.)

      In der Folge „Plastic Fantastic“ zeigen Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner, was man alles Kreatives aus Plastik machen kann. Hier wird nichts weggeschmissen. Originelle Restverwertung wird in der Fun Factory groß geschrieben; selbst für alte Schallplatten finden Nela und Sebastian noch einen neuen Verwendungszweck – als originellen Stiftehalter oder Schale. Ein echter Hingucker ist der selbstgemachte Schmuck aus Heißkleber. Perfekt zum Abtauchen in der Badewanne – das U-Boot aus PET-Flaschen. Das Besondere der Show: Auch Stars sind hier kreativ. Im Promi Krea-TÜV präsentieren sie ihre ganz persönlichen Basteltipps. Wie aus bunten Jogurtbechern ein trendiger Paravent fürs eigene Zimmer entsteht, zeigt diesesmal Comedian Ingo Oschmann. In der Rubrik „Einfach Spitze“ stellt die Fun Factory Kinder und Jugendliche vor, die künstlerisch aktiv sind. Dieses Mal sind alle „Ganz Ohr“, denn es geht um Musik: Jugendliche aus Darmstadt basteln lustige Instrumente aus Colaflaschen, Gartenschläuchen und anderen Alltagsutensilien. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 27.02.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2 (25 Min.)

      In der Fun Factory geht es dieses Mal sportlich zu: „Voll Power“ sind Nela Panghy- Lee und Sebastian Höffner im Studio unterwegs und stellen ihre sportlich-kreativen Ideen vor. Eine Tasche aus alten Fahrradschläuchen ist ein originelles Accessoire für alle Fans des Radsports und der Hocker im Soccer Outfit lässt jedes Fußballerherz höher schlagen. Stargast Nicolas Artajo, Schauspieler aus der ZDF Telenovela „Julia – Wege zum Glück“ hat auch einen ausgefallenen Tipp für Fußballer dabei: Er baut die mobile Torwand. Eine hohe Pulsfrequenz garantieren auch die gestylten Turnschuhe: Blütenblätter und Goldstaub machen aus alten Tretern ein hippes Geschenk. Für einen fitten Magen sorgt leckeres Ratatouille in der selbstgebackenen Suppenschale. In „Einfach spitze!“ krämpeln Kinder die Ärmel hoch: Sie haben ihren alten grauen Schulhof satt und bauen eigenhändig einen Garten, der mit Kiesel, Holz und Stein alle Sinne weckt – der tollste Platz für die große Pause! (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.02.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3 (25 Min.)

      In der Fun Factory wenden Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner heute den ultimativen „Kunstgriff“ an: Es geht in dieser Folge nämlich um Kunsthandwerk und um alles, was in kleinen Werkstätten künstlerisch entstehen kann. Stargast Mark Terenzi präsentiert, wie man von sich selbst ein cooles Schattenbild anfertigt. Das Schattenbild des Popstarts, von ihm signiert, können die Zuschauer gewinnen. Ganz einfach selbst gemacht ist auch das Regal aus einer alten Obstkiste, beklebt mit Notenblättern oder Comics ist es ein absolutes Original! Schmuck aus Lederresten peppt jedes Outfit auf und ist auch etwas für schnelle Bastler! Auch für den Bildhauer- Nachwuchs ist gesorgt: Nela und Sebastian machen Kunst aus Gasbetonsteinen. Wer lieber zeichnen möchte- kein Problem! Die Comiczeichnerin Judith Park, die inzwischen ihr zweites Buch „Y Square“ veröffentlicht hat, verrät Tricks für alle, die schon immer mal Manga-Comics zeichnen wollten. In „Einfach spitze!“ stellen sich dieses Mal die „Leipziger Buchkinder“ vor: Über 100 Kinder treffen sich regelmäßig in einer Werkstatt in Leipzig, um ihre eigenen Bücher zu gestalten, mit selbst erdachten Geschichten und eigenen Illustrationen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 4 (25 Min.)

