Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

    4 Folgen, Folge 1–4weiter

    • (auch als 1-, 2-, 5-, 6- oder 11teilige Version)
    • 45 Min.

      Das sind sie: Der Junge Tobbi und der Roboter Robbi. Mit ihrem Fliewatüüt, einem Vehikel, das fliegen, fahren und schwimmen kann, begeben sie sich auf eine Reise, um Robbis Prüfungsaufgaben zu lösen. Heute müssen sie einen schwarz-gelb-geringelten Leuchtturm finden. (Text: Hörzu 31/1973, S. 32)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 03.09.1972 ARD
      1. Reviews/Kommentare
    • 65 Min.

      Tobbi und sein Roboterfreund Robbi machen beim Leuchtturmwärter „Glücklicher Matthias“ Zwischenstation. Sie wollen zum Nordpol fliegen. Doch da gibt es Schwierigkeiten: Der Himbeersaft, der das Fliewatüüt antreibt, ist inzwischen verbraucht. (Text: Hörzu 32/1973, S. 38)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.09.1972 ARD
      1. Reviews/Kommentare
    • 55 Min.

      Robbi und Tobbi sind mit dem Fliewatüüt auf dem Weg nach Schottland, um dort das Geheimnis der dreieckigen Burg zu ergründen, ehe sie zum Nordpol fliegen. Den Namen des Polforschers wissen sie. (Text: Hörzu 33/1973, S. 34)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 24.09.1972 ARD
      1. Reviews/Kommentare
    • 65 Min.

      Die dritte und letzte Prüfungsaufgabe hat Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt nach Schottland gebracht. Hier sollen sie das Geheimnis der dreieckigen Burg lüften. Der Weg ins Burginnere ist für die beiden mit schauerlichen Erlebnissen gepflastert. (Text: Hörzu 34/1973, S. 40)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.10.1972 ARD
      1. Reviews/Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …