zurückKommentare 11–20 von 36weiter

    • Ichi (geb. 1967) am 10.08.2011

      Die Sendung steht endlich vor Gericht wegen Verstoßes gegen die Menschenwürde. Dann ist Schluß damit Leute öffentlich zu blamieren.
      • tiffy (geb. 1976) am 14.09.2011

        wie werden sehen ob die sendung tatsächlich eingestellt wird.wenn ich aber aussagen höre wie" ich wurde auch misshandelt in meiner kindheit" oder "ich habe es nicht anders gelernt" könnt ich kotzen.was bringt man mit solchen aussagen rüber??!! dann müsste ichmeine kiner ja auch prügeln und erniedrigen wie ich es selbst erfahren habe.so ein scheiß..............man will doch das selber erlebte nicht seinen eigenen kindern antun.hallo!!! solchemenschen haben kein rückrad,hirn un charackter.
      • Lars (geb. 1980) am 21.09.2011

        Finde die Sendung wirlich NÖTIG. Klar sind manche Sachen gestellt, aber warum gibt es denn diese Sendung??? Es gibt wirklich solche Horroreltern, die den Sinn des lebens einfach nicht begriffen haben. Wie kann man seinen Hass oder seine Wut an seinem eigenen Fleisch und Blut auslassen.
        An die Horroreltern: Werde ich persönlich so etwas in meinem Umfeld mitbekommen, steht entweder die Polizei vor der Tür oder das Jugendamt. Das ist mein Versprechen!
        Schaue gerade die Aktuelle Folge, wirklich schlimm, wie Eltern ihr Kind so Isolieren. Die sollte man mal den ganzen Tag in eine Zelle stecken, ohne Liebe, ohne Zuneigung aber mit der vollen Ablehnung.

        Gruß Lars
      hier antworten
    • Sonja (geb. 1978) am 21.04.2011

      Auch wenn sicherlich einige Szenen sehr hart sind, zeigt Frau Saalfrank in ihrer Sendung eigentlich etwas sehr wesentliches, nämlich wie Eltern gut mit ihren Kindern umgehen. Leider lässt das mitmenschliche Interesse untereinander immer mehr nach, aber gerade Menschen, die Kinder in die Welt setzen, sind in der Verantwortung für deren Wohl zu sorgen. Frau Saalfrank vermittelt in ihrer Sendung wieder Werte, die oftmals längst in Vergessenheit geraten sind, nämlich Verständnis, Zeit, Geduld und menschliche Nähe, die für die Kinder wichtig sind.
      Weiter so
      • U (geb. 1989) am 07.08.2011

        jetzt mach mal halb lang jeder weis dass die super nanny nur alles gespielt ist dass ist nicht mal echt ja also man kan mir nicht erklären dass man mit ruhig einreden was weis ich noch alles erreichten kann man sollte den kinder hausarrest fernsehverbot pc verbot erteilen und taschengeld kürzen und nicht immer ruhig einreden diese serie ist einfach nur gespielt alles schauspielerrei , und ausserdem kommt diese serie wider so ein blödsinn die sollte eingestellt werden
      hier antworten
    • amina (geb. 1980) am 14.04.2011

      hoffentlich wird die diese gehirnampuntierte sendung eingestellt.
        hier antworten
      • juli11 (geb. 1996) am 16.10.2010

        leute , schmeist euer hirn an (falls vorhanden^^) und schaltet um wenn der quatsch im TV kommt
        müsste verboten werden der quatsch
          hier antworten
        • finchen 12 am 18.04.2010

          ich habe öffter nach gedacht katja zu schreiben
            hier antworten
          • liebe am 29.03.2010

            ach ihr habt doch alle keine arnung katja kann die mentschen helfen und sie ist spitze
            • amina (geb. 1980) am 14.04.2011

              HALLOOOOO alles nur show sogar die kinder sind schauspieler
            hier antworten
          • cassiopeia (geb. 1982) am 02.09.2008

            Es gehört schon eine ordentliche Portion Perversion dazu, um sich so eine Sendung anzuschauen, und sie dann auch noch zu mögen. Wenn man tatsächlich davon ausgeht, dass die gezeigten Szenen real sind, ist es schon mehr als unverschämt die Privatssphäre anderer Menschen derart reißerisch an die Öffentlichkeit zu bringen. Noch dazu ist es ein absoluter Irrwitz, zu glauben, dass man tiefgreifende familiäre Probleme durch simple Strukturänderungen im Tagesablauf, oder gefühlsduselige Gespräche beheben könne. Das sind schon viel mehr langwierige (und mitunter schmerzhafte) Prozesse, die sich ganz sicher nicht für die Zurschaustellung in einer derart banalen und geschmacklosen Sendung eignen!
            Noch dazu empfinde ich als Frechheit, wie die deutsche Durschnittsfamilie Woche für Woche herabgewürdigt wird, ganz so, als gäbe es überall nur noch Problemkinder und unfähige Eltern. Mein Vorschlag hingegen wäre eine Serie, die sich generell mit Erziehungsfragen auseinandersetzt, praktische Tipps gibt, und vor allem Mut macht. Ist es ein Wunder, dass immer weniger Paare Kinder wollen, wenn ihnen an jeder Ecke solch grauenvolle Szenarien entgegenflimmern? Das ist Voyeurismus auf unterstem Niveau, und ganz sicher keine Anleitung für glückliches Familienleben! So etwas wollen wir im Fernsehen nicht mehr
            • Kirsten68 am 04.12.2008

              Hallo!
              Ich habe gestern die Supernanny geschaut und muß schon sagen daß ich es so erschüttend fand solch eine Sendung zu zeigen! Immer wieder wurden die Bilder von dem Kind, daß von seiner Mutter geschlagen wurde gezeigt!
              Dieser Junge wurde dermaßen von seiner Mutter erniedrigt, geschlagen mit Ausdrücken bombadiert, mir kamen die Tränen vom hinsehen!!
              Warum wird das im Fernsehen gezeigt? Um wachzurütteln...ganz bestimmt nicht!
              Dieses Kind wurde doch schon gedehmütigt genug und muß sich jetzt noch mit eventuellen Hänseleinen seiner Umwelt oder gar Mitschüler abgeben!
              Diese Sendung sollte verboten werden!!! Auch werden die Probleme, die in den Sendungen gezeigt werden nicht gelöst, es kommt einem wie eine Gebrauchsanleitung vor, wie die Supernanny vorgeht! Wenn die Sendung rum ist scheinen alle Probleme gelöst!
              Brauchen wir wirklich diese Attraktionslust auf Kosten Anderer, auf Kosten der Familien und Kinder! Schlimm!
              Probleme kann man auch hinter den Kulissen wunderbar lösen und muß es nicht im Fernsehen publik machen!

              In
            • Vortex am 06.01.2009

              Falsch, genau so etwas muss vor der Kamera gelöst werden, damit auch andere Familien die in solch einem Chaos leben wie Justin endlich einmal die Augen auf machen!
              Es mag zwar stimmen das die Quoten bei so einer Folge in die höhe gehen, aber genau das sollen sie auch bewirken! Das zeigt schlussendlich das das Format funktioniert
            • Julie (geb. 1983) am 13.10.2010

              Mir ist klar, dass dein Kommentar hier schon uralt ist und du meine Antwort wahrscheinlich nie lesen wirst. Aber ich antworte trotzdem.
              Ich finde deine Antwort klingt wie die eines Politikers. Du redest von "müsste", "sollte" und "würde"... Aber es ist nicht immer alles so, wie es sein SOLLTE. Es geht halt vieles schief. Ich selbst habe keine eigenen Kinder aber ich arbeite mit Kindern und ich bin nicht blind.
              Es mag vielleicht traurig sein, dass solche Familien für Geld in der Öffentlichkeit "präsentiert" werden aber du darfst auch nicht das Positive vergessen, das Katja bewirken kann. Es mag ja sein, dass du Recht hast, wenn du sagst, eine Sendung die allgemein informiert, wäre besser aber sowas schaut sich der "08/15 Bürger" (ich sag das jetzt mal so daher, aber ich glaube jeder weiß wie ich es meine) einfach nicht an. Und wenn nur eine einzige Person von solchen Bildern - wie man sie auch heute wieder sehen kann - berührt wird und für sich etwas ändert, dann ist wieder einem Kind geholfen. Es bringt nichts, zu predigen wie du es tust wenn du dabei den einzelnen vergisst. Oft braucht man einfach konkrete Beispiele und konkrete Bilder um Leute zum Nachdenken zu bewegen.
            hier antworten
          • No Nanny Fann (geb. 1988) am 23.08.2008

            Hey Leute

            Warum schaut ihr euch nur so was an häh Warum?? sagt mir dass ich habe mir diese Sendung am Anfang 2- 5 mal angeschaut und ist doch eh nur scheiss die Eltern sollen doch selber mit den Kindern fertig werden und wenn schon eine Super Nammy kommen soll dann bitte nicht im Fernsehen so was ist echt privat !!! RTL soll diese sendung absetzten echt aber dass ist meine Meinung darüber weis ja nicht wie manche von euch denken - Noch was manche ausschnitte sind echt so was von easy sollche probleme könnte man auch ohne SUPER NANNY schaffen !!

            Denkt nach was ihr da schaut , Es gibt wirklich wichtigere sachen als sich nur so einen Quatssch rein zu ziehen
              hier antworten
            • Wolfgang (geb. 1991) am 23.07.2008

              Ich schau mir die Super Nanny wirklich sehr gern an, da was dort passiert wirklich immer sehr lustig ist. Allerdings ist es doch fraglich ob es moralisch richtig ist was dort abgezogen wird.
              Hier werden Familien, insbesondere Kinder, in aller Öffentlichkeit wie nochmal was dargestellt. Ich frage mich, wie RTL und Katja Saalfrank das mit ihrem Gewissen vereinbaren können.
              Aber wie gesagt, ich schau mir die Sendung trotzdem sehr gerne an.
              • lisa am 18.12.2009

                lustig?
                wie bist du denn drauf
                die kinder können einem doch nur leid tun, die arme chantal aus der sendung vom 16.12. traurig!!!!!!!
                ich hätte das kind so gerne aus dem tv zu mir aufs sofa geholt.
              hier antworten
            • Agnes (geb. 1976) am 02.05.2007

              Ich finde es gut, dass es die Super Nanny gibt. Die hilft Eltern, wenn es mit den Kindern Probleme gibt. Ich schaue die Sendung aber kaum an.
              • Flavio (geb. 1978) am 08.08.2009

                Finden Sie wirklich die super nanny so gut ?? Warum ja warum sagen Sie es mir ich kann manchmal manche Menschen nicht verstehen warum sie sich solen Qatsch rein ziehen

                Solch eine Sendung sollte nicht Gezeigt werdebn
              hier antworten

            Erinnerungs-Service per E-Mail

            Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Super Nanny im Fernsehen läuft.

            Die Super Nanny – Kauftipps

            Auch interessant …