„Sechs auf einen Streich“: Drehstart zum 50. Märchen der ARD-Reihe

    Drei neue Märchenfilme für Weihnachten 2020 angekündigt

    Vera Tidona – 25.06.2020, 18:20 Uhr

    „Sechs auf einen Streich“: Der Cast von „Das Märchen vom goldenen Taler“

    Das Erste feiert in diesem Jahr mit seiner erfolgreichen Märchenfilm-Reihe „Sechs auf einen Streich“ ein rundes Jubiläum. Derzeit entsteht die inzwischen 50. Märchenverfilmung „Das Märchen vom goldenen Taler“ nach Motiven von Hans Fallada. In den Hauptrollen stehen Stefanie Stappenbeck („Ein starkes Team“), Dominique Horwitz („Tatort“) und Newcomerin Valerie Sophie Körfer vor der Kamera. Zwei weitere Filme sind bereits in Arbeit (fernsehserien.de berichtete).

    Die klassische Geschichte handelt von dem jungen und tapferen Mädchen Anna (gespielt von Valerie Sophie Körfer), das sich zum Wohle des gesamten Dorfes auf die Suche nach dem goldenen Taler begibt, dar gestohlen wurde und nun dem Dorf und seinen Bewohnern kein Glück mehr bringen kann. Als Dieb wird der Lumpensammler Hans Geiz verdächtigt. Als das Mädchen den geizigen Mann ausfindig machen kann, möchte er ihr nur unter einer Bedingung seine wertvolle Beute herausgeben: Das Mädchen muss drei Aufgaben meistern. Bislang gelang niemand die schwierige Aufgabe, doch das mutige Mädchen möchte so schnell nicht aufgeben und versucht ihr Glück.

    In weitere Rollen sind Dennenesch Zoudé („Tierärztin Dr. Mertens“), Stephan Grossmann („Weissensee“) und Justus Czaja („Der Zürich-Krimi“) zu sehen. Die Regie führt Cüneyt Kaya, das Drehbuch stammt von den Autoren Heike Brückner von Grumbkow und Jörg Brückner.

    „Das Märchen vom goldenen Taler“ ist eine Produktion von NFP und Rights Film Productions im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg und Radio Bremen als ARD-Gemeinschaftsproduktion.

    Das Erste plant mit einer Erstausstrahlung der drei neuen Märchenfiilme „Das Märchen vom goldenen Taler“, „Der starke Hans“ und die demnächst im Dreh befindliche Produktion „Helene, die wahre Braut“ im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsprogramms. Die ARD-Märchenreihe „Sechs auf einen Streich“ gehört seit nunmehr zwölf Jahren für viele Familien zum festen Fernsehritual in der Weihnachtszeit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1968) am melden

      6 auf einen Streich und 3 neue Folgen. Iwie passt das schon lange nicht mehr.
        hier antworten

      weitere Meldungen