„The Driver“, „Our Girl“ und die Rückkehr des Krümelmonsters

    Neue Programm-Highlights der BBC

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 17.09.2014, 15:20 Uhr

    Krümel, Elmo und die Hotelbetreiber-Familie in „The Furchester Hotel“ – Bild: BBC / Sesame Workshop
    Krümel, Elmo und die Hotelbetreiber-Familie in „The Furchester Hotel“

    Bei der BBC dauert es zwar immer etwas länger bis konkrete Starttermine genannt werden, aber wenn, dann kommt manchmal alles Neue Schlag auf Schlag. So können sich die britischen Fernsehzuschauer (und alle, die in Deutschland etwa den iPlayer der Sendeanstalt nutzen) in der nächsten Woche auf gleich drei interessante Neustarts freuen: die Dramaserie „The Driver“ mit Ex-Governor David Morrissey, „Our Girl“ um die Erlebnisse einer Sanitäterin in der Armee sowie die Vorschulreihe „The Furchester Hotel“ mit den Muppets.

    Die fünfteilige erste Staffel von „Our Girl“ startet am Sonntag, den 21. September um 21.00 Uhr Ortszeit auf BBC One. Erzählt wird die Geschichte der gebürtigen Londonerin Molly Dawes (Lacey Turner, „EastEnders“), deren berufliche Aussichten auf Grund kaum vorhandener Qualifikationen alles andere als rosig aussehen. Dies ändert sich, als sie sich beim Militär bewirbt und fortan als Sanitäterin arbeitet. Sie kümmert sich um die britischen Soldaten in Afghanistan, die ihr im Lauf der Zeit ans Herz wachsen. In der ersten Folge begleiten die Zuschauer Molly auf ihrem ersten Einsatz nach Afghanistan, wo sie sich gegenüber den männlichen Kameraden beweisen muss, darunter ihre Ex-Flamme Smurf (Iwan Rheon, „Misfits“). Im März 2013 lief bereits ein TV-Film, auf Grund des Erfolgs bestellte die BBC eine ganze Serie.

    Der Dreiteiler „The Driver“ von „Exile“- und „Shameless“-Autor Danny Brocklehurst beginnt am Dienstag, den 23. September, ebenfalls um 21.00 Uhr und ebenfalls auf BBC One. Der als Governor aus „The Walking Dead“ bekannte David Morrissey spielt den Taxifahrer Vince McKee, der mit seinem Job und Leben unzufrieden ist, auch weil sein Sohn (Lewis Rainer) sich von der Familie losgesagt hat. Er trifft eine Entscheidung, die erhebliche Konsequenzen haben wird: Er geht auf das unmoralische Angebot seines alten Kumpels Colin (Ian Hart) ein und beginnt, als Fahrer für den Gangsterboss The Horse (Colm Meaney, „Star Trek – Deep Space Nine“) zu arbeiten. Als die Gang einen großen Coup plant, wünscht sich Vince nichts sehnlicher als sein altes Leben zurück … 

    Ebenfalls neu in der Woche vom 20. bis zum 26. September ist die neue Muppetshow „The Furchester Hotel“ vom Kinderkanal CBeebies und der Produktionsfirma Sesame Workshop, die auch für die „Sesamstraße“ verantwortlich ist (fernsehserien.de berichtete). Die zunächst 13 angekündigten elfminütigen Episoden starten voraussichtlich am Freitag, den 26. September, sie laufen jeweils von 17.00 Uhr bis 17.10 Uhr (!).

    Die Puppenshow dreht sich um eine Familie inkompetenter Monster, die ein „beinahe Weltklasse-Hotel“ besitzen und betreiben. Zu den neu erfundenen Muppets gehören Funella Furchester, die gastfreundliche Besitzerin, ihr liebender Gatte Furgus Fuzz sowie deren Tochter Phoebe Furchester-Fuzz. Hinzu kommen die aus der „Sesamstraße“ bekannten Puppen Elmo, Phoebes Cousin, der einen ausgiebigen Besuch abstattet, und das Krümelmonster, das endlich seinen Traumjob gefunden hat: Es darf als Zimmerservice-Kraft und Kellner im Frühstücksraum arbeiten.

    In bester Muppet-Tradition soll die Reihe für Kinder im Vorschulalter auch dazu beitragen, Kompetenzen zur kreativen Problemlösung und Kooperation zu vermitteln.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen