TNT Serie sichert sich Western-Drama „Hell on Wheels“

    Neue AMC-Serie demnächst im deutschen Pay-TV

    Michael Brandes – 22.05.2012, 13:56 Uhr

    „Hell on Wheels“ mit Anson Mount – Bild: AMC
    „Hell on Wheels“ mit Anson Mount

    Mit „Hell on Wheels“ hat AMC, der Heimatsender von „Mad Men“ und „Breaking Bad“, im vergangenen Jahr das Western-Genre wieder zurück auf den Bildschirm geholt. Das ambitionierte Drama wird demnächst beim deutschen Pay-TV-Sender TNT Serie zu sehen sein.

    In den USA gelang „Hell on Wheels“ im November der zweitbeste Start einer AMC-Serie nach „The Walking Dead“. Obwohl das Western-Genre gern einem etwas älteren Publikum zugeschrieben wird, waren die Zuschauerwerte auch in der jüngeren Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen hervorragend. Die Belohung war eine schnelle Verlängerung. Die zweite Staffel wird in den USA ab August ausgestrahlt.

    Das Thema von „Hell On Wheels“ ist der transkontinentale Eisenbahnbau um 1865, der zu einem spektakulären Wettstreit zwischen den Gesellschaften Central Pacific und Union Pacific geführt hatte. Die Hauptfigur der Serie ist der ehemalige konföderierte Soldat Cullen Bohannon (Anson Mount), dessen Frau während des Bürgerkriegs ermordet wurde. Er schließt sich der westwärts ziehenden Union Pacific an, da er unter den Arbeitern ihren Mörder vermutet. Die wunderbar fotographierte Serie orientiert sich dabei ästhetisch an jüngeren Kinofilmen wie „There will be Blood“ oder auch dem sehenswerten Revenge-Western „Seraphim falls“, dessen Regisseur David Von Ancken auch den „Hell on Wheels“-Pilotfilm inszeniert hat.

    „Hell On Wheels“ ist Bestandteil eines Vertragsdeals, den die Turner-Gruppe mit dem Rechteinhaber Endemol Worldwide Distribution abgeschlossen hat. Das Western-Drama wurde für TNT Serie eingekauft. Der deutsche TV-Starttermin ist noch nicht bekannt. Zuvor hatte Turner von Endemol bereits die Rechte an allen acht Staffeln von „McLeods Töchter“ erworben. Das australische Drama wird bereits beim neuen Frauensender Glitz ausgestrahlt.

    Zum Serienpreview: „Hell on Wheels“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Wenn das nur annähernd sowas wie Deadwood wird, bin ich dabei...
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Darauf freue ich mich ! ! !




        Gruß Sir Hilary

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen