Der Salzprinz

    Der Salzprinz

    CSSR/D 1982 (Sol nad zlato)
    Miniserie in 2 Teilen
    Spielfilm
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.1983 ZDF

    Die slowakische Prinzessin Maruschka begibt sich auf die Suche nach dem Salzprinzen. In der Unterwelt erfährt sie, daß er in eine Salzsäule verwandelt wurde …

    Der Salzprinz – Kauftipps

    Der Salzprinz im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Sa
    17.12.13:20–14:45ZDFneoMärchenfilm nach einer Vorlage von Nach einer slowakischen Volkslegende, CS 1983
    13:20–14:45

    Der Salzprinz – Community

    Nico (geb. 1972) am 20.07.2008: Habe heute diesen tollen Film gesehen und war total begeistert. Mein 5-jähriger Sohn hat diesen mit angeschaut. Ich fand diesen Film deshalb so wahnsinnig gut, weil der Hintergrund ein sehr guter war. Denn es wurde einem wieder einmal klar, dass man Geld nicht essen kann!! Wunderbare Darstellung durch absolut gute Schauspieler, welche man sich heute teilweise wünschen würde. Schöne alte Märchenfilme. Schaue ihn mir gerne wieder an (habe ihn aufgenommen).
    Thomas (geb. 1973) am 13.05.2008: Absolutes Meisterwerk:Musik, Inhalt mit unendlichen Tiefgang. Ich staune ohne Ende. Ein Film wie eine Wiesenblume: schicht, wahr und schön.
    Steffi (geb. 1974) am 15.12.2007: habe den film ein paar Mal gesehen, fand ihn genau so schön, wie all die anderen Tschechischen. Was aber nicht ganz stimmt, ist, dass man mit Salz nicht kochen kann. Ohne gehts auch^^ nimmt man halt andere Gewürze, das ist mir aber auch erst später aufgefallen, nachdem ich mit meiner Diätassistentinausbilung angefangen hatte. aber bei Märchen ist es ja egal.
    Carola (geb. 1979) am 19.11.2007: Nach dem Kauf der DVD von "Drei Haselnüsse..." bekam ich sowas wie einen Flashback. Sämtliche Erinnerungen besonders an tschech. Märchenfilme kamen wieder hoch. Ziemlich spät wurde mir jetzt klar, Libuse Safrankova ist eine geniale Schauspielerin. Der Salzprinz war mir neu, aber im Zuge meiner Begeisterung holte ich mir die DVD und bin nun echt begeistert. Die Szenen und auch das Thema sind einfach toll. Wie Maruschka im Wald umherirrt - einfach die Natur als Kulisse, das macht die Filme dieser Art aus.
    Sandra (geb. 1979) am 27.12.2006: Obwohl ich diesen Film als Kind wohl nur ca. 2-3mal sah, habe ich ihn in genauso faszinierender Erinnerung wie "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", den ich bis heute eigentlich jedes Jahr in der Weihnachtszeit ansehe. Ich hoffe, auch der Salzprinz wird bald mal wieder gezeigt. Gute alte Zeit....

    Cast & Crew

    Auch interessant …