[UPDATE] „TV total“: Neustart der Kultshow bereits am Mittwoch?

    Sebastian Pufpaff soll in die Fußstapfen von Stefan Raab treten

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.11.2021, 11:30 Uhr

    „TV total“: Beerbt Sebastian Pufpaff (r.) Stefan Raab (l.) als Moderator? – Bild: ProSieben/3sat/Antje Dittmann
    „TV total“: Beerbt Sebastian Pufpaff (r.) Stefan Raab (l.) als Moderator?

    UPDATE: Zwar gibt es noch immer kein Statement der Programmverantwortlichen von ProSieben zu der möglichen Rückkehr von „TV total“ am kommenden Mittwoch. Doch ein kurzer Moment am Samstagabend scheint das Revival der Kult-Show nun doch zu bestätigen.

    Während „The Masked Singer“ lief am Ende einer Werbepause die Programmvorschau für Mittwoch. Um 20:15 Uhr soll dort eigentlich eine neue Folge von „Young Sheldon“ gezeigt werden. Doch diese Vorschau wurde kurz durch ein Testbild und eine modernisierte Version des „TV total“-Intros und Logos unterbrochen. Das lässt nun wohl keinen Zweifel mehr daran, dass „TV total“-Fans den Mittwochabend auf ProSieben ganz genau im Auge behalten sollten.

    ZUVOR: Im Juli hatte er es noch dementiert, doch nun scheint Sebastian Pufpaff doch in die Fußstapfen von Stefan Raab zu treten. Laut übereinstimmender Medienberichte, unter anderem von DWDL und Bild, soll „TV total“ auf die Bildschirme zurückkehren – und dies möglicherweise schon am kommenden Mittwoch. Demnach sei bereits eine Pilotfolge mit Pufpaff als Moderator aufgezeichnet worden, die dann auch in Windeseile am 10. November um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt werden soll.

    Stefan Raab zeichnet mit seiner Produktionsfirma Raab TV federführend verantwortlich, wird allerdings nicht mehr vor die Kamera treten. 16 Jahre lang präsentierte er jeweils von montags bis donnerstags „TV total“, eine Show, die schnell zum Aushängeschild des Senders wurde und die Comedy-Kultur im deutschen Fernsehen nachhaltig beeinflusste. Die bislang letzte von 2303 Ausgaben wurde am 16. Dezember 2015 ausgestrahlt. Die von Sebastian Pufpaff moderierte Neuauflage würde auf ProSieben nun nicht mehr werktäglich, sondern einmal pro Woche zu sehen sein – so wie in den Anfangszeiten der Originalshow. Eine offizielle Bestätigung des Senders lässt allerdings noch auf sich warten.

    Pufpaff präsentiert bereits seit 2013 aus dem Berliner Kesselhaus die Comedy-Sendung „Pufpaffs Happy Hour“, die bei 3sat und online bei ZDFkultur zu sehen ist. Auch in der „heute-show“ ist er in regelmäßigen Abständen zu sehen. Pufpaff sorgte zuletzt für Aufmerksamkeit mit seiner Lockdown-Show „Noch nicht Schicht!“. In jeweils siebenminütigen Monologen aus seinem Arbeitszimmer rekapitulierte er von März 2020 bis Juni 2021 das aktuelle Geschehen rund um die Pandemie. Das Format wurde mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

    Für Stefan Raab wäre die Rückkehr von „TV total“ sicher ein Coup, zumal die jüngsten Projekte des Produzenten nicht von Erfolg gekrönt waren. Prominentester Flop war sicher die für die RTL-Gruppe an den Start geschickte Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“. Das ursprüngliche Konzept bestand darin, dass es in jeder Ausgabe der Show zu einem improvisierten verbalen Zweikampf mit wechselnder prominenter Besetzung kommt. Als dies nicht funktionierte, wurde die Show im Januar 2021 komplett überarbeitet. Jens „Knossi“ Knossalla wurde fester Moderator der nun zur klassischen Late-Night umfunktionierten Show: mit Stand-up-Monolog, Live-Musik, Einspielfilmen und prominenten Gästen, was die Quoten aber letztendlich nicht rettete.

    Aktuell hat ProSieben am Mittwoch um 20:15 Uhr die Free-TV-Premiere der vierten Staffel von „Young Sheldon“ im Programm, gefolgt von neuen Folgen der „Simpsons“ um 21:10 Uhr. Natürlich könnten beide Serien auch erst ab 21:10 Uhr laufen, falls ProSieben auf die eingeschobenen Wiederholungen um 20:40 Uhr und 21:40 Uhr verzichtet. Was insofern nur folgerichtig wäre, als dass beide Serien aktuell ziemlich ernüchternde Quoten einfahren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Laut wunschliste.de Benachrichtigung:
      "Für
      Family Guy
      wurde ein TV-Termin angekündigt:
      ProSieben
      Start: Montag, den 15.11.2021
      Staffel 19"
      So viel zu dem Thema, was mit dem Young Sheldon und den Simpsons passiert.
      Ich tippe auf Family Guy und The Simpsons am Montag (wie dienstags bereits mit alten Folgen auf Pro7 Maxx) und Young Sheldon am Mittwoch nach TV total.
      Was dann mit mit Zervakis und Opdenhövel passiert bleibt offen. Mit deren Format und Themenwahl passt für mich ein Sendeplatz nach 22 Uhr oder aber zu einem früheren Zeitpunkt vor 20 Uhr (z. B. samstags vor The Masked Singer)
      • am

        Einmal pro Woche statt werktäglich und mit Sebastian Pufpaff als Moderator...kann gut funktionieren.
        Dass Stefan Raab sich von der Kamera verabschiedet hat und nur noch hinter der Kamera arbeiten möchte, ist auch gut akzeptierbar.
        Genial wäre er als Überraschungsgast der ersten neuen Folge trotzdem
        • am

          laut gerüchten wird pro 7 ab nächster woche mittwochs tv total und danch ZOL zeigen 
          die serien sheldon/simpsons kommen wieder zurück auf den Montag..........
          • (geb. 1980) am

            TV-total? Wird nicht mehr funktionieren. Bei der aktuellen Cancel Culture würden die Leute heute wohl Fackelmärsche organisieren, wenn man überlegt was Raab und Schmidt damals rausgehauen haben. Da gäbe es jeden Tag mindestens einen neuen Shitstorm. Raab hatte offenbar einen siebenten Sinn, das er seine Sendung damals beendet hat.
            Und ohne den besonderen Biss kann ich auch Will oder Illner schauen.
            • am

              Gerade lief auf Pro 7 Werbung für Young Sheldon am Mittwoch und wurde kurz unterbrochen vom TV Total Jingle (Bild und Ton). Da könnte was kommen. Ob es jedoch gleich eine ganze Sendung ist oder nur ein paar Minuten zum anfüttern? Wer weiß.
              • am

                Schon lange warte ich wieder auf eine gute Late Night Show, im Stile von Harald Schmitt. TV total war schon eine gute Nachfolge doch Late Night Berlin ist nur mies. Klaas macht seine dümmlichen Witzchen und bringt Beiträge zum Fremdschämen. Nun soll es ein TV total Reboot geben. Na OK, nur was damals funktionierte, könnte heute in die Hose gehen. Die Sehgewohnheiten haben sich geändert und daher kann man nur hoffen, das man auch hier etwas mit der Zeit geht. Einige Beiträge würden heute nicht mehr Lustig, nur noch Peinlich erscheinen. Sicherlich werde ich es mir mal Anschauen, aber man kann wirklich nur hoffen, das es keine 1 zu 1 Kopie wird. Ansonsten ist der Versuch schneller gescheitert, als das Pro7 es sich gewünscht hat. Es wird aber sowieso schon schwer, da außer Masked Singer doch keiner mehr Pro7 einschlattet.
                • am

                  wiso kann pro 7 nicht einfach mal die beiden serien zu ende zeigen anstatt sie immer und immer wieder zu unterbrechen (bei der aktuellen simpsons staffel währe es bereits das fünte mal) 
                  wiso nicht einfach zwei neue folgen immer am stück zeigen anstatt das ganze noch monate lang hinaus zu zögern...........unfassbar!!!!
                  • am

                    PS: tv total ist keine prime time sendung dann um 20.15 währe es keine late night show sondern einfach eine talk show am abend!!
                • (geb. 1979) am

                  Man merkt Pro7 die Verzweiflung an. 
                  Würde mich nicht wundern, wenn die Sender bald verkauft werden.
                  Und ich hoffe, Pufpaff bleibt 3Sat treu,denn auf Pro7 will ich ihn ehrlich gesagt nicht wirklich gerne sehen
                  • (geb. 1984) am

                    und dann fragt man sich wenn die Quoten sclecht sind, wenn man ständig kurzfristig das Programm ändert

                    weitere Meldungen