sk-Babies

    Staffel 1, Folge 1–14weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (90 Min.)

      Um die Jugendkriminalität in den Griff zu bekommen, setzt sich Kriminalhauptkommissar Stefan Jarcyk in der Polizeileitung für ein Experiment ein: Er will eine Gruppe junger Ermittler zusammenstellen, die ausschließlich in der jugendlichen Kriminellenszene ermitteln. Die jungen Beamten – alle um die 20 – kommen frisch von der Polizeischule und sollen undercover in Schulen, Banden und verschiedenen Jugendgangs ermitteln. Zunächst stößt Jarcyks Idee auf heftigen Widerstand bei den Kollegen. Schließlich testet Jarcyk einige junge Polizeischul-Absolventen und wählt fünf aus: Kevin, Hannes, Mic, Vittorio und Nesrin. Im Keller des Polizeireviers eröffnen sie ihr Hauptquartier. Von ihren uniformierten Kollegen werden sie spöttisch „SK-Babies“ genannt. Gleich der erste Fall fordert den vollen Einsatz der neuen Polizei-Truppe: Die Babies sollen sich in eine Jugendgang einschleusen, die man in der Szene „Crash-Kids“ nennt. Diese „Adrenalinjunkies“ rasen mit geklauten Luxuslimousinen gegen Bäume und Mauern. Der besondere Kick an diesem Russischen Roulette ist die Frage, ob sich der Airbag rechtzeitig öffnet oder nicht. Ein waghalsiges Hobby, das für den jungen Sven fast tödlich endet: Das Sicherheitspolster reagiert nicht. Schwerverletzt kommt er ins Krankenhaus. Kevin nimmt Kontakt zu Landis, dem Boss der „Crash-Kids’, auf. Doch Landis traut Kevin nicht und fordert ihn zum Duell heraus: Wagen gegen Wagen … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.05.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 2 (50 Min.)

      Die Leiche eines jungen Mannes wird morgens auf dem Parkplatz eines Krankenhauses gefunden. Der Tote, er hieß Stefan, liegt sorgfältig in eine Decke eingehüllt in seinem Wagen. Die „SK-Babies“ werden auf den Fall angesetzt. Gleichzeitig bittet die Bundesbahn die jungen Fahnder um Mithilfe: Seit Wochen versucht man, einer Gruppe von Sprayern das Handwerk zu legen, die sich mit dem markanten Logo „Fab Five“ auf den S-Bahn-Waggons verewigen. Vittorio und Hannes ermitteln im Sprayer-Milieu. Auf einer Party lernt Vittorio den Graffiti-Künstler Tago kennen. Doch aus ihm sind kaum Informationen herauszuholen. Auch Tom, Klaus und Chantal, Stefans Freunde, schweigen. Erst als Mic in den persön-lichen Unterlagen des Toten grafische Entwürfe des Fab Five-Logos findet, wird klar, daß beide Fälle unmittelbar miteinander zu tun haben … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.05.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 3 (50 Min.)

      Beim Einkaufsbummel mit seiner Mitbewohnerin Kalle trifft Kevin ein Mädchen, das ihn sofort fasziniert: Lina. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten entwickelt sich zwischen den beiden eine leidenschaftliche Romanze. Zur gleichen Zeit ereignen sich in der Rotlichtszene mehrere mysteriöse Überfälle auf alleinreisende Geschäftsleute. Nach eigenen Angaben wurden die Opfer von drei jungen Männern aus dem Auto gezerrt und ausgeraubt. Offenbar war dabei ein weiblicher Lockvogel im Spiel. Als Kevin eine nähere Beschreibung des Mädchens hört, wird er stutzig: Alles deutet auf Lina hin, mit der er gerade die Nacht verbracht hat. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.05.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 4 (50 Min.)

      Der plötzliche Tod eines 17-jährigen Sportlers macht die SK-Babies hellhörig: Laut Totenschein ist der junge Mann an Herzversagen gestorben. Eine Diagnose, an der nicht nur die Mutter des Toten zweifelt. Hannes und Vittorio gehen der Sache nach. Sie ermitteln in dem Fitnessstudio, in dem der Sportler unmittelbar vor seinem Tod trainiert hat. Bald stellt sich heraus, dass der Fitnesstrainer Heiner ein lukratives Geschäft mit verbotenen Anabolika betreibt. Hannes versucht herauszubekommen, von wem Heiner die tödlichen Drogen bezieht. Es gelingt ihm, das Vertrauen des Trainers zu gewinnen. Aber dadurch gerät Hannes in eine äußerst brenzlige Situation … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.06.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 5 (50 Min.)

      Die brutale Hinrichtung der jungen Türkin Özay erschreckt die Bevölkerung. Für die Polizei scheint das Motiv schnell geklärt: eine türkische Familienfehde. Auch den Täter glauben die Beamten zu kennen: Hakan Yassin, den älteren Bruder der Toten. Er hat sich inzwischen ins Ausland abgesetzt. Eine Auslieferung an die deutschen Behörden scheint unwahrscheinlich. Nesrin wird mehr in die Ermittlungen hineingezogen, als ihr lieb ist. Murat, der Freund der Toten, fordert von Nesrin persönlich die Verhaftung des Mörders. Es kommt zum Eklat. Um eine Auslieferung zu erzwingen, weiß Murat nur einen Weg: Er entführt den kleinen Bruder seiner toten Freundin … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.06.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 6 (50 Min.)

      Ewald von Stetten kandidiert für das Amt des Oberbürgermeisters. Einer seiner Wahlhelfer ist Polizeipräsident Siedhoff. Als Christina, die minderjährige Tochter von Stettens, von zuhause abhaut, werden die „SK-Babies“ eingeschaltet. Christina, die mit der Hausbesetzer-Szene sympathisiert, hat sich in einem Abbruchhaus verschanzt. Mic hat die Aufgabe, das Vertrauen der Hausbesetzer zu gewinnen, um an Christina heranzukommen und sie zu ihrer Familie zurückzubringen. Dabei lernt sie Oliver, den Anführer der Gruppe, kennen und verliebt sich in ihn. Für Mic beginnt ein Kampf zwischen Gefühl und Verstand … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.06.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 7 (50 Min.)

      Eine Kapelle ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Auf dem nahegelegenen Friedhof entdecken Nesrin und Kevin ein Pentagramm und Kerzen mit Blutspuren. Offenbar finden hier okkulte Treffen statt. Die beiden jungen Ermittler finden heraus, dass der Gemeindepfarrer und Religionslehrer Wegener ein Fachmann für Okkultismus ist, weil einige seiner Schüler diesem Glauben anhängen. Nesrin und Kevin tauchen in die „Gruftie’-Gemeinde ein und nehmen an einer „Schwarzen Messe“ auf dem Ostfriedhof teil, wo sie Marcel und Silke kennenlernen. Der Anführer der Teufelsanbeter ist Adrian. Er will beweisen, dass die Mächte der Finsternis stärker sind als Wegeners Religion und fordert den Geistlichen zu einem Zweikampf auf Leben und Tod heraus … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.06.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 8 (50 Min.)

      Von ihrem alten Schulkameraden Thomas erfährt Mic, dass ihr Ex-Freund Marc König bei einer unseriösen Glaubensgemeinschaft untergetaucht ist. Eigentlich sollte er den Elektrokonzern seines Vaters übernehmen. Weil Mic sich noch immer dafür verantwortlich fühlt, dass die Beziehung zu Marc zerbrochen ist, liegt ihr die Sache besonders am Herzen. In einer Filiale des „Elektro-Königs“ sucht Mic Kontakt zu Katharina, die über Marcs Aufenthaltsort Bescheid wissen soll. Von ihr erfährt sie mehr über die „Quelle des ewigen Lichts“. Gegen den Widerstand Jarcyks beschließt Mic, sich auf dem Sitz der Sekte, einem alten Bauernhof, nach Marc umzusehen. Gleichzeitig besorgen sich ihre Kollegen, die eigentlich in einem Fall ermitteln, bei dem es um gestohlene Lederjacken geht, weitere Informationen über die Sekte. Die Ergebnisse versetzen die „SK-Babies“ in Alarm. Als sie auf dem Bauernhof anrufen und Mics wahre Identität bekannt wird, gerät sie in tödliche Gefahr … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.07.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 9 (50 Min.)

      Auf ein Klassenzimmer des städtischen Dante-Gymnasiums ist ein Anschlag verübt worden. Wenig später zeigt ein regionaler Privatsender ein aufsehenerregendes Amateurvideo, das die vermummten Täter beim Basteln der Bombe zeigt. Der zwielichtige Werbefilmer Conrad Merz hat das Band ans Fernsehen verkauft. Mic wird als Lehrerin und Vittorio als Schüler ins Gymnasium eingeschleust. Vittorio schließt Freundschaft mit Kay, Andy und Mike, alle drei perfekte Inline-Skater. Bald erhärtet sich der Verdacht, dass die Skater hinter dem Bombenattentat stecken könnten. Die Täter planen inzwischen, angespornt durch die enorme Medienwirkung ihres Anschlags, eine neue, noch spektakulärere Aktion … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.07.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 10 (50 Min.)

      Bei der Explosion einer Autobombe kommt Kriminalhauptkommissar Jarcyk ums Leben. Die Sonderkommission, die er ins Leben gerufen hat, trauert. Aber die Arbeit geht weiter. Polizeipräsident Siedhoff persönlich erteilt den „SK-Babies“ den Auftrag, sich um die Sicherheit eines jungen Starmodels zu kümmern, das ausgerechnet nach Modeaufnahmen für neue Polizeiuniformen von einem Unbekannten attackiert wurde. Die Aufklärung des Falls erhält höchste Priorität. Kevin und Hannes werden eingeteilt, auf Anika aufzupassen. Aber die beiden haben es mit den Eskapaden ihres Schützlings nicht leicht. Kevin ist von Anika sehr angetan, aber sie weist ihn mehr als einmal zurück. Als die Ermittlungen außer Kontrolle zu geraten drohen, präsentiert Siedhoff den „SK-Babies“ Jarcyks Nachfolger: Kommissar Berg. (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.07.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 11 (50 Min.)

      Auf der Deutzer Wache verhaftet Hannes“ Vater zwei türkische Fahrraddiebe. Wenige Stunden später wird einer der inhaftierten Männer mit schweren Verletzungen in der Zelle aufgefunden. Hannes“ Vater gerät in den Verdacht, den Häftling misshandelt zu haben und wird sofort vom Dienst suspendiert. Da Hannes sich wegen seiner persönlichen Verwicklungen aus den Recherchen zu diesem Fall heraushalten soll, übernimmt Nesrin die Ermittlungen. Mic, Kevin und Vittorio schleusen sich währenddessen in die Biker-Szene ein, um Näheres über die Hintergründe der offenbar gut organiserten Fahrrad-Diebstähle in Erfahrung zu bringen. Ihre Undercover-Aktion scheint sich zu lohnen: Die Zweirad-Freaks kommen nicht immer auf legale Weise an ihre Räder … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.07.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 12 (50 Min.)

      Schon seit Wochen terrorisieren Unbekannte den Kölner American-Football-Verein „Cologne Crocodiles“. Umkleidekabinen werden verwüstet, Ausrüstungsgegenstände verschwinden spurlos. Eine Cheerleaderin kommt ums Leben, als eine Bombe in der Kabine explodiert. Zufällig ist Nesrin im Stadion und erfährt, dass der zwielichtige Geschäftsmann Mahnke schon länger versucht, den Verein zu kaufen. Mahnke hat eine bewegte Vergangenheit im Rotlichtmilieu. Hilfe bekommt Nesrin von Bruce Schwarz, dem amerikanischen Quaterback der Mannschaft. Zusammen mit dem Trainer hatte er sich gegen den Verkauf des Clubs an Mahnke gewehrt. Doch im Laufe der Ermittlungen gerät auch Bruce unter Verdacht und bringt Nesrin damit in die Zwickmühle, denn ihre Beziehung ist längst nicht mehr rein dienstlich … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.07.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 13 (50 Min.)

      Kurz vor Weihnachten bekommen die SK-Babies einen scheinbar langweiligen Auftrag: In einem Postamt verschwinden auffallend viele Weihnachtspakete. Die Polizisten sollen den Diebstahl undercover aufklären. Dabei würden sie sich lieber mehr um ihr soziales Engagement kümmern: Sie betreuen seit einiger Zeit Asylbewerber und organisieren gerade eine Adventsfeier. Doch Polizeipräsident Siedhoff kennt kein Pardon, und so müssen die Jungermittler an einem Fließband der Bundespost antreten. Es gelingt ihnen auch, die Schuldigen an den Diebstählen zu ermitteln und dingfest zu machen. Doch von einem der sortierten Päckchen droht größere Gefahr: Spielwarenhändler Korritkowski, ein militanter Rassist, hat ein tödliches Weihnachtpäckchen verschickt: Zwischen verschiedenen Geschenken ist ein Sprengsatz versteckt. Adressat: Das Asylbewerberheim … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.08.1996 RTL
    • Staffel 1, Folge 14 (50 Min.)

      Eine Serie von dreisten Tankstellenüberfällen sorgt seit einiger Zeit für Schlagzeilen. Besonders merkwürdig ist, dass die Täter immer nur samstags zuschlagen. Mic und Hannes werden auf den Fall angesetzt und suchen nach den Tätern. Währenddessen untersuchen Vittorio und Kevin den Selbstmord eines jungen Soldaten. Sie schleusen sich als Wehrpflichtige in die Kaserne ein. Schon nach kurzer Zeit finden sie heraus, dass eine Gruppe von Soldaten an den Wochenenden lieber in der stadtnahen Kaserne bleiben, anstatt zu ihren Familien nach Hause zu fahren. Kevin entdeckt, dass der Tote mehr als nur ein guter Freund eines Mitglieds der Soldatengruppe war. Nach und nach ergeben sich immer mehr Spuren, die auf einen Zusammenhang mit den Tankstellenräubern hindeuten. Als die SK-Babies ihre Ermittlungsergebnisse vergleichen, scheint sich ihr Verdacht zu bestätigen. Um endgültige Beweise zu bekommen, geht Hannes ein großes Risiko ein: Er übernimmt die Rolle eines Tankwartes und wartet darauf, überfallen zu werden … (Text: Premiere)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.08.1996 RTL

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn sk-Babies im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray