Die Stadt und die Macht

    zurückFolge 6

    • 6. Alles was ich bin

      Folge 6
      Die heiße Phase des Wahlkampfes. Die entscheidende TV-Debatte. Susanne und ihr Gegner Manfred Degenhardt stehen sich gegenüber. Wer wird das Publikum von sich überzeugen? Wahlkampfmanager Lassnitz glaubt an einen Sieg für Susanne: Wenn sie sich zusammen nimmt und jetzt keine alten Rechnungen aufmacht. - Foto: Als Alex Moravek (Carlo Ljubek) versucht, Susanne Kröhmer über das Beweismaterial gegen ihren Vater zu informieren, wird er von einem Unbekannten attackiert. – Bild: rbb/ARD/Frédéric Batier
      Die heiße Phase des Wahlkampfes. Die entscheidende TV-Debatte. Susanne und ihr Gegner Manfred Degenhardt stehen sich gegenüber. Wer wird das Publikum von sich überzeugen? Wahlkampfmanager Lassnitz glaubt an einen Sieg für Susanne: Wenn sie sich zusammen nimmt und jetzt keine alten Rechnungen aufmacht. - Foto: Als Alex Moravek (Carlo Ljubek) versucht, Susanne Kröhmer über das Beweismaterial gegen ihren Vater zu informieren, wird er von einem Unbekannten attackiert. – Bild: rbb/ARD/Frédéric Batier

      Susanne stürzt sich in die entscheidende Phase ihres Wahlkampfs. Noch fünf Tage bis zur Wahl: Degenhardt liegt vier Prozentpunkte vorn. Die Entscheidung wird in der letzten TV-Debatte fallen. Susanne strebt eine Mehrheit zusammen mit der Liste Grün an. Ihren Modernisierungskurs für die CDP lehnen die betont konservativen Parteimitglieder ab, aber Susanne bleibt konsequent auf ihrem Weg. Frank Griebnitz beschließt, sich an KK zu rächen. So wie er glaubt, dass KK ihm seinen Sohn genommen hat, will er KK „nun seine Tochter nehmen“. Er gibt Susanne einen Datenstick mit einer Videoaufnahme. Diese Aufnahme beweist, dass Degenhardt, KK und Griebnitz vor 20 Jahren im Zuge eines Korruptionsskandals einen Mord in Auftrag gegeben haben. Den Mord am Buchhalter Tannowski! Susanne muss sich entscheiden, ob sie diese Information in der TV-Debatte nutzen will. Lassnitz rät ab. Susanne wird unsicher. Erst recht, nachdem sie erfährt, dass Alex etwas zugestoßen ist. Offensichtlich hat auch er Beweise dafür, dass ihr Vater einer der Mordauftraggeber war. In der TV-Debatte entschließt sich Susanne jedoch, das Video live zu zeigen. Damit beweist sie Degenhardts und KKs Auftragsmord. KK ist erschüttert. Aus der Wahl geht Susanne schließlich siegreich als Regierende Bürgermeisterin hervor. Doch gleichzeitig muss sie erfahren, dass sich KK und ihre Mutter Brigitte das Leben genommen haben. Ein hoher Preis für die Macht. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.01.2016 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      Amazon Video deKaufen ab 2,49 €
      iTunes deKaufen ab 2,99 €
      ARD Mediathek de UT de
      Google Play deKaufen ab 2,49 €

      Sendetermine

       Do 31.10.2019
      02:15–03:05
      02:15–Das Erste
       Di 30.07.2019
      23:30–00:20
      23:30–rbb
       Mi 29.11.2017
      02:30–03:20
      02:30–hr-Fernsehen
       Mo 27.11.2017
      23:45–00:35
      23:45–hr-Fernsehen
       Mi 17.02.2016
      02:15–03:05
      02:15–einsfestival
       Di 16.02.2016
      22:15–23:05
      22:15–einsfestival
       Fr 15.01.2016
      00:20–02:03
      00:20–Das Erste
       Do 14.01.2016
      20:15–21:45
      20:15–Das Erste NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Stadt und die Macht im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …