Superbowl-Trailer zu den neuen Marvel-Serien bei Disney+

    Kurzer Vorgeschmack auf „WandaVision“ und Co.

    Ralf Döbele – 03.02.2020, 11:05 Uhr

    „WandaVision“ mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany

    Das Universum expandiert . . . – Das Versprechen eines neuen Trailers von Disney+ wurde am gestrigen Sonntagabend während der Superbowl auch sogleich eingelöst. Der 30 Sekunden lange Clip bietet weitere kurze Blicke auf die drei Marvel-Serien, die Figuren aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) auf den Bildschirm des neuen Streaming-Dienstes bringen werden: „The Falcon and The Winter Soldier“ mit Anthony Mackie und Sebastian Stan, „WandaVision“ mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany und „Loki“ mit Tom Hiddleston.

    „The Falcon and the Winter Soldier“ spielt nach den Geschehnissen in „Avengers: Endgame“ und so zeigt der Trailer auch Sam Wilson (Mackie) dabei, wie er das Schild von Captain America in Besitz nimmt. Auch Daniel Brühl ist als Baron Zemo in dem Clip kurz zu sehen. Die voraussichtlich sechs Episoden sind ab August 2020 bei Disney+ zu sehen. Entwickelt wird die Miniserie von Autor Malcolm Spellman („Empire“)

    In „WandaVision“ scheinen sich Wanda Maximoff (Olsen) und Vision (Bettany) in einem surrealen, aber dennoch klassisch amerikanischen Sitcom-Universum wiederzufinden. Auch Kat Dennings („2 Broke Girls“) und Randall Park („Fresh Off the Boat“„2 Broke Girls“) werden ihre MCU-Rollen Darcy Lewis und Agent Jimmy Woo für die Serie wieder aufnehmen. Neu im Ensemble ist zudem Kathryn Hahn, bekannt aus „Transparent“ sowie „Parks and Recreation“. Zunächst war das Format für 2021 in der Planung, zuletzt sah es aber nach einem früheren Start noch in diesem Jahr aus (fernsehserien.de berichtete).

    Schließlich zeigt sich auch Loki (Hiddleston) noch in dem Clip – zwar inhaftiert, aber so lakonisch wie eh und je. „Ich werde diesen Ort bis auf die Grundmauern abfackeln“, verspricht er. Zuletzt wurde auch Owen Wilson für die Serie verpflichtet, wobei seine Rolle noch nicht bekannt wurde. „Loki“ startet wohl erst 2021 auf Disney+.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen