Tom Beck is back bei „Alarm für Cobra 11“

    Wiedersehen mit Ben Jäger nach sechs Jahren

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.09.2019, 13:40 Uhr

    Ben Jäger (Tom Beck, m.) ist zurück – Bild: TVNOW / Guido Engels
    Ben Jäger (Tom Beck, m.) ist zurück

    Kommende Woche (12. September um 20.15 Uhr) startet die neue Staffel von „Alarm für Cobra 11“. Im Auftakt zu den neuen Folgen dürfen sich die Fans des RTL-Dauerbrenners auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten freuen: Tom Beck schlüpft nach sechs Jahren wieder in seine Rolle als Ben Jäger. Schon jetzt liegt der Staffelauftakt bei TVNOW auf Abruf bereit.

    Die Folge „Happy Birthday“ beginnt mit einem Paukenschlag: Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) quittiert kurz vor seinem 50. Geburtstag den Dienst bei der Autobahnpolizei. Doch dann taucht ein lange verschwundener Freund auf: Semirs Ex-Partner Ben Jäger tritt wieder auf den Plan. Was steckt hinter der unerwarteten Rückkehr? Semir muss sich seiner Vergangenheit stellen und trifft nach 26 Jahren wieder auf seine Mutter.

    Doch auch Paul Renner (Daniel Roesner) muss sich mit qualvollen Fragen auseinandersetzen: Wie viel Zeit wird er noch mit seinem demenzkranken Vater Klaus Renner (Michael Brandner) verbringen können, bevor sich dessen Krankheitsbild immer weiter verschlechtert? Als Paul unter Mordverdacht gerät, wird ihm bewusst, dass es für eine gemeinsame Zeit mit seinem Vater vielleicht schon zu spät ist.

    Tom Beck absolvierte im Sommer 2013 seine letzten Drehtage bei der Autobahnpolizei. Nach sechs Jahren ist er nun zurück bei „Cobra 11“. „Es fühlt sich an wie heimkommen“, so der 41-jährige Schauspieler. Obwohl einige Jahre vergangen sind, habe er überhaupt nicht das Gefühl, weg gewesen zu sein: „Hier hat sich nichts verändert, das Team vor und hinter der Kamera ist teilweise noch dasselbe.“ Als die Anfrage kam, musste Beck nicht lange überlegen. „Ich freue mich, dass es jetzt geklappt hat.“

    Offen lässt RTL, ob es sich um ein einmaliges Gastspiel handelt – oder ob Tom Beck vielleicht sogar langfristig zu „Cobra 11“ zurückkehrt. Schließlich wird Daniel Roesner die Serie im Verlauf der neuen Staffel verlassen – und Semir verliert wieder einmal einen Partner an seiner Seite (fernsehserien.de berichtete). Tom Becks jüngste Serie „Einstein“ wurde außerdem nach drei Staffeln von Sat.1 eingestellt (fernsehserien.de berichtete). Insofern stünde einem Comeback zumindest theoretisch nicht viel im Weg.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Das ist mal eine gute Nachricht:) Tom Beck (Ben Jäger) war/ist Semir bester Partner. Freuen wir uns auf einen alten Bekannten.
        hier antworten

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen