Ein Käfig voller Helden
    • Ein Käfig voller Helden

      Deutsche Erstausstrahlung: 22.03.1992 Sat.1
      Originalsprache: Englisch
      Titel bei Sat.1-Ausstrahlung: Stacheldraht und Fersengeld

      Colonel Hogan und seine Jungs sind Kriegsgefangene im „Stalag 13“, Deutschlands „härtestem“ Gefangenenlager und die beste Spionagetruppe im Dienst der Alliierten. Hier ist nichts ernst gemeint und Hogan und seine Männer (im Original „Hogan’s Heroes“) machen Lagerleiter Oberst Klink (Sachse mit nicht übermäßigen IQ) und Feldwebel Schulz (Bayer, der gerne isst, sich aber aus dem Krieg heraushalten würde – Lieblingszitat: „Ich seh’ nichts, ich hör’ nichts“) das Leben schwer. Aber sie sorgen auch dafür, dass ihren deutschen Freunden nichts passiert. Viele Anspielungen auf den Krieg machen die Serie unterhaltsam, denn sie will nicht ernst über den Krieg herziehen sondern unterhalten, und das schafft sie sehr gut. (Text: dj thori)

      Ein Käfig voller Helden auf DVD

      Ein Käfig voller Helden – Streams und Sendetermine

      Mi
      14.11.15:15–15:40Nitro753.13Das Geheimtreffen
      15:15–15:40
      Mi
      14.11.15:40–16:05Nitro763.14Der Mann im Schneemann
      15:40–16:05
      Mi
      14.11.18:30–18:55Nitro773.15Marya und die Experten
      18:30–18:55
      Mi
      14.11.18:55–19:25Nitro783.16Carter als Verräter
      18:55–19:25
      Do
      15.11.15:15–15:40Nitro773.15Marya und die Experten
      15:15–15:40
      Do
      15.11.15:40–16:05Nitro783.16Carter als Verräter
      15:40–16:05
      Do
      15.11.18:35–19:00Nitro793.17Das „Manhatten“-Projekt
      18:35–19:00
      Do
      15.11.19:00–19:25Nitro803.18Die Wundersoße
      19:00–19:25
      Fr
      16.11.15:15–15:40Nitro793.17Das „Manhatten“-Projekt
      15:15–15:40
      Fr
      16.11.15:40–16:10Nitro803.18Die Wundersoße
      15:40–16:10
      Fr
      16.11.18:35–19:00Nitro813.19Die müssen verrückt sein!
      18:35–19:00
      Fr
      16.11.19:00–19:25Nitro823.20Gretel und die Männer
      19:00–19:25

      Ein Käfig voller Helden – Community

      User 1367082 am 28.10.2018 03:00: Danke, und ich freue mich, dass Ihnen meine Seite gefällt. Ich weiß jetzt, was du mit der Rechtschreibung meinst! Kennst du irgendwelche guten Plätze, damit ich diese Seite in Deutschland annoncieren kann?
      Vielen Dank,
      Troja
      Littlebluestars am 08.09.2018 19:45: Tausend Dank für den Tipp!!! Die Website ist super und mich freut besonders, dass man dort die Folgen auch im Original sehen kann. Absolut empfehlenswert! Beim Eingeben der Website muss man nur beachten, dass man den Käfig hier, wie von User 1367082 richtig vermerkt, mit a statt mit ä schreibt - dann kommt man auf diese für Fans einfach geniale Website.
      Also..... (geb. 1984) am 20.06.2018 17:50: Es gibt vereinzelte Youtubevideos mit der alten Synchro. Google mal.
      Also..... (geb. 1984) am 20.06.2018 17:49: Doch, LeBeau. Robert Clary.
      User 1367082 am 26.05.2018 20:55: Hier ist eine Website, die alle Episoden von Ein Kafig Voller Helden zeigt.
      http://einkafigvollerhelden.de/

      Ein Käfig voller Helden – News

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      168 tlg. US Sitcom von Bernard Fein und Albert S. Ruddy („Hogan’s Heroes“; 1965–1971).

      Im deutschen Kriegsgefangenenlager Stalag 13 bei Hammelburg sitzt während des Zweiten Weltkriegs eine Gruppe Alliierter ein, die ihren Scherz mit den Nazis treiben und deren Autorität und im Wortsinn sogar die Baracke untergraben. Im eigentlich kargen Lager haben sie sich heimlich unterirdisch ein Dampfbad, Werkstätten, einen Friseursalon und anderen Luxus eingerichtet. Der amerikanische Colonel Robert Hogan (Bob Crane), Koch und Allroundtalent Corporal Louis LeBeau (Robert Clary), der Dieb Corporal Peter Newkirk (Richard Dawson), der Elektriker Sgt. James „Kinch“ Kinchloe (Ivan Dixon) und der Sprengstoffexperte Sgt. Andrew J. Carter (Larry Hovis) sind dem Lagerkommandanten Wilhelm Klink (Werner Klemperer), dem tumben Feldwebel Hans Schultz (John Banner) sowie Luftwaffengeneral Burkhalter (Leon Askin) und Major Hochstetter (Howard Caine) haushoch überlegen.

      So verhelfen sie immer wieder Gefangenen zur Flucht und geben Informationen an die alliierten Verbündeten weiter. Deshalb verlassen sie das Lager auch nicht, was sie jederzeit könnten. Nur Finch geht eines Tages, und Sgt. Richard Baker (Kenneth Washinton) kommt neu hinein. Klinks Sekretärin ist anfangs Helga (Cynthia Lynn) und dann Hilda (Sigrid Valdis).

      Die Autoren Fein und Ruddy wollten ihre Serie ursprünglich in einem normalen Gefängnis spielen lassen, das US Fernsehen hatte jedoch Bedenken, Kriminelle als Sympathieträger zu zeigen, und verlegte die Comedy in den Zweiten Weltkrieg. Das wiederum fand das deutsche Fernsehen in den 60er Jahren noch nicht lustig, und so musste erst das Privatfernsehen kommen, das die Sitcom 30 Jahre später dann auch den deutschen Zuschauern gönnte. Kabel 1 zeigte alle Folgen der Serie, 24 Folgen hatte Sat.1 zwei Jahre zuvor bereits in anderer Synchronisation unter dem Titel Stacheldraht und Fersengeld gesendet.

      Einer der zunächst für die Rolle des Hogan vorgesehenen Kandidaten war Walter Matthau, der jedoch nach Ansicht des Produktionsleiters für komische Rollen völlig ungeeignet war. Bob Crane, der die Rolle stattdessen bekam, machte einige Jahre später durch seine Sexsucht Schlagzeilen und vor allem dadurch, dass er seine Eskapaden auf Video festhielt und wohl in diesem Zusammenhang 1978 in einem Motel ermordet wurde. Der Fall wurde nie aufgeklärt, aber 2002 verfilmt. Greg Kinnear spielte in „Auto Focus“ die Rolle des Bob Crane.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Käfig voller Helden im Fernsehen läuft.