[UPDATE] „The Flash“: Siebte Staffel rast im August zur Deutschlandpremiere

    18 neue Folgen aus dem „Arrowverse“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 05.08.2021, 01:40 Uhr

    „The Flash“ – Bild: The CW
    „The Flash“

    Gute Nachrichten für Fans von Barry Allen (Grant Gustin) und „The Flash“: Für die siebte Staffel gibt es nun endlich einen Termin für die Ausstrahlung. Sie erfolgt ab dem 30. August im Free-TV immer am Montagabend ab 22:05 Uhr, wie eine Sendersprecherin auf Anfrage gegenüber fernsehserien.de bestätigte.

    UPDATE: Nachdem die sechste Staffel von „The Flash“ ihre Deutschlandpremiere direkt im Free-TV hatte, geht diese Ehre in der siebten Staffel zurück zu ProSieben Fun und ins Pay-TV: Hier laufen Doppelfolgen aus der siebten Staffel ab dem 26. August immer schon am Donnerstag ab 20:15 Uhr und damit kurz vor der Free-TV-Ausstrahlung auf ProSieben Maxx.

    Die relativ lange Wartezeit auf die neuen Folgen ist dabei der Corona-Pandemie geschuldet: Nachdem die Produktion der sechsten Staffel wegen des Einsetzens der Pandemie in Nordamerika etwas vorzeitig unterbrochen werden musste, hatte „The Flash“-Heimatsender The CW bei der Ansetzung der nächsten Staffel aus Vorsicht auf die Bremse getreten und zehn (statt der sonst üblichen fünf) Monate verstreichen lassen. In den USA lief die Staffel dann mit 18 Folgen über vier Monate nahezu durch. Von The CW war „The Flash“ auch frühzeitig für eine achte Staffel verlängert worden, die soll dann im November starten. Bis dahin stehen den deutschen Zuschauern noch einige personelle Veränderungen an. Und da der Vertrag von Hauptdarsteller Grant Gustin auch nur noch bis zu der achten Staffel läuft, unkt das Branchenmagazin TVLine vom anstehenden Serienende.

    Mit den ersten drei Episoden der siebten Staffel wird zunächst die Handlung um das Mirrorverse zum Abschluss gebracht, die in der sechsten Staffel wegen der Unterbrechung durch Corona noch unvollendet war. Mit der Staffel werden zudem Kayla Compton (Allegra Garcia) und Brandon McKnight (Chester P. Runk) in den Hauptcast befördert. Daneben sind weiterhin Candice Patton, Danielle Panabaker, Carlos Valdes, Danielle Nicolet, Tom Cavanagh, und Jesse L. Martin mit an Bord.

    Mit der Lösung des Mirrorverse-Problems wird allerdings etwas aus der Speedforce freigesetzt, dem sich Barry und der Rest des Team Flash im nächsten Handlungsbogen stellen müssen, der den Titel God Complex trägt. Das Ende der Staffel wird vom Handlungsbogen The Godspeed Imperative gebildet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1994) am

      Was auch mittlerweile besser ist Streamingsienste nsja Supergirl lief bei Pro7  nur bei P7 Fun ob Staffel dort kommt oder direkt zu Netflix ka!


      Netflix wäre mir lieber Batwom n ist ungewisss,
      naja Pro 7 hat noch Legends!


      Frag mich wann  Supermann and Lois endlich hier scheint und wo???
      • (geb. 1976) am

        Wie wärs mal mit deutscher Sprache oder zumindest durchlesen und Korrigieren vor dem Absenden?
      • am

        Stimmt genau...
    • am via tvforen.de

      Wird dann wohl auch die letzte Arrowverse Serie sein, die noch im Free TV läuft. Supergirl und Arrow sind ja schon zu Netflix übergelaufen, ob Batwoman zu Sixx zurückkehrt halte ich eh für fraglich.
      • am

        dann hat die meldung (zumindest bei Mom und Flash) tatsächlich gestimmt..... auf WarnerBros Deutschland Facebook (bei den Legends gabs ne falschmeldung auf ihrer seite mit dem 17 august).......dann heist es wohl warten auf die legends...........

        weitere Meldungen