Sky-Serienstarts: „The Undoing“, „The Moodys“ und „Two Weeks To Live“

    Neue Serien mit „Game of Thrones“-Star Maisie Williams und Nicole Kidman

    Vera Tidona – 22.10.2020, 17:05 Uhr

    „Two Weeks To Live“ mit Maisie Williams und Sian Clifford.

    Sky nimmt demnächst drei Serien als Deutschlandpremiere neu ins Programm: „The Undoing“ mit Nicole Kidman und Hugh Grant, „The Moodys“ mit Denis Leary und Elizabeth Perkins sowie „Two Weeks To Live“ mit „Game of Thrones“-Star Maisie Williams. Den Anfang macht am 30. November die sechsteilige HBO-Miniserie „The Undoing“ montags um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic mit gleich zwei Folgen im Doppelpack, gefolgt von der sechsteiligen Action-Comedy „Two Weeks To Live“ am 4. Dezember freitags ab 20:15 Uhr mit drei Folgen am Stück. Sky One schickt am 7. Dezember die sechsteilige Weihnachtsfamilienserie „The Moodys“ an den Start und zeigt sie von Montag bis Mittwoch um 19:20 Uhr ebenfalls mit zwei Folgen im Doppelpack.

    The Undoing

    „The Undoing“ stammt von „Big Little Lies“-Macher David E. Kelley und basiert auf dem Roman „You Should Have Known“ von Jean Hanff Korelitz. Im Mittelpunkt steht die erfolgreiche Therapeutin Grace Sachs (Kidman), die mit ihrem Leben rundum zufrieden ist. In Kürze erscheint ihr Buch, privat ist sie mit Jonathan (Grant) glücklich verheiratet und Mutter eines kleinen Sohnes, der auf eine renommierte Privatschule geht. Doch eines Tages gerät ihr Leben aus den Fugen und sie findet sich in einem regelrechten Albtraum wieder: Ihr Ehemann wird vermisst und Grace gerät ins Zentrum der Ermittlungen.

    Auch die Nebenrollen sind mit Donald Sutherland („Trust“), Sofie Gråbøl („Kommissarin Lund“) und Édgar Ramírez („Carlos – Der Schakal“) hochkarätig besetzt. Regie führt die vielfach ausgezeichnete Oscar-Preisträgerin Susanne Bier („The Night Manager“).

    Trailer zu „The Undoing“ (englisch)

    Two Weeks To Live

    In der von der britischen Sky-Tochter eigenproduzierten Action-Comedyserie stellen Maisie Williams und Sian Clifford („Fleabag“) ein Tochter-Mutter-Gespann auf einem Rachefeldzug dar. Darin beweist der „Game of Thrones“-Star einmal mehr, dass sie ein richtiges Badass sein kann. Als Kim Noakes, eine Außenseiterin und Einzelgängerin, leidet sie auch Jahre später noch an dem viel zu frühen Tod ihres Vaters. Inzwischen erwachsen begibt sie sich mit einer To-Do-Liste auf eine geheime Mission, um ihren Vater zu rächen. Eher unfreiwillig wird Kim dabei von ihrer Mutter Tina (Clifford) begleitet, die sich einfach nicht abschütteln lässt.

    Trailer zu „Two Weeks To Live“ (englisch)

    The Moodys

    Die neue US-Comedyserie von FOX wurde unlängst um eine zweite Staffel verlängert (fernsehserien.de berichtete). Im Mittelpunkt steht Familie Moody mit Vater Sean Sr. (Leary), Mutter Ann (Perkins) und ihren drei erwachsenen Kindern. Weihnachten steht vor der Tür und die Kinder kündigen ihren Besuch an. Während sich alle auf das Familienfest freuen, kämpft Vater Sean mit der Diagnose Krebs, die er vor den Kindern verheimlichen möchte ,um die Feiertage nicht zu vermiesen. Die neue US-Serie basiert auf dem australischen Format „A Moody Christmas“.

    Trailer zu „The Moodys“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen