Showtime veröffentlicht Trailer zu „I’m Dying Up Here“

    Dramedy über Stand-Up-Comedians in den 1970ern

    Ralf Döbele – 10.04.2017, 15:00 Uhr

    „I’m Dying Up Here“

    Den bislang ausführlichsten Blick auf die neue Serie „I’m Dying Up Here“ bietet Showtime mit der Veröffentlichung eines neuen, längeren Trailers. Die Dramedy spielt in den 1970er Jahren und ist in der Welt der Stand-Up-Comedy-Szene von Los Angeles angesiedelt. Die Hauptfiguren sind dabei sowohl talentiert und genial, aber auch vom Leben gezeichnet.

    Dementsprechend ist auch der Titel der Serie ein geflügeltes Wort, das die Alptraum-Situation eines jeden Comedians beschreibt: Man steht auf der Bühne und erntet für sein Material vom Publikum statt Gelächter nur Schweigen.

    In den Hauptrollen sind von Melissa Leo („Treme“) und Ari Graynor („Bad Teacher“) zu sehen, sowie Clark Duke („Greek“), Michael Angarano, Andrew Santino („Mixology“), RJ Cyler, Erik Griffin und Stephen Guarino. Das Konzept zur Serie stammt vom ehemaligen Stand-Up-Comedian Dave Flebotte („Will & Grace“). Comedy-Ikone Jim Carrey ist einer der Executive Producers.

    Premiere feiert „I’m Dying Up Here“ bei Showtime am 4. Juni. Damit schließt sich sich das Format am Sonntagabend den neuen Folgen von „Ray Donovan“, „Dice“ und „Episodes“ an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen