„The Walking Dead“: Ausführlicher Trailer und Castneuzugänge für Staffel 11

    Informationen zu den neuen Folgen und dem Commonwealth

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 25.07.2021, 14:19 Uhr

    Laila Robins, Commonwealth-Soldaten mit Princess (Paola Lázaro) und Ritchie Coster – Bild: Entertainment One, AMC, Warner Bros.
    Laila Robins, Commonwealth-Soldaten mit Princess (Paola Lázaro) und Ritchie Coster

    In den USA beginnt die elfte und letzte Staffel von „The Walking Dead“ am 15. August mit der Premiere des Staffelauftakts beim Streaming-Angebot AMC+, eine Woche später gibt es die Fernsehpremiere bei AMC selbst. Zur letzten Staffel gab es nun im Rahmen der aktuellen Comic-Con@Home einige neue Infos.

    Dazu gehören Casting-Ankündigungen zu den neuen Gegnern vom Commonwealth ebenso wie ein neuer, dreiminütiger Trailer.

    Comic-Con Trailer zu „The Walking Dead“ (englisch)

    Der Trailer blickt zunächst vor allem auf die Verbündeten um Carol (Melissa McBride), Daryl (Norman Reedus), Gabriel (Seth Gilliam), Maggie (Lauren Cohan) und Negan (Jeffrey Dean Morgan). Sie stehen vor schwierigen Entscheidungen, wie auch schon die bisherigen Informationen zum Staffelauftakt verdeutlichten (fernsehserien.de berichtete).

    Einerseits sind Maggie und ihrer am Ende der zehnten Staffel angekommenen Gruppe brutale, unmenschliche Jäger auf der Spur. Daneben sind die Lebensmittel in Alexandria knapp geworden. Während wohl auch diskutiert wird, das angeschlagene Alexandria aufzugeben, begibt sich zunächst eine Gruppe auf eine ausgedehntere Expedition zur Nahrungssuche. Themen wie verlorene Menschlichkeit in der Apokalypse und die Notwendigkeit des Vertrauens (insbesondere zwischen Maggie und Negan) spielen eine Rolle – und natürlich ein Zusammenstoß mit einer großen Gruppe an Walkern, die zur Flucht in einen alten U-Bahn-Wagen führen.

    Am Ende des Trailers wird ein kurzer Blick auf die Haupt-Gegenspieler der Staffel geworfen, die Big Bad: das Commonwealth. Die waren auch in den Comics aufgetreten. Entsprechend fragten sich Eingeweihte nach den Besetzungen diverser Rollen-Vorlagen aus dem Commonwealth, was nun im Rahmen der CC@H zumindest weitgehend beantwortet wurde.

    Laila Robins („The Boys“, „The Blacklist“, „Deception“) übernimmt die Rolle als Pamela Milton, die gleichsam verschlagene wie neurotische Gouverneurin des Commonwealth – von dem die Zuschauer bisher vor allem die Soldaten in ihren wie Stormtroopern aussehenden Rüstungen gesehen haben, die Eugene (Josh McDermitt) und Co. gefangen gesetzt haben. Finanzchef Lance Hornsby aus dem Commonwealth wird von Josh Hamilton („Tote Mädchen lügen nicht“) gespielt. Daneben wurde noch Ritchie Coster („Happy!“, Staffel zwei von „True Detective“) in einer noch nicht benannten Rolle engagiert. Offen scheint hingegen die Besetzung von Sebastian, dem Sohn von Pamela Milton.

    Die elfte Staffel von „The Walking Dead“ umfasst 24 Folgen, die in drei Blöcken ausgestrahlt werden. Im Rahmen des Panels hat Moderator Chris Hardwick angekündigt, dass die Serie definitiv auch im nächsten Sommer wieder bei der Comic-Con antreten wird – nach der Serie ist auch schon ein Spin-Off um Daryl und Carol fest bestellt.

    Das komplette Panel von „The Walking Dead“ im Rahmen der Comic-Con@Home (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen