Deutsche Erstausstrahlung: 17.01.1989 Das Erste
    Alternativtitel: Die Goldene Eins - Hitparade

    Show zur ARD-Fernsehlotterie, die zuvor den Titel Ein Platz an der Sonne trug. Unter dem neuen Titel wurde die Lotterie das ganze Jahr über veranstaltet (bis dahin nur wöchentlich über einen Zeitraum von vier Monaten pro Jahr).

    Die dreiviertelstündige Show bestand aus Spielen, Musik, prominenten Gästen und der monatlichen Ziehung der Glückszahl für die Lotterie. Der Lospreis betrug 5 DM, der Slogan „Mit fünf Mark sind Sie dabei“ wurde übernommen. Moderator war Max Schautzer, ab 30. Januar 1997 Ingo Dubinski. Unter Dubinski wurde die Show später noch mehr auf Musik ausgerichtet und in Die Goldene Eins – Hitparade umbenannt, 2001 hielt der alte Name Ein Platz an der Sonne Wiedereinzug.

    Lief alle sechs Wochen zunächst dienstags, später montags um 20.15 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Fortsetzung von Ein Platz an der Sonne

    DVD-Tipps von Die Goldene Eins-Fans

    Die Goldene Eins – Community

    Heinz Schropp (geb. 1946) am 09.11.2010: Zur Goldenen Eins gab es einen Werbespot mit einem Klingelbeutel, wo statt Münzen ein Knopf eingelegt wurde und das matte Geräusch des Knopfes überlaut zu hören war. Gibt es diesen witzigen Spot noch irgendwo zum anschauen?
    Friedrich (geb. 1972) am 15.11.2006: Die Sendereihe hatte ich seit 1990 bis zu ihrer Einstellung vor wenigen Jahren immer regelmäßig geschaut und fand vor allem das Bühnenbild ganz toll. Seit sechs Jahren wohne ich in Hamburg und gar nicht weit weg von der früheren Produktionsstätte dieser Sendung, dem Studio Hamburg in der Tonndorfer Hauptstraße. Bei einer Besichtigung des Studiogeländes und einiger Ateliers hatte ich draußen auf dem Gelände auch das Atelier 7, wo eben früher die Sendung hergestellt wurde, auch gesehen.

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Goldene Eins im Fernsehen läuft.