Wiederauferstehung des ‚Bergdoktors‘ im ZDF

    Ab 2008 immer am Donnerstagabend

    Ralf Döbele – 06.07.2007

    Das ZDF wird für das Programm im nächsten Jahr eine Serie der 90er Jahre wieder auferstehen lassen – allerdings eine, die damals auf Sat.1 lief. Ab 31. Juli 2007 sollen in Tirol die Dreharbeiten für zunächst acht neue Folgen des „Bergdoktors“ beginnen. Ob neben dem Titel auch der Handlungsort Sonnenstein identisch zu den alten Folgen sein wird, ist noch nicht bekannt.

    Der Hauptdarsteller steht dagegen schon fest. Hans Singl, bekannt als Ermittler Andreas Blitz in der Krimiserie „SOKO Kitzbühel“ wird die Titelrolle übernehmen. Der Chirurg Dr. Martin Gruber (40) kehrt nach „Wanderjahren“ in München, Paris und New York in seine alte Heimat, ein Bergdorf in Tirol, zurück. Er wird von den Verantwortlichen angepriesen als „moderner Held auf der Suche nach Identität zwischen der großen Welt und seiner ländlichen Heimat.“

    Produziert wird die Neuauflage wie bereits das Original von der ndF, neue deutsche Filmgesellschaft. Regie wird Axel de Roche führen, die Drehbücher stammen unter anderem von Michael Baier („Samt und Seide“) und Stefani Straka („Der Fürst und das Mädchen“). Ausgestrahlt werden soll „Der Bergdoktor“ ab Januar 2008 immer am Donnerstagabend um 20:15 Uhr im ZDF. Wie sich diese Pläne auf diverse Showformate, sowie das dort zwölf mal im Jahr gezeigte Fahndungsmagazin „Aktenzeichen XY … ungelöst“ auswirken, ist noch unklar. Bereits im Jahr 2000 hatte das ZDF Wiederholungen der Original-Sat.1-Folgen des „Bergdoktors“ gezeigt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Na wunderbar....

      Ja das reißt mich jetzt vom Stuhl, DAS ist innovativ!
      • am via tvforen.demelden

        na klasse, "DER BERGDOKTOR" das schaut sich dann meine Oma an. Und das soll was für die Jugend sein? Das ganze TV Programm (alle TV Sender) ist schon beschissen genug und dann bringen die den Bergktor. Warum bringt man nicht mal eine Jugendserie , z.b. sowas wie OC California (muss ja nicht unbedingt aus den USA kommen, gibt genug andre Länder die auch Jugendserien produzieren) in die Primetime. AUch Jugendliche und Junge Erwachsene zahlen Gebühren.
        Naja der GEZ Mensch der letzte Woche vor meiner Tür stand konnte mir als junger Erwachsener keine Fragen beantworten zum Thema junges Programm

        Liebes ZDF, so klappt das nie
    • am via tvforen.demelden

      die jüngeren ... aber auch die älteren. einfach ein programm, dass alle von 3 bis 99 jahre anspricht. aber mal im ernst dazu passt die meldung dann nicht


      http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=20984


      Jugend-Offensive: ZDF trennt sich von Heck

      Dieter Thomas Heck prägte das Programm des ZDF über Jahre hinweg. In Zukunft soll er fast gar nicht mehr zu sehen sein. Gleiches gilt für Marianne & Michael. steht ja auch schon über dem thema hier. schnellsprecher heck finde ich schon kultig
      • am via tvforen.demelden

        Fällt dennen nichts NEUES mehr ein?

        Die Serie liegt vorallen voll im Trend bei der Jugend...

        Gruß Waders
        • am via tvforen.demelden

          Wow, das wird die Zuschauer begeistern, vor allem die jüngeren...

          weitere Meldungen