      Ganz amerikanisch kommt diese Ausgabe der Kreativ-Show Fun Factory daher. Vom Basketballkorb oder Cheerleaderpuscheln bis hin zu einer trendigen Wolkenkratzer-Kommode aus alten Waschmittelkartons ist für jeden Bastelgeschmack etwas dabei. Diesmal ist die erfolgreiche deutsch-amerikanische Boyband US 5 zu Gast. Die Chart-, und Heartbreaker designen eigene Bettwäsche und plaudern mit Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner über die neusten Trends aus Übersee. Auch Modefans kommen diesmal richtig zum Zug. Welches Styling ist in Hollywood angesagt und wie könnt ihr es selbst kreieren? Das zeigen die Moderatoren Nela und Sebastian. Jeans werden ruckzuck mit Fransen aus Waschleder zu echten Cowboy-Klamotten umgestylt. Ab in die Bageldisco heißt es für hungrige Bastler. Wir kaufen keine Bagels, sondern machen sie selbst. Und wie man Breakdance schnell lernt, zeigen Kinder und Jugendliche aus Stadthagen bei Hannover. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 5 (25 Min.)

      Um den „schönen Schein“ dreht sich alles in dieser Folge der Fun Factory. Nela Panghy-Lee und Sebastien haben die Sänger Steffy und Vito der erfolgreichen Band „Banaroo“ zu Gast. Als Promi Krea-TÜV zeigen die beiden, wie man schöne Gelkerzen selber macht und sorgen damit für den schönen Schein im Fun Factory Studio. Große und kleine Scheine haben in der selbstgebastelten Geldbörse Platz: eine witzige Bastelidee aus leeren Safttüten und mit wenigen Handgriffen nachgemacht. Was wäre der schöne Schein ohne Masken. Die Fun Factory zeigt, wie man Startreck-Latexmasken und echt venezianische Masken herstellt. In der Rubrik „Einfach spitze“ geht es heute um den neuen Trend Improtheater. Berliner Kinder und Jugendliche geben Tipps zum Nachmachen und Nachspielen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 6 (25 Min.)

      Technikfreaks kommen in dieser Ausgabe der Kreativ-Show ganz zum Zuge. Langweilige Computerbildschirme bekommen eine peppige Ummantelung, damit das Surfen im Netz noch mehr Spaß macht. Ausrangierte Computer-Tastaturen finden in der Fun Factory eine neue Daseinsberechtigung. Aus diesen alten Tasten stellen die Moderatoren Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner ruckzuck originellen Schmuck her. Wer noch mehr Modeaccessoires will, der bastelt aus Warmkleber schrille Armbänder. Solchen Schmuck gibt’s nicht zu kaufen. Für alle, die ungestört in ihrem Zimmer sein wollen, ist der Fun Factory Türklopfer mit Spezial Sound ideal: Anklopfen mal ganz anders. Schauspieler und Moderator Peer Kusmagk zeigt im Promi Krea-TÜV was er drauf hat: Er kreiert eine CD Hülle aus Tetrapack. Die perfekte Verpackung für selbstgebrannte CDs. Im Einspieler „Einfach spitze“ stellen Jugendliche aus Hamburg den „Jamliner“ vor. Im ausrangierten Stadtbus, der mit viel Technik und Instrumenten ausgerüstet ist, haben Jugendliche die Möglichkeit, ihren eigenen Song zu realisieren und aufzunehmen. Die Fun Factory war bei der Entstehung eines Songs dabei. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 7 (25 Min.)

      Buntes Glas ist einfach faszinierend. In der Fun Factory geht es heute darum, was man Kreatives daraus machen kann. Wie wäre es mit einem Kerzenleuchter aus bunten Gläsern oder Fläschchen? Très chic: ein Pullover bestickt mit Tropfenkristallen vom letzten Flohmarkt Streifzug. Gläser einmal selbst verzieren und dann leckere Drinks darin servieren. Glasnudeln sind zwar nicht aus Glas, aber richtig lecker. Die Fun Factory Moderatoren Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner haben natürlich ein leckeres Rezept auf Lager, das leicht nachzukochen ist. Ziemlich schrill diesmal der Promi-Tipp: Comedian und Tabaluga tivi Moderator Tom Lehel zeigt, wie man Fensterscheiben zu „Milchglas“ macht. Er pinselt mit Buttermilch eine Großstadt-Skyline auf das Fenster. Ein echter Hingucker und die beste Alternative zu Window-Colour. In der Rubrik „Einfach spitze“ zeigen Jugendliche, wie sie Kirchenfenster aus Glas mit eigenen Motiven gestalten. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 8 (25 Min.)

      Das Dschungel-Fieber ist in der Fun Factory ausgebrochen. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner basteln Lianen aus Plastikplanen und Moosgummi und verbreiten im Studio echtes Dschungel-Feeling. Wie öffnet man eigentlich eine Kokosnuss? Die Fun Factory zeigt die Tricks und kreiert dazu noch einen leckeren Drink. Comedian Hennes Bender baut im Promi Krea-TÜV eine echte Giraffe aus Papmaschée. Die Dschungelgiraffe wird „Gigi“ getauft und ist mit zwei Schubladen eine prima Kommode. Nela und Sebastian bereiten ein leckeres Dschungel-Buffet vor: mit Libellen aus Würstchen und Blätterteig. Nach so viel Basteln und Backen tut Bewegung gut. In einer neuen Einspielreihe wird die chinesische Bewegungs- und Konzentrationslehre Qi Gong vorgestellt, natürlich zum Mitmachen. Der chinesische Arzt, Meister Zheng Yi , ehemaliger Darsteller in Kung Fu Filmen, zeigt wie es geht. Er hat Übungen zusammengestellt, die Kinder und Jugendliche nach dem langen Sitzen in der Schule perfekt in ihren Alltag einbauen können. „Der Elefant wackelt mit den Ohren“ heißt die erste Übung. Sie macht schnell fit und bringt Power. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 9 (25 Min.)

      Wasser marsch! Heißt es diesmal in der Kreativ-Show Fun Factory. Ein schwimmendes Tablett versüßt die Zeit in der Badewanne und der Zeitschriftenhalter aus alten Schwimmflügeln ist der absolute Hingucker. „Wissen macht Ah!“-Moderatorin Shary Reeves zeigt im Promi Bastel-Tipp, wie man Seife selber machen kann. Das Besondere daran: mit Muscheln und kleinen Plastiktieren in der Seife macht das Händewaschen endlich Spaß. Nicht nur auf hoher See äußerst praktisch sind der selbstgemachte Seesack und die Seemannsgürtel mit Karabinerhaken und Knoten. Wenn das Wasser von oben kommt, Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner präsentieren die neuste Regenmode. Mit wenigen Handgriffen und etwas Moosgummi sind alte Gummistiefel und Regenschirme im Nu modisch aufgepeppt. Meister Zheng Yi zeigt heute, wie man mit einer einfachen Qi Gong Übung den Ärger mit Eltern oder Freunden los wird. In der Übung „Schneeballschlacht“ „wirft“ man alles weg, was einen stört. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 10 (25 Min.)

      Freunde sind das wichtigste im Leben und mit den Fun Factory Kreativ-Tipps macht Freundschaft noch mehr Spaß. Leicht nachzumachen ist das „Friends-Shirt“: hier wird ein Motiv auf zwei Shirts verteilt. Nur wenn die Freunde zusammen stehen, ist das Motiv komplett. Tolle Sache für dicke Freunde. Damit Geburtstage nie mehr vergessen werden, kreieren die Moderatoren Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner das Freunde-Karussell. Alle Daten auf einen Blick und dazu tolle Fotos von Freunden oder Stars. Ganz hoch im Kurs stehen Freundschaftsbücher. TKKG Moderator Daniel Hartwich zeigt, wie man witzige Modelle aus Karton und Schaschlikspießen selber machen kann. Was wäre Freundschaft ohne Freund-schaftsbänder. Die Fun Factory zeigt Freundschaftsbänder einmal ganz anders. Ihr seid super sauer und habt Stress mit Freunden? Meister Zheng Yi hat auch dafür die passende Qi Gong Übung parat. „Der Drache speit Feuer“ ist perfekt gegen Wut und Ärger. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 11 (25 Min.)

