RTL Crime ab sofort bei Prime Video verfügbar

    Neu als Channel mit „Gunpowder“, „How to Get Away with Murder“ und Co.

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 20.06.2019, 15:00 Uhr

    RTL Crime ab sofort bei Prime Video verfügbar – Neu als Channel mit "Gunpowder", "How to Get Away with Murder" und Co. – Bild: MG RTL

    Gute Nachrichten für Krimifans: Nachdem die Sender GEO Television und RTL Living bereits seit einiger Zeit für Mitglieder von Prime Video erhältlich sind, folgt nun RTL Crime und damit der dritte Pay-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland. Ab sofort ist er individuell und ohne Paketbindung als Prime Video Channel erhältlich. Für Prime-Mitglieder ist er für einen Beitrag von 3,99 Euro pro Monat zur bestehenden Mitgliedschaft zubuchbar.

    Das Angebot umfasst sowohl das lineare Live-Programm von RTL Crime als auch Highlights, die on Demand verfügbar sind. Direkt zum Start stehen die britische Serie „Gunpowder“ von und mit „Game of Thrones“-Star Kit Harington, die sechsteilige BBC-Miniserie „SS-GB“ mit Lars Eidinger sowie die französische Agentenserie „Büro der Legenden“ mit Mathieu Kassovitz bereit.

    Im linearen Programm von RTL Crime dürfen sich die Zuschauer schon bald auf die fünfte Staffel von „How to Get Away with Murder“ (ab 1. Juli) freuen. Freitag- und sonntagabends zeigt RTL Crime diverse True-Crime-Formate zum ersten Mal im deutschen Fernsehen, darunter die zweiteilige Dokumentation „Charles Manson: Die verschollenen Filmaufnahmen“ sowie im Herbst die Doku „Edmund Kemper: Die Psychologie des Killers“. Für Winter kündigt der Sender außerdem die brasilianische Thriller-Serie „Ohne Gnade“ (OT: „Dupla Identitade“) an.

    Nachdem sich Sky im Juli 2018 radikal von allen Pay-TV-Sendern der RTL-Gruppe getrennt hat (fernsehserien.de berichtete), wurde nun also schrittweise ein neuer Verbreitungsweg über den neuen Partner Prime Video eingeschlagen. Empfangbar ist RTL Crime über die Amazon Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS und Android-Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV sowie online unter amazon.de/channels. Mitglieder können das Angebot 14 Tage lang kostenlos testen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 21.06.2019 10:24melden

      Ich verstehe bis heute null, warum Sky und RTL den Vertrag nicht verlängert haben!!


      @serione: wieso, The Blacklist gibts doch schon ewig auf Amazon, bzw. Netlix!!!
        hier antworten
      • Blue7 (geb. 1984) am 20.06.2019 23:08melden

        Ist ja nicht so, dass man für 1€ mehr TV NOW abonieren kann und das selbe Angebot erhält plus die anderen RTL PayTV Sender, Livestreams und den Sender NOW + Catch Ups aller Sender
          hier antworten
        • serieone am 20.06.2019 18:51melden

          Super, dann kann ich endlich wieder The Blacklist schauen und viele andere Serien auch wieder.
            hier antworten
          • Body am 20.06.2019 16:29melden

            Bitte auch wieder zu Sky zurück :)
              hier antworten

            weitere Meldungen