Staffel 10, Folge 1–12

    • Staffel 10, Folge 1
      In Norwegen und auf Mallorca, im Ruhrpott und in Schleswig-Holstein, in Ostwestfalen und in Sachsen-Anhalt: DMAX geht auf große Fahrt mit den Königen der Autobahn. Vom Kühlerfahrer in Skandinavien bis zum Reetdach-Trucker auf dem Weg zum nächsten Einsatzort: Der Alltag auf den Straßen und Rastplätzen ist für die Protagonisten der Serie kein Zuckerschlecken. Denn in der Transportbranche herrscht ein gnadenloser Konkurrenzkampf. Doch trotz Zeitdruck, Staus, Umleitungen und Verkehrskontrollen würden die „Asphalt Cowboys“ ihren Job niemals tauschen. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 24.09.2020DMAXDeutsche Online-PremiereDo 17.09.2020Joyn
    • Staffel 10, Folge 2
      Deutsche TV-PremiereDo 01.10.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 3
      Coole Trucks mit Airbrush-Design: Mario Bruns ist stolz auf seine Lkws, denn die 40-Tonner sind echte Hingucker. Der Spediteur macht sich mit seinem Fahrer Uwe Rowold bereit für eine Tour nach Italien. Aber das Beladen der Fahrzeuge entwickelt sich zu einer Nervenprobe. Jens Lindner ist derweil im Nahverkehr unterwegs. Der sächsische „Asphalt Cowboy“ liefert in Rabenau Möbelteile ab. Und Markus Trojak hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Der Bike-Fan aus Rheinland-Pfalz trifft in dieser Folge auf die Harley des „Terminators“ Arnold Schwarzenegger. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 08.10.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 4
      Mallorca-Spediteur Dieter Lynen lädt Umzugsmöbel in seinen 40-Tonner. Der Kunde hat die Fracht gut verpackt. Einem Sturz vom Stapler halten die Spanholz-Kisten aber dann doch nicht stand. Uwe Rowold und Mario Bruns suchen derweil auf ihrer Italien-Tour verzweifelt nach einem Parkplatz. Mit diesem Dilemma haben Fernfahrer regelmäßig zu kämpfen, denn die vorhandenen Stellflächen sind permanent überfüllt. Und Jens Lindner freut sich auf ein Wiedersehen mit seinen Geschwistern. Der Sachse will seinen Entladetermin mit einem Besuch bei der Familie verbinden. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 15.10.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 5
      Wildblumen und Maisfelder: Dieter Lynen ist auf seiner Mallorca-Tour angetan von der Vegetation. Der Rheinländer transportiert Gartenhäuser auf die Balearen. Dabei kommen im Führerhaus schmerzliche Erinnerungen hoch. Uwe Rowold beginnt den Tag derweil mit einer „Kanisterwäsche“. Der „Asphalt Cowboy“ ist seit 40 Jahren im Fernverkehr unterwegs. Aber in der Lombardei lernt Uwe einen Kollegen mit noch mehr Berufserfahrung kennen. Und Daniel Schewe hofft nach einem schweren Unfall auf bessere Zeiten. Der Spediteur nimmt eine neue Zugmaschine in Empfang. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 22.10.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 6
      Raus aus dem Büro: Dieter Lynen sitzt als Leiter einer Spedition nur noch selten auf dem Bock. Seine 1500 Kilometer lange Tour nach Spanien ist eine willkommene Abwechslung. Aber beim Entladen auf der Ferieninsel Mallorca sorgt eine Yuccapalme für Unfrieden. In den Bergen Südtirols ist derweil absolute Konzentration gefragt. Dort lenkt Holzfahrer Ronny Vötsch seinen Truck über unbefestigte Straßen. Und Sven Pittke macht sich mit Lavagestein im Kipper auf den Weg nach Belgien. Svens Arbeitgeber hat sich auf den Transport vulkanischer Rohstoffe spezialisiert. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 29.10.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 7
      Emanuel Bock aus Niedersachsen transportiert Tierfutter zu Bauernhöfen in Norddeutschland. Der „Asphalt Cowboy“ ist überwiegend im Nahverkehr unterwegs. Aus gutem Grund, denn Emanuel schlafwandelt. Eine Nacht im Brummi an der Autobahn könnte ihn Kopf und Kragen kosten. Ronny Vötsch darf sich ebenfalls keinen Fehltritt erlauben. Der Holzfahrer rangiert mit seinem Lkw am Ladeplatz in den Bergen Südtirols in 2000 Meter Höhe nur eine Handbreit vom Abhang entfernt. Und Sven Pittke raubt im Führerhaus seines Lasters eine Schraube den letzten Nerv. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 05.11.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 8
      Nichtstun ist nicht sein Ding. Deshalb ist Ronny Vötsch froh, dass er nach einer Handgelenksverletzung wieder auf dem Bock sitzen kann. Der Österreicher lädt in Südtirol mit einem Kran Sturmholz auf seinen Lkw. Michel und Daniela Krämer brechen derweil nach Skandinavien auf. Das Trucker-Paar soll in Oslo eine Fuhre Fisch abliefern. Und Ines Böttcher steuert mit ihrem Kipper Baustellen rund um den Bodensee an. Die alleinerziehende Mutter ist vor 14 Jahren von Chemnitz in die Schweiz umgezogen. Dort hat sie sich mit ihrem Sohn Joey ein neues Leben aufgebaut. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 12.11.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 9
      Langstrecken-Flitzer statt Kühlauflieger: „Asphalt Cowboy“ Sven Julitz transportiert einen pfeilschnellen Porsche zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Das Aufladen des Fahrzeugs ist eine Wissenschaft für sich. Daniela und Michel Krämer putzen ihren Lkw derweil für eine Tour nach Trondheim heraus. Das Duo hat seinen bärenstarken Scania S650 „Lucifer“ getauft. Und Ines Böttcher legt im Kipper den Rückwärtsgang ein. Aber die Zufahrt an der Baustelle in St. Gallen hat es in sich. Dort fährt sich die Trucker-Lady beim Rangieren ein Loch in den Reifen. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 19.11.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 10
      Fernfahrer aus Leidenschaft: Arkadius Weindich hat nach drei Scheidungen genug von der Ehe. Er sitzt lieber auf dem Bock. Der 42-jährige „Asphalt Cowboy“ beliefert mit seinem Lastkraftwagen Schreinerei-Betriebe. Michel und Daniela Krämer laden derweil im norwegischen Trondheim eine Ladung Styropor ab. Danach geht es mit der Fähre weiter nach Tromsø. Und Trucker-Lady Ines Böttcher kämpft sich mit ihrem tonnenschweren Kipper durch den Großstadtverkehr in Zürich. Als das Navi im Führerhaus den Geist aufgibt, beginnt in der Schweiz eine Irrfahrt. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 26.11.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 11
      Michel und Daniela Kraemer kommen auf ihrer Tour nach Torsvag hinter einem langsamen Caravan nur schleichend voran. Das sorgt am Lenkrad für Verdruss. Und was hält das Trucker-Ehepaar von norwegischer Rentiersuppe? Thorsten Eckert beliefert derweil eine Biogasanlage mit Holzbalken. Ein Job zum Naserümpfen – der den Geruchssinn des „Asphalt Cowboys“ strapaziert. Und Christina Scheib wird auf der Fahrt nach Süditalien von den Unwägbarkeiten des Brummifahrer-Alltags eingeholt. An der österreichischen Grenze streikt im neuen Scania-Lkw das Mautgerät. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 03.12.2020DMAX
    • Staffel 10, Folge 12
      Sauerland statt Rhön: Thorsten Eckert ist eigentlich Heimschläfer, aber in dieser Folge muss der fränkische Kraftfahrer in Nordrhein-Westfalen mit einem Bett im Lkw vorliebnehmen. Der „Asphalt Cowboy“ soll dort in den Wäldern Sturmholz abtransportieren. Christina Scheib gewöhnt sich derweil auf der Tour nach Süditalien an ihr neues „Führerhaus-Büro“. Die Trucker-Lady vom Tegernsee hat sich vor Kurzem selbstständig gemacht. Und Sigi Reil transportiert mit seinem Scania R500 Container im Nahverkehr. Für seine alten Tage hat der Bayer auch schon vorgesorgt. (Text: DMAX)
      Deutsche TV-PremiereDo 10.12.2020DMAX

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Asphalt-Cowboys online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…