Sat.1: „Navy CIS“, „Navy CIS: L.A.“ und „Hawaii Five-0“ ziehen 2019 um

    „Super-Serien-Montag“ wird zum „Super-Serien-Dienstag“

    Sat.1: "Navy CIS", "Navy CIS: L.A." und "Hawaii Five-0" ziehen 2019 um – "Super-Serien-Montag" wird zum "Super-Serien-Dienstag" – Bild: CBS Broadcasting
    Der Cast von „Navy CIS“ in der 15. Staffel

    Es kommt Bewegung ins Sat.1-Programm. Um Platz für deutsche Formate am Montag zu machen (fernsehserien.de berichtete), wandern die lange Jahre als „Super-Serien-Montag“ bekannten US-amerikanischen Crime-Formate im Januar 2019 auf den Dienstag. Im Zuge dessen hat der Sender auch verkündet, wann es mit den einzelnen Serien des neuen „Super-Serien-Dienstag“ im neuen Jahr losgeht.

    Am 8. Januar 2019 zeigt Sat.1 ab 20.15 Uhr drei Episoden von „Navy CIS“ am Stück: Damit bringt man die 15. Staffel zum Abschluss.

    Am 15. Januar 2019 geht es dann immer dienstags um 20.15 Uhr mit einer Episode „Navy CIS“ und damit der 16. Staffel los.

    Am 15. und 22. Januar werden jeweils Doppelfolgen von „Navy CIS: L.A.“ um 21.15 und 22.15 Uhr gezeigt – die erste Episode ist dabei jeweils eine Deutschlandpremiere aus der zehnten Staffel.

    Ab dem 29. Januar werden um 22.15 Uhr neue Episoden aus der achten Staffel von „Hawaii Five-0“ gezeigt.

    Immer um 23.10 Uhr schließt sich dann „Spiegel TV – Reportage“ an die US-Serien an.

    Navy CIS
    Zum Ende der 15. Staffel heißt es bei „Navy CIS“ Abschied nehmen von Abby – Darstellerin Pauley Perrette hatte nach Zoff am Set längerfristig ihren Ausstieg erklärt (fernsehserien.de berichtete). Ihre Nachfolgerin im Hauptcast ist Diona Reasonover.

    Navy CIS: L.A.
    Zuletzt lief am 26. November eine neue Episode von „Navy CIS: L.A.“, das Finale der neunten Staffel. In der ersten neuen Folge mit dem Originaltitel „To Live and Die in Mexico“, befindet sich das angeschlagene Team von Callen und Sam weiterhin in Mexiko, wo ihr Wagen von einem Drogenkartell mit einer Rakete beschossen und getroffen wurde. Während das Kartell ein Kopfgeld auf das Team ausgesetzt hat, müssen sie – teils schwer verletzt – aus dem Land fliehen.

    Hawaii Five-0
    Hier läuft die achte Staffel zunächst noch bis zum 17. Dezember, wenn die Episode „Einstiche“ (8x23) gezeigt wird. Ab dem 29. Januar geht es dann zunächst mit zwei weiteren Episoden aus der achten Staffel weiter.

    11.12.2018, 11:39 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Miboba am 16.12.2018 16:20

      Schade! Mir geht es wie ostsee-robbe. Der Dienstag ist bei mir für andere Sendungen verplant.
        hier antworten
      • Stefan_G (geb. 1963) am 11.12.2018 21:23

        Ich gucke mir das - wenn schon, denn schon - zum späteren Zeitpunkt im Pay-TV an...
          hier antworten
        • serieone am 11.12.2018 18:53

          Hoffentlich werden dann die Quoten wieder besser.
            hier antworten
          • ostsee-robbe (geb. 1954) am 11.12.2018 17:56

            Na dann TSCHÜSS.
            Der Montag war immer für euch verplant, die Dienstag für andere.
            Der Dienstag bleibt, was er war, der Montag wird OHNE EUCH neu gestaltet.
            TSCHÜSS!
              hier antworten

            weitere Meldungen