Von Obama bis Hofer: Das sind die Teilnehmer der neuen „Let’s Dance“-Staffel

    Valentina Pahde und Mickie Krause ebenfalls dabei

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.01.2021, 12:06 Uhr

    Auma Obama und Jan Hofer – Bild: TVNOW/Emmanuel Jambo/TVNOW/Paul Schirnhofer
    Auma Obama und Jan Hofer

    Erst am Freitag wurde der Starttermin für die nächste „Let’s Dance“ verkündet – und schon heute stellt RTL alle Teilnehmer vor, die ab dem 26. Februar das Tanzbein schwingen und in den insgesamt 13 Live-Shows am Freitagabend um 20:15 Uhr um den Titel „Dancing Star 2021“ kämpfen werden. Der Kölner Sender betont, dass es sich bei den 14 Kandidaten um einen „bunten, diversen und unterhaltsamen“ Cast handelt.

    In der Tat gibt es bei „Let’s Dance“ stets einen merklichen Unterschied zu den sogenannten Trash-Formaten, was die Qualität und den Bekanntheitsgrad der Prominenten angeht. Denn sehr wahrscheinlich würden der ehemalige „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer und die Germanistin und Journalistin Auma Obama (die Halbschwester von Ex-Präsident Barack Obama) weder ins Dschungelcamp noch ins „Sommerhaus der Stars“ ziehen. Im Teilnehmerfeld der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel sind beide jedoch zu finden.

    (v. l. n. r.): Vanessa Neigert, Rùrik Gislason, Kim Riekenberg, Valentina Pahde, Kai Ebel, Auma Obama und Mickie Krause TVNOW

    Darüber hinaus wirken diesmal mit: Schauspielerin Valentina Pahde („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, „Sunny – Wer bist Du wirklich?“), Sportreporter Kai Ebel, Schauspieler Erol Sander („Mordkommission Istanbul“), Profi-Fußballer Rúrik Gíslason, Sängerin Ilse DeLange, Model Kim Riekenberg, Boxer Simon Zachenhuber, Sängerin Vanessa Neigert, Ex–Monrose-Mitglied Senna Gammour, Partyschlager-Sänger Mickie Krause, Influencerin und Moderatorin Lola Weippert sowie der erste „Prince Charming“ Nicolas Puschmann.

    (v. l. n. r.): Nicolas Puschmann, Ilse DeLange, Jan Hofer, Erol Sander, Senna Gamour, Simon Zachenhuber und Lola Weippert TVNOW

    Daniel Hartwich führt wieder gemeinsam mit Victoria Swarovski durch die Show. Und die Jury besteht auch in der 14. Staffel wieder aus Profitänzerin Motsi Mabuse, dem internationalen Wertungsrichter Joachim Llambi und dem kubanischen Catwalk-Trainer Jorge González.

    Den Auftakt bildet wie in den letzten Staffeln eine „große Kennenlernshow“, in der sich die 14 Prominenten und Profitänzer beschnuppern können und erfahren, mit wem sie die „Let’s Dance“-Reise antreten werden. Die erste richtige Tanzfolge ist dann eine Woche später am 5. März zu sehen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den getroffenen Schutzmaßnahmen wird die Show vorerst ohne Publikum stattfinden – so wie es auch schon 2020 der Fall war.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 2001) am

      Ich freue mich schon sehr auf die Staffel. Ich denke es wird sehr interessant werden!
      • (geb. 1976) am

        @Womenpower
        Wieso Aufschrei?
        Warum darf eine Schwarze nicht ins Camp?
        Mal davon ab gesehen, glaube ich nicht das Sie das machen würde.
        Steht ja auch so im Artikel.
        • (geb. 1962) am

          Womenpower, wo ist denn bei Let's Dance Dschungel?
          • am

            Obama im Dschungel. Den Aufschrei Empörter Gutmenschen möchte ich hören ;).

            weitere Meldungen