„Wunderbare Jahre“: Don Cheadle spricht die Voice-Over

    ABC plant Neuauflage der Kultserie

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 29.03.2021, 10:47 Uhr

    Don Cheadle in seiner Rolle als Marty Kaan „House of Lies“ – Bild: Showtime
    Don Cheadle in seiner Rolle als Marty Kaan „House of Lies“

    Die Voice-Over einer Serie kann ein Format retten oder verdammen. Die Macher der Neuauflage von „Wunderbare Jahre“ bei ABC haben nun mit Don Cheadle einen namhaften Sprecher für ihr Projekt engagieren können.

    In Deutschland ist aus „Wunderbare Jahre“ vor allem auch die Stimme des erwachsenen Kevin Arnold als Erzähler bekannt und beliebt, die „Magnum“-Synchronsprecher Norbert Langer beisteuerte – in den USA erledigte Daniel Stern (Einbrecher Marv in „Kevin – Allein zu Haus“) die Aufgabe ebenso erinnerungswürdig.

    Die Neuauflage zu „The Wonder Years“ – so der Originaltitel von „Wunderbare Jahre“ – hat von ABC die Bestellung über einen Serienpiloten erhalten. Kinderdarsteller Elisha ‚EJ‘ Williams wurde als Hauptdarsteller verpflichtet, er schlüpft in die Rolle des zwölfjährigen Dean Williams. Die Neuauflage handelt von einer schwarzen Williams-Familie der Mittelschicht in der Großstadt Montgomery in Alabama. Erneut spielt die Serie in den turbulenten, späten 60er Jahren, die geprägt waren von Studentenprotesten, dem Vietnam-Krieg, Flower Power und gesellschaftlichen Umbrüchen. Weiter Hauptrollen haben Dulé Hill und Saycon Sengbloh als Deans Eltern sowie Laura Kariuki als ältere Schwester.

    Don Cheadle hatte seinen Durchbruch im „Golden Girls“-Spin-Off „Golden Palace“ und zementierte seinen Ruf einerseits mit der Rolle des Staatsanwalts John Littleton in „Picket Fences“ und andererseits mit der Oscar-nominierten Rolle im Film „Hotel Ruanda“. Nach einer langjährigen Rolle in „House of Lies“ ist er aktuell in „Black Monday“ zu sehen und gehört als James Rhodes aka War Machine zum Marvel Cinematic Universe.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen