„Star Trek: Discovery“ bestätigt Zeitsprung, „Short Treks“ mit Captain Pike

    Sechs Kurzfilme, David Ajala als neuer Hauptdarsteller

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 21.07.2019, 08:06 Uhr

    Rebecca Romjin als Number One und Ethan Peck als Mr. Spock in einem neuen „Short Trek“ – Bild: CBS All Access
    Rebecca Romjin als Number One und Ethan Peck als Mr. Spock in einem neuen „Short Trek“

    Was sich bereits am Ende der zweiten Staffel von „Star Trek: Discovery“ abzeichnete, hat sich nun auf der Comic-Con in San Diego bestätigt. Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) und ihre Crew werden zum Start der dritten Staffel mit ihrem Schiff rund 900 Jahre in die Zukunft springen und damit in eine Zeitebene, die bislang noch von keiner anderen „Star Trek“-Serie erforscht wurde.

    Außerdem kommt mit David Ajala ein neuer Hauptdarsteller an Bord. Ajala verkörpert Cleveland Booker, genannt Book. Als die U.S.S. Discovery auf der anderen Seite des Wurmlochs ankommt, wird Michael von dem Rest der Crew getrennt und trifft schließlich auf Book. Bekannt ist David Ajala aus „Falling Water“ und „Nightflyers“. Zuletzt war er auch als Manchester Black in der vierten Staffel von „Supergirl“ zu sehen.

    Alle, die gerne etwas mehr Zeit mit Captain Pike (Anson Mount), Number One (Rebecca Romjin) und dem jungen Mr. Spock (Ethan Peck) verbracht hätten, dürfen sich auf die neuen Ausgaben von „Star Trek: Short Treks“ freuen. Drei davon werden sich laut Produzent Alex Kurtzman um Pike und die Crew der U.S.S. Enterprise drehen. Eine weitere Folge bringt die Tribbles zurück, zwei weitere werden animiert sein. Ein „Short Treks“-Abenteuer soll schließlich als Einführung für „Star Trek: Picard“ dienen und die Ereignisse zwischen „Star Trek: Nemesis“ (2002) und der neuen Serie beleuchten.

    Die angekündigten „Short Treks“ im Überblick: „Ask Not“; „Q&A“, eine Enterprise-Folge von „Picard“-Showrunner Michael Chabon; „The Trouble with Edward“, eine Tribbles-Geschichts an Bord der Enterprise; „The Girl Who Made the Stars“; „Ephaim and Dot“ und „Children of Mars“, vermutlich die „Picard“-Folge.

    Der Comic-Con-Trailer zu den neuen „Short Treks“:

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen