„The Flash“ engagiert „Vampire Diaries“- Darstellerin als Caitlins Mutter

    Susan Walters („Carol Lockwood“) mit Gastrolle in Staffel drei

    Bernd Krannich – 08.08.2016, 17:44 Uhr

    Schauspielerin Susan Walters und Serientochter Caitlin Snow (Danielle Panabaker)

    Über Caitlin Snows (Danielle Panabaker) Mutter in „The Flash“ war bisher nicht viel bekannt – nur, dass sie und ihre Tochter ein eher „unterkühltes“ Verhältnis haben. In der dritten Staffel der Superhelden-Serie wird Susan Walters die Rolle übernehmen, wie Entertainment Weekly berichtet.

    Demnach ist Dr. Carla Tannhauser eine Weltklasse-Bioingenieurin und führt eine größere Forschungsfirma als CEO. Während Mutter und Tochter die Neigung zu wissenschaftlicher Arbeit teilen, sind sie sonst sehr unterschiedlicher Ansicht. Caitlin findet ihre Mutter „kalt und abweisend“, während Dr. Tannhauser ihre Tochter als „rebellisch und undankbar“ empfindet.

    Die 52-jährige Susan Walters kann bereits auf eine lange Karriere zurückblicken. 1987/88 hatte sie ihre erste größere Serienrolle in „Hotel“, ab 1990 folgte „Mein lieber John“ an der Seite von Judd Hirsch. In den letzten zehn Jahren hatte sie zahlreiche Rollen in Genreserien. Den Auftakt dazu machte die Rolle von Tylers (Michael Trevino) Mutter Carol Lockwood in „Vampire Diaries“. Auch für Lydia Martin (Holland Roden) in „Teen Wolf“ spielte sie die Mutter. Daneben war sie in der kurzlebigen SciFi-Serie „Star-Crossed“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen