ZDFkultur wiederholt „Bilder aus Amerika“ und „Die Wicherts von nebenan“

    80er-Jahre-Revival mit Dieter Kronzucker und populärer Vorabend-Familie

    Mario Müller – 18.09.2014, 09:10 Uhr

    Dieter Kronzucker als erster „heute-journal“-Moderator 1978 – Bild: ZDF
    Dieter Kronzucker als erster „heute-journal“-Moderator 1978

    Als Dieter Kronzucker 1991 zum privaten Sat.1 wechselte, war er schon längst eine Ikone des öffentlich-rechtlichen Fernsehjournalismus. Er moderierte den ARD–„Weltspiegel“, entwickelte 1976 beim NDR das Satire-Magazin „extra-3“ und hob auch das „heute journal“ im ZDF mit aus der Taufe. Für die Mainzer lieferte er zusammen mit Hanns Joachim Friedrichs ab Februar 1982 auch regelmäßig „Bilder aus Amerika“. Im Mittelpunkt dieses Unterhaltungsmagazins standen vor allem unpolitische Themen abseits der großen Schlagzeilen.

    Ab dem 27. Oktober gibt ZDFkultur Gelegenheit, zurück in die US-amerikanische Alltagsgeschichte der 1980er Jahre zu reisen und zeigt Kronzuckers „Bilder aus Amerika“ immer montags um 17:15 Uhr, angefangen mit der ersten Ausgabe vom 21.2.1982.

    Auch im fiktionalen Bereich legt der Sender nach und holt den gut abgehangenen Vorabend-Klassiker „Die Wicherts von nebenan“ aus dem Archiv. Von 1986 bis 1991, also in einer Zeit, als es neben Krimis noch andere Genres am ZDF-Vorabend gab, entstanden 50 Episoden der Serie um die Berliner Durchschnittsfamilie Wichert. Sie wurde wohl vor allem deshalb so populär, weil sich die Zuschauer so gut in die kleinen Alltagsgeschichten hineinversetzen konnten.

    Die Serie mit Maria Sebaldt und Stephan Orlac in den Hauptrollen stammt aus der Feder von ZDF-Erfolgsautor Justus Pfaue, der für die Mainzer unter anderem auch die Drehbücher zu „Timm Thaler“, „Silas“ und „Anna“ entwickelte. Pfaue verstarb im März dieses Jahres (fernsehserien.de berichtete).

    ZDFkultur beginnt am 30. Oktober um 16:30 Uhr mit der Pilotfolge „Berlin, Herzogstr. 36“ und zeigt die Wicherts dann jeden Donnerstag.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ich hoffe, dass auch mal "Show & Co. mit Carlo" wiederholt wird.
      • am via tvforen.de

        micki schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ich hoffe, dass auch mal "Show & Co. mit Carlo"
        > wiederholt wird.


        Wie sang Rudi Carrell immer...? "Lass dich überraschen...."
      • am via tvforen.de

        Das klingt für mich vielversprechend.
    • am

      Bin ebenso gespannt auf "Bilder aus Amerika", welche ich von meiner Jugend und den Sonntag Abenden damals immer noch in guter Erinnerung habe. Ebenso wie die Abspann Musik, welche ich bis heute noch nicht aufgetrieben habe. Ich wenschte, ARD/ZDF wuerden auch " Bericht aus der Neuen Welt" von Peter von Zahn oder aehnliche Dokumentarserien von Peter Scholl-Latour wiederholen. Es taete uns allen gut den entdeckten Kontinent nicht nur unter den augenblickichen Eindruecken unter Bush und Obama wieder zu entdecken.
      • am via tvforen.de

        Wär schön, wenn das ZDF den Kanal langsam mal umbenennt; mit Kultur haben die "Wicherts" nämlich nicht viel zu tun: ZDF Archiv oder ZDF Retro.
        • am via tvforen.de

          Das bringt uns (mal wieder) zur Frage: Wer entscheidet, was "Kultur" ist? Das hat man auch vor 80 Jahren versucht.
        • am via tvforen.de

          Vor 80 Jahren? Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
          Das ZDF hat mal mit dem Theaterkanal angefangen und ihn dann in Kultur umbenannt. Das ist schon ein ganz schön weiter Weg bis zu den Wicherts. Unterhaltung na klar, aber Kultur im Sinne von Kunst niemals.
          Umbenennen und ich meckere (wahrscheinlich) nicht mehr ;)
        • am via tvforen.de

          Blondino schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wär schön, wenn das ZDF den Kanal langsam mal
          > umbenennt; mit Kultur haben die "Wicherts"
          > nämlich nicht viel zu tun: ZDF Archiv oder ZDF
          > Retro.


          Wie wäre es denn mit "zdf.nostalgie"...etwas mehr show und musik könnte man auch glatt wieder einen "ZDF-Musikkanal" machen... übrings: Gestern bei der "Schlagerfestival 1930" mit Hans Rosenthal wurde des öfteren rechts im Bild "ZDF-Musikkanal" eingeblendet.
        • am via tvforen.de

          Auch nicht schlecht. Ich glaube, die wollen einfach nicht, dass sich der Kanal irgendwie alt anhört. Ich fände einen experimentierfreudigen (Neo) und einen nostalgischen (Kultur) sehr schön. Aber das kriegen die Programm-Bürokraten in Mainz sowieso nicht hin.
        • am via tvforen.de

          Wahrscheinlich weiß das ZDF selbst noch garnicht, wie es mit diesem Sender weitergehen soll. Solange der gemeinsame ARD/ZDF Jugendkanal noch nicht genehmigt wurde, steckt zdf.kultur in einer Art Warteschleife drin.
          Erst wenn dieser geplante Jugendkanal auch wirklich startet, wird zdf.kultur vom ZDF "geopfert", aber vorher will man wohl diese noch gültige Sendelizenz nicht so einfach wegwerfen.
        • am via tvforen.de

          Dann hoffe ich mal dass es den Jugendkanal nicht geben wird. Mir gefällt dass in ZDFKultur Klassiker gezeigt werden, die sonst nirgends laufen. Die Jugend ist herzlich eingeladen, die auch anzusehen.
      • am via tvforen.de

        Was läuft dann an den restlichen Tagen um 16.30 Uhr?
        • am via tvforen.de

          tomgilles schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Was läuft dann an den restlichen Tagen um 16.30
          > Uhr?


          "Die Wicherts von nebenan" werden ab dem 30.10.14 laufen, d.h. auch am 31.10.14., 01.11.14, 02.11.14 usw. das ist von wunschliste.de etwas falsch ausgedrückt worden. Denn die "Forsthaus Falkenau"-Staffeln enden am 29.10.14 ! Und es ist ja so, dass dieses Serien wie alles andere auch (Schloßhotel Orth, Hitparade, Disco) chronologisch täglich weiterläuft.
      • am via tvforen.de

        Auf "Bilder aus Amerika" freue ich mich, ich habe es selten gesehen damals, weil es mich einfach noch nicht interessierte. Ich werde mir mal eine Erinnerung in den Kalender schreiben, dass ich es nicht verpasse. Die Wicherts muss ich mir nicht geben :-)

        Hm, die "V.I.P.-Schaukel" ist, glaube ich zumindest, nur für einen kleinen Bruchteil der Zuschauer noch interessant. Das ist bei den Bildern aus Amerika vielleicht noch anders, weil es so was wie eine Art "Geschichtssendung" (zumindest aus heutiger Sicht) ist - klar ist das die Sendung mit Margaret Dünser auch, aber viele der Zuschauer von heute kennen die Gäste aus den Sendungen gar nicht mehr, außerdem könnte es da auch Rechteprobleme geben. Aber ein USA-Reisender wird es vielleicht spannend finden, wenn eine Geschichte aus einem Ort erzählt wird, wo er vor kurzem Urlaub gemacht hat. Es hat sich sicher wahnsinnig viel verändert, das Amerika der 80er Jahre ist ein ganz anderes als das von heute. Oder vielleicht doch nicht - das wird jeder für sich selbst entscheiden.
        • am via tvforen.de

          "Die Wicherts von nebenan" wurden auch schon öfters wiederholt.

          "Bilder aus Amerika" sagt mir momentan noch nichts...aber werde ich mir mal anschauen.

          Aber warum kann man solche "Klassiker" wie die "V.I.P. Schaukel" nicht senden?!

          Nun ja, man muss ja froh sein dass es den Kulturkanal noch gibt und ab und an (wenn auch sehr selten) "neue" alte Sachen gezeigt werden.
          • am via tvforen.de

            wunschliste.de schrieb:
            -------------------------------------------------------

            >
            > ZDFkultur beginnt am 30. Oktober um 16.30 Uhr mit
            > der Pilotfolge "Berlin, Herzogstr. 36" und zeigt
            > die Wicherts dann jeden Donnerstag.

            Ich gehe davon aus, dass "Die Wicherts von nebenan" dann tagtäglich als Nachfolger für das "Forsthaus Falkenau" um 16.30 Uhr auf zdf.kultur zu sehen sein werden.
            • am via tvforen.de

              Hitparadenfan schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > wunschliste.de schrieb:
              > --------------------------------------------------
              > -----
              >
              > >
              > > ZDFkultur beginnt am 30. Oktober um 16.30 Uhr
              > mit
              > > der Pilotfolge "Berlin, Herzogstr. 36" und
              > zeigt
              > > die Wicherts dann jeden Donnerstag.
              >
              > Ich gehe davon aus, dass "Die Wicherts von
              > nebenan" dann tagtäglich als Nachfolger für das
              > "Forsthaus Falkenau" um 16.30 Uhr auf zdf.kultur
              > zu sehen sein werden.

              Definitiv ist die Aussage von wunschliste.de falsch: Die Wicherts laufen ab dem 30.Oktober dann täglich und nicht wie oben geschrieben "dann jeden Donnerstag", denn bereits einen Tag später am 31.10.2014 läuft die nächste Folge "Alles Verhandlungssache".

          weitere Meldungen