Staffel 1, Folge 1–12weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (25 Min.)

      Nela und Sebastian basteln den so genannten „Walk of fame“, einen Fußabtreter im Star-Look für das eigene Zimmer. Prominente Unterstützung kommt von Susan Sideropoulos alias Verena aus der Sendung GZSZ. Mit ihrem Handabdruck und einem Autogramm verleiht sie der Fun Factory-Fußmatte den richtigen Glanz. Die Zuschauer können sie im Rahmen einer Mitmachaktion gewinnen. Susan Sideroupolos zeigt im Promi Krea-TÜV, wie man schrille Star-Buttons anfertigt. Außerdem werden Nudeln zu Sterne-Pasta, ein Vorhang und Hula-Hoop-Reifen zum Sternenhimmel. Und wer wollte nicht schon einmal wie ein Star aussehen? In Factory „Style“ wird gezeigt, wie es geht. Auch Kochen ist kreativ; deshalb gibt es in der „Funny Kitchen“ leckere Rezepte. Und das besondere dabei: Sie werden von Jugendlichen präsentiert, mit Gesang. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 03.09.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 2 (25 Min.)

      Das Apfelorakel zeigt: Die Fun Factory wird heute eine grüne Sendung, mit vielen Tipps und Anregungen, wie man mit Blüten und Blättern kreativ sein kann. Das Studio verwandelt sich in einen Zauberwald, und Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner zeigen, wie man moderne Tischsets aus Gräsern und Glitter herstellt. Ein Pflanzenregal aus Orangenkisten, das höher und höher wächst, ist der absolute Hingucker. In der Fun Factory wird alles weiterverarbeitet. Zu kleine Klamotten wandern nicht in die Kleidersammlung. Dank kreativer Styling Ideen „wachsen“ sie einfach mit. Außerdem: der Trendtipp, der auch Eltern beglückt, die Blumenvase aus einem bunten Gartenschlauch. In der „Funny Kitchen“ wird ein leckeres Salatrezept vorgestellt, natürlich zum Mitsingen! Zu einer neuen Version des Hits „Heaven is a place on earth“ wird das Rezept von den Jugendlichen Alissa Sammet und Julian Weber gesungen präsentiert. Den Text dazu gibt es als Karaoke-Version. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 10.09.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 3 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Blue, blue Jeans (Staffel 1, Folge 3) – © KI.KA

      Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner sind heute im Jeans-Fieber. Denn Jeans ist nicht nur ein Stoff, Jeans ist Kult. Wie wäre es mit dem eigenen Logo als Branding auf der Jeanshose oder mit asiatischen Zeichen? „Fun Factory“ zeigt wie es geht. Destroy-Look, Used-Look oder Färben mit Tee, selbst gemacht ist besser als gekauft. Und eine Handtasche aus Jeans kann jeder gebrauchen. Stargast Jeanette Biedermann kreiert die „J-Bag“, eine Tasche aus Jeans, die die Zuschauer gewinnen können. Special Tipp für schnelle Bastler: Aus den Gürtelschlaufen der Jeans einen trendigen Ring herstellen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 17.09.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 4 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Let’s Party (Staffel 1, Folge 4) – © KI.KA

      Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner feiern heute eine Space-Party. Sie liefern jede Menge kreativer Tipps für die Motto-Party zu Hause. Schrille Ufo-Deko, das Space Buffet mit Wurm-Snacks und Monsterhand. Mit der Lakritzkette im Prada-Stil stimmt auch das Party-Outfit. Und als Überraschung die Party Rakete. Ein angesagter Partytanz darf natürlich nicht fehlen: Special Guest Renick Bernadina, Choreograph der Fame Academy, präsentiert den „Fun Factory“-Dance zum Mitmachen und Nchmachen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 24.09.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Freizeit (Staffel 1, Folge 5) – © KI.KA

      Langeweile ist ein Fremdwort in der „Fun Factory“. In der Folge „Freizeit“ laufen die Moderatoren Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner wieder zu Hochform auf. Mit dem selbst gebastelten Picknick-Koffer starten sie ins Freizeitprogramm. Der besondere Clou: Auch das Geschirr ist essbar und richtig lecker. Footbag-Profi Philipp Schäfer zeigt Kniffe und Tricks zum Footbag Training. Footbag ist eine junge Freestyle-Sportart, bei der es darum geht, einen kleinen Ball mit den Füßen zu jonglieren. Und die kleinen Bälle, die Footbags, werden heute natürlich hergestellt. Alte Hüte sind out: Die Fun Factory macht aus Omas Filzhüten coole Caps und Westernhüte für jeden Geschmack. In der „Funny Kitchen“ lädt der Grillmeister mit leckeren Rezepten zum Essen und Mitsingen ein. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.10.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 6 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Totaler Schrott (Staffel 1, Folge 6) – © KI.KA

      Hier wird nichts weggeschmissen. Schrott eignet sich perfekt für die „Fun Factory“ und ist immer wieder eine Herausforderung. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner „verbasteln“ einfach alles. Sicherheitsnadeln zu coolen Armbändern, Radkappen zu Uhren und ein kaputter Autogurt findet als trendiger Gürtel eine neue Daseinsberechtigung. Prominente Unterstützung liefert diesmal Sänger und Moderator Ben. Aus kaputten Zündkerzen und jeder Menge Krimskrams bastelt er lustige Schrottfiguren. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 08.10.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 7 (25 Min.)
      Bild: KI.KA
      Echt Klasse (Staffel 1, Folge 7) – © KI.KA

      Schule muss nicht dröge sein. Schon gar nicht mit den Tipps der „Fun Factory“. Hier wird der Schulalltag mit kreativen Ideen aufgepeppt. Schulbücher erhalten ein trendiges Outfit, der „Foodplaner“, ein Wochenplan für die Pausensnacks, ist das beste Mittel gegen knurrende Schülerbäuche. Im Promi Krea-TÜV bewährt sich heute Elton als kreativer Schüler. Seine Tipps zum Papier-Schöpfen, das Herstellen seines eigenen Papiers sind echt klasse. Außerdem dabei: lustige T-Shirts mit Bleistift-Stummeln und Ratzefummel-Resten. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 15.10.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 8 (25 Min.)

      Hör mal, wer da Krach macht: Heute dreht sich alles um Geräusche, Musik und Töne. Es wird auf Blumentöpfen, Stoßdämpfern und Lampenschirmen getrommelt, was das Zeug hält. Die Trommel ist natürlich selbst gebaut. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner werden in dieser Ausgabe zu Geräuschemachern beim Film und produzieren außerdem ihr eigenes CD Wand Regal aus Heizungs-Isolierungsrohren. Das Moderatoren-Duo lernt von „Bee Low“ das Beatboxen, das heißt, Töne nur mit Mund und Atmung zu produzieren. Immerhin ist der Berliner der deutsche Meister in dieser Disziplin. Aus Filzstiften entstehen Panflöten, und ein selbst gemachtes Pups Kissen sorgt für den richtigen Ton. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 22.10.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 9 (25 Min.)

      Tierisch gut drauf sind Sebastian Höffner und Nela Panghy-Lee heute. Und tierische Verstärkung haben sie außerdem. Die Tierfilmschule Zimek präsentiert ihre lustige Schweine-Hunde-Ratten-Dressur. Alles dreht sich darum, wie man die Welt der geliebten Zwei- und Vierbeiner verschönern kann. Mit dem selbstkreierten Tiertagebuch oder dem Spielknochen für „Bello“. Aus dem Lieblingsfoto von „Hasi“ entsteht eine Pop-Art Collage im Andy Warhol-Stil. Einweiteres tierisches Highlight: der Rennwagen aus Mausefallen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 29.10.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 10 (25 Min.)

      Der schönste Tag im Jahr soll noch schöner werden. Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner präsentieren Ideen für die Geburtstagsparty, schrille Verpackungstipps und den ultimativen Partygag – den selbst gemachten Flipper. Das ganz besondere Geschenke-Highlight: der „Fun Factory“-Freundschaftsstuhl. Hier können alle Freunde mitbasteln und sich beim Dekorieren kreativ verewigen. Kleine Partysnacks für jeden Geschmack werden gebrutzelt und gebacken. Und mit dem selbst gefertigten Schlüsselanhänger geht niemand mit leeren Händen von der Party nach Hause. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 05.11.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 11 (25 Min.)

      Heute wird’s kuschelig in der Fun Factory. Wie wärs mit einem trendigen Rock oder Kleid aus einem Frotteebadehandtuch? Nela Panghy-Lee und Sebastian Höffner präsentieren die neue Kollektion. Dröge Schlappen, alte Hausschuhe werden zu kuscheligen Lieblingstretern. Und alte Kuscheltiere bekommen einen Ehrenplatz auf dem selbstgezimmerten Kuschelsessel. Für stimmungsvolles Licht sorgen Eislichter mit Blüten und Perlen. Stargast Sandy von den Ex-“No Angels“ zeigt, wie man aus Wolle einen modischen Schal filzt. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 12.11.2005 ZDF
    • Staffel 1, Folge 12 (25 Min.)

      Die Fun Factory bekennt Farbe. Sebastian Höffner und Nela Panghy-Lee zeigen, wie man mit Rote-Beete-Saft und alten Postern eine Zimmerwand tapeziert. Ein echter Hingucker in rot ist auch der Kettenvorhang aus Diarähmchen mit rotem Transparentpapier. Dabei ist Geduld gefragt. Und wer die nicht hat, tobt sich am Wutsack aus. In der Rubrik Factory „Style“ geht es um Henna-Tatoos und gebatikte T-Shirts. Filmmaskenbildnerin Christiane Rüdebusch erklärt, wie man Wunden aus Erde und Tomatenmark schminkt und wie sich Filmeffekte einfach herstellen lassen. Wer noch mehr rot sehen mag, für den gibt’s als Nachtisch in der „Funny Kitchchen“ Rote Grütze. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 03.12.2005 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Fun Factory im Fernsehen läuft.