„Snowpiercer“: TNT bestellt neue postapokalyptische Sci-Fi-Serie

    Adaption des südkoreanischen Films aus dem Jahr 2013

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.01.2018, 12:08 Uhr

    Jennifer Connelly (l.) und Daveed Diggs (r.) übernehmen die Hauptrollen in „Snowpiercer“ – Bild: Warner Bros./Lionsgate
    Jennifer Connelly (l.) und Daveed Diggs (r.) übernehmen die Hauptrollen in „Snowpiercer“

    Über ein Jahr ist es her, seitdem TNT den Pilot zu „Snowpiercer“ bestellt hat. Nun hat die Adaption des südkoreanischen Science-Fiction-Thrillers aus dem Jahr 2013 grünes Licht für die Serienproduktion erhalten. Jennifer Connelly („A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn“) und Daveed Diggs („Black-ish“) sind in den Hauptrollen zu sehen, das Serienkonzept stammt von Autor Josh Friedman („Terminator: Sarah Connor Chronicles“).

    „Snowpiercer“ spielt sieben Jahre, nachdem aus der Erde eine gefrorene Einöde geworden ist. Was noch von der Menschheit übrig ist, lebt in einem gewaltigen Zug, der die Erde umkreist. Themen wie Klassenkampf, soziale Ungerechtigkeit und politische Entscheidungen im Angesicht des Überlebenskampfs sollen im Zentrum der Serie stehen. Produziert wird „Snowpiercer“ von Tomorrow Studios und Studio T von TNTs Mutterfirma Turner.

    In weiteren Hauptrollen sind Mickey Sumner („Low Winter Sun“), Susan Park („Fargo“), Benjamin Haigh („Genius“), Katie McGuinness („Roots“) und „The Americans“-Veteranin Alison Wright zu sehen. Regie beim Piloten führte Scott Derrickson, der zuvor für Marvel „Doctor Strange“ inszeniert hat. Als Executive Producers fungieren Marty Adelstein („Prison Break“), Becky Clements („Aquarius“) und Bong Joon Ho, der Regisseur des Originalfilms.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen