Folge 22

    • 22. 2017

      Folge 22 (90 Min.)
      Das Sportjahr 2017 findet mit der Gala „Sportler des Jahres“ einen festlichen Abschluss. Bereits zum 71. Mal werden die Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres geehrt. Die wahlberechtigten Sportjournalisten haben wieder die Qual der Wahl, verdient haben es viele. Im vorolympischen Winter holten allein die deutschen Wintersportler über 30 Medaillen bei ihren Weltmeisterschaften. Herausragend die fünf Weltmeistertitel von Biathletin Laura Dahlmeier und die vier WM-Goldmedaillen des Nordischen Kombinierers Johannes Rydzek. Oder macht Kombinierer Eric Frenzel das Rennen, der zum fünften Mal den Gesamt-Weltcup gewann? Weitere Kandidaten bei den Männern: die Biathlon-Weltmeister Benedikt Doll und Simon Schempp oder Radsprinter Marcel Kittel, der bei der Tour de France von Etappensieg zu Etappensieg fuhr.
      Bei den Leichtathleten war Johannes Vetter der überragende Speerwerfer der Saison und wurde in London zudem Weltmeister. Tennisprofi Alexander Zverev spielte sich in der Weltrangliste bis auf Platz drei nach vorne. Im Oktober feierte Triathlet Patrick Lange auf Hawaii den Sieg bei der Ironman-WM. Bei den Damen
      beeindruckte Skispringerin Carina Vogt, die im dritten Winter nacheinander den Saisonhöhepunkt für sich entschied und ihren WM-Titel verteidigte. Jacqueline Lölling wurde Weltmeisterin im Skeleton, Tatjana Hüfner holte im Rodeln bereits ihren fünften WM-Titel. Bei der WM der Kunstturner überraschte Pauline Schäfer mit WM-Gold am Schwebebalken, und Kristina Vogel setzte ihre Erfolgsserie mit zwei WM-Titeln bei der Bahnrad-WM fort. Auch für die Mannschaft des Jahres stehen einige Weltmeister bereit.
      Überragend im Winter der Doppeltriumph im Viererbob von Johannes Lochner und Francesco Friedrich, die zeitgleich Weltmeister wurden. Friedrich gewann zudem den Zweierbob. Die Staffel der Biathletinnen holte ebenso den WM-Titel wie die Mannschaft der Nordischen Kombinierer und die Mixed-Mannschaft im Skispringen. Im Sommer waren Laura Ludwig und Kira Walkenhorst rechtzeitig wieder fit, um Weltmeisterinnen im Beachvolleyball zu werden. Der Ruder-Achter fuhr überzeugend zu WM-Gold. Und – die Fußball-Nationalmannschaft gewann den Confed Cup in Russland. Viele Kandidaten für die begehrten Titel der Sportler des Jahres. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereSo 17.12.2017ZDF
      Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden

    Cast & Crew

    Sendetermine

    So 17.12.2017
    22:00–23:30
    22:00–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sportler des Jahres online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…