US-Staffelstarttermine für „Fear the Walking Dead“ und „Into the Badlands“

    Neue Folgen der AMC-Serien ab April

    14.01.2018, 12:23 Uhr – Glenn Riedmeier

    US-Staffelstarttermine für "Fear the Walking Dead" und "Into the Badlands" – Neue Folgen der AMC-Serien ab April – Bild: RTL II

    Im Rahmen der aktuell stattfindenden TCA Winter Press Tour hat der US-Kabelsender AMC die nächsten Staffelstarttermine für seine eigenproduzierten Serien enthüllt. So kehrt das „The Walking Dead“-Spin-Off „Fear the Walking Dead“ am 15. April mit der vierten Staffel zurück. Eine Woche später fällt am 22. April der Startschuss für die dritte Staffel des Kampfkunstdramas „Into the Badlands“.

    Inhaltliche Details zur neuen „Fear the Walking Dead“-Staffel sind wie üblich noch nicht bekannt. Dafür steht fest, dass die Serie einige Neuzugänge im Cast erhält. Maggie Grace, zahlreichen Serienfans sicher bestens bekannt als Shannon Rutherford aus „Lost“, verkörpert eine neue Hauptfigur. Darüber hinaus haben sich „Dharma & Greg“-Veteranin Jenna Elfman sowie Garret Dillahunt („Terminator: Sarah Connor Chronicles“) der vierten Staffel angeschlossen.

    Das postapokalyptische Fantasy-Drama „Into the Badlands“ konnte sich nach der sechsteiligen ersten und der achtteiligen zweiten Staffel die Verlängerung für eine überlange dritte Staffel verdienen. Die Serie handelt von einer nicht allzu fernen Zukunft, in der sich die menschliche Zivilisation weitgehend selbst zerstört hat. In den postapokalyptischen Badlands hatte sich eine Gruppe lokaler Machthaber festgesetzt, die das Land in einem komplexen Zweckbündnis mit ihren Schwertkämpfern beherrschten. Einer dieser Schwertkämpfer ist Sunny (Daniel Wu), der auf den übernatürlich begabten M.K. (Aramis Knight) trifft. Trotz ihrer sehr unterschiedlichen Situationen versuchen die beiden, gemeinsam ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Neu mit dabei in der dritten Staffel ist Lorraine Toussaint als Cressida, eine selbsternannte Prophetin und Mentorin für ‚Pilgrim‘.

    Beide Serien sind hierzulande bei Amazon Prime beheimatet. Die jeweils ersten Staffeln waren als Free-TV-Premiere zudem bei RTL II zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen