Renée Elise Goldsberry („Altered Carbon“) und Busy Philipps („Cougar Town“) verstärken „Girls5Eva“

    Zwei neue Mitglieder für Tina Feys Girlband

    Ralf Döbele – 06.10.2020, 12:45 Uhr

    Busy Philipps (l.) und Renée Elise Goldsberry (r.)

    Die Girlband des Streaming-Anbieters Peacock wächst weiter. „Cougar Town“-Veteranin Busy Philipps und Renée Elise Goldsberry („Altered Carbon“) übernehmen zwei der Hauptrollen in der Comedy „Girls5Eva“, die von den „30 Rock“-Machern Tina Fey und Robert Carlock produziert wird.

    „Girls5Eva“ stellt Dawn (Sara Bareilles, fernsehserien.de berichtete) ins Zentrum, die mit ihrer Girlgroup in den 1990er Jahren nur einen einzigen Erfolgssong hatte. Nun wurde die Band durch einen Sample eines jungen Rappers wieder ins Rampenlicht gerückt. Die ehemaligen One-Hit-Wonders wollen es nun noch einmal wissen und trommeln die Band wieder zusammen. Seit dem Auseinanderbrechen der Band hat Dawn nicht unbedingt ein zielstrebiges Leben geführt und managte das kleine italienische Lokal ihrer Familie im New Yorker Stadtteil Queens. Die Reunion mit ihren Band-Kolleginnen könnte genau der Weckruf sein, den sie gebraucht hat.

    Busy Philipps verkörpert die lebensfrohe Summer, die bei den Fans immer das beliebteste Mitglied der Girlgroup war. Inzwischen lebt sie als eine Art Yoga-Hosen tragende „Real Housewife“ in einer McMansion in New Jersey. Philipps ist vielleicht am bekanntesten als Laurie Keller aus „Cougar Town“. Außerdem hatte sie feste Rollen als Dr. Hope Bobeck in „Emergency Room“, als Kacy Corbin in „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“, als Gale Liptrapp in „Vice Principals“ und natürlich als Audrey in „Dawson’s Creek“.

    Renée Elisa Goldsