„The Witcher“: Robbie Amell („The Flash“) und drei weitere Neuzugänge bei Netflix-Hit bestätigt

    Verstärkung des Ensembles für Staffel 3 durch Marvel- und „Fleabag“-Veteranen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 19.04.2022, 11:45 Uhr

    Neu bei „The Witcher“: Robbie Amell (l.) und Meng’er Zhang (r.) – Bild: The CW/Marvel Studios
    Neu bei „The Witcher“: Robbie Amell (l.) und Meng’er Zhang (r.)

    Die dritte Staffel von „The Witcher“ wirft ihre Schatten voraus. Während zuletzt erste Details zur Handlung bekannt wurden, stehen nun auch vier neue Besetzungsmitglieder fest: Robbie Amell („The Flash“), Meng’er Zhang (aus dem Marvel-Film „Shang-Chi“), Hugh Skinner („Fleabag“) und Christelle Elwin verstärken für die neuen Folgen des Netflix-Hits das Ensemble.

    In der dritten Staffel wetteifern Monarchen, Magier und Bestien darum, Ciri von Citra (Freya Allan) zu fangen. Doch Geralt (Henry Cavill) nimmt sich ihr an und versteckt sie in der gut geschützten Festung Aretuza. Dort beginnt Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra) Ciris magische Ausbildung. Yennefer hofft, dort auch mehr über die düsteren Mächte zu erfahren, die Ciri umgeben. Doch schon bald finden sich Geralt, Ciri und Yennefer in einem Strudel aus Korruption, dunkler Magie und Verrat wieder.

    Robbie Amell verkörpert Gallatin, einen geborenen Kämpfer. Er führt die elfische Guerilla-Armee der Scoia’tael, die für Nilfgaard in die Schlacht zieht. Gallatin nimmt kein Blatt vor den Mund und die Loyalität seinen Kämpfern gegenüber führt ihn auf direkten Konfrontationskurs mit Elfenführerin Francesca (Mecia Simson). Amell ist natürlich bekannt durch seine Rollen als Ronnie Raymond alias Deathstorm in „The Flash“, als Nathan Brown in „Upload“ und als Kevin in „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“.

    Meng’er Zhang war zuletzt als jüngere Schwester Xu Xialing in dem Marvel-Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“ zu sehen. In „The Witcher“ spielt sie Milva, eine Frau, die von den Dryaden von Brokilon Forest adoptiert wurde. Milva ist eine talentierte Jägerin, deren großartige Handhabe der Armbrust ihr Überleben sichert. Jeder, der sich ihr in den Weg stellt, tut das auf eigene Gefahr.

    Hugh Skinner ist als Prinz Radovid mit dabei. Der royale Playboy und jüngere Bruder von König Vizimir vertraut auf sein gutes Aussehen und auf seinen Charme. Doch plötzlich findet er sich als Mitglied des Geheimdienstes seines Heimatlandes Redania wieder. Skinner spielte den jungen Harry Headbanger in „Mamma Mia! Here We Go Again“ und hatte feste Rollen in „Poldark“ und „Fleabag“.

    Christelle Elwin, eine Newcomerin im Seriengeschäft, schlüpft schließlich in die Rolle von Mistle, einem Mitglied von The Rats, einer Gang abtrünniger Teenager, die nicht nur von den Reichen, sondern manchmal auch von den Armen stehlen. Das Leben auf der Straße hat Mistle abgehärtet und sie misstraut jedem – zumindest bis zu einer schicksalhaften Begegnung.

    Aktuell läuft die Produktion der dritten Staffel von „The Witcher“. Einen Starttermin gibt es noch nicht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen