Stubbe – Von Fall zu Fall

    zurückFolge 38weiter

    • Gegen den Strom
      Folge 38 (90 Min.)
      Bild: ZDF
      Gegen den Strom (Folge 38) – © ZDF

      Hauptkommissar Stubbe (Wolfgang Stumph) und Kollege Zimmermann (Lutz Mackensy) lassen einen lang gehegten Traum Wirklichkeit werden: Sie nehmen sich gemeinsam ein paar Tage frei und fahren nach Dresden, Stubbes geliebte Heimatstadt.

      Stubbes obligatorischer Besuch in seinem ehemaligen Kommissariat versetzt der Reiseeuphorie jedoch einen schnellen Dämpfer. Nichts ist mehr wie es war. Statt von ehemaligen Kollegen mit offenen Armen empfangen zu werden, trifft er auf ihm völlig unbekannte Gesichter eines jungdynamischen Polizeiapparats. Einzig Günther Jänisch (Peter Prager), letzter verbliebener Vertrauter aus alten Tagen, zählt in einem kleinen Büro am Ende des Flures resigniert die Tage bis zu seiner Pensionierung. Von ihm erfährt Stubbe, dass sein ehemaliger Chef und Mentor, Gerd Pionkowski, vor kurzer Zeit Selbstmord begangen hat. Stubbe kann das nicht glauben und stellt, sehr zum Missfallen Zimmermanns, der eine akribisch geplante Besichtigungstour für Dresden ausgearbeitet hat, Ermittlungen an. Tatsächlich stößt er bald auf Spuren, die einen Mord vermuten lassen, die ihn aber auch mit einem für ihn unrühmlichen Kapitel seiner beruflichen Vergangenheit konfrontieren. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.01.2010 ZDF

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      So
      29.05.201617:30–19:00ZDF
      17:30–19:00
      So
      24.01.201604:35–06:05ZDFneo
      04:35–06:05
      So
      08.11.201520:15–21:45ZDFneo
      20:15–21:45
      So
      19.10.201420:15–21:45ZDFneo
      20:15–21:45
      Sa
      18.05.201320:15–21:45ZDF
      20:15–21:45
      Sa
      16.01.201020:15–21:45ZDF NEU
      20:15–21:45

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Stubbe – Von Fall zu Fall im Fernsehen läuft.