      Auch die beste Factory muss mal aufgeräumt werden. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner zeigen Kreativideen aus Putzutensilien. Aus bunten Küchenschwämmen werden trendige Schulmäppchen, aus Spülbürsten und Putzschwämmen schrille Brillen. Chaos im Zimmer? Die Fun Factory zeigt einen tollen Trick: Mit dem Tidynator bekommt die Unordnung eine gute Fassade; ruckzuck sind alle herumliegenden Sachen im Aufräumsystem verschwunden. Kabarettistin Cordula Stratmann baut im Promi Krea-TÜV ein Wandboard aus Putzhandschuhen, Spülbürsten und Wäscheklammern. Die heutige Qi Gong Übung von Meister Zheng Yi kann jeder Schüler gebrauchen. Die „Kung Fu Faust“ fördert Konzentration und Schnelligkeit. Das beste Mittel gegen Durchhänger. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 12 (25 Min.)

      Heute erscheint die Fun Factory ganz orientalisch. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner bauen ein orientalisches Windlicht für Stimmung wie in 1001 Nacht. Orientalische Schlüsselbänder sind ganz leicht aus Fensterleder nachzumachen. Außerdem präsentieren Nela und Sebastian die Fun Factory Orient-Mode mit Tunika und Säbel-Shirts. Was wäre der Orient ohne Gewürze? Aus Zimtstangen, Anissternen, Koriander und getrockneten Früchten wird ein duftendes Gewüzbild. Sängerin Maya Saban baut im Promi Krea-TÜV aus Holzästen und Stoff ein echtes Beduinenzelt. Auch diesmal gibt es wieder eine einfache Qi Gong Übung zum Mitmachen: Meister Zheng Yi zeigt, wie man eine Art „Mauer“ zum Schutz vor Stress und Ärger um sich baut. Diese Übung stärkt das Selbstvertrauen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 13 (25 Min.)

      Heute ist die Fun Factory ganz auf Draht. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner zeigen, was man alles Kreatives aus Draht biegen kann. Ein selbstgebautes CD Hängesystem aus Draht sorgt endlich für Ordnung unter den Scheiben. Mit dem stummen Diener aus Draht-Kleiderbügeln fliegen die Klamotten nicht mehr auf dem Boden herum. Das bekommen wir gebogen, Schlüsselanhänger mit Tiermotiven sind eine tolle Geschenkidee. Nela und Sebastian peppen ihren Drahtesel auf. Mit Flammen-Motiven aus Window Colour-Folie werden die Speichen verschönert. Stargast Verena Zimmermann baut ein Drahtmobilee aus Gewindestangen und Tennisbällen. Das Mobilee wird unter den Zuschauern verlost. Wenn man sich unbeweglich und müde fühlt, ist die heutige Qi Gong Übung von Meister Zheng Yi genau das Richtige. „Der Bär streicht seinen Magen aus“ macht schnell wieder fit. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.03.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 14 (25 Min.)

      Fun Factory im Osterfieber. Denn Basteln zu Ostern macht einfach besonders Spaß. Die Moderatoren Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner präsentieren in dieser Folge jede Menge ausgefallene Kreativtipps fürs Osterfest. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Überraschungs-Ei, in dem kleine Geschenke und Süßigkeiten für den Ostertisch versteckt werden können? Wer alten Krimskrams recyceln möchte, für den sind Luftballon-Ei, Pfeiffen-Reiniger-Ei, Feder-Ei oder Scoubidoo-Ei einfach ideal. Diese Eier schmücken garantiert jeden Osterstrauß. Mit lustigen Osterkarten können Ostergrüße verschickt werden. Eins ist jetzt schon klar. Mit der Fun Factory rockt Ostern. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 03.04.2006 KI.KA
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fun Factory im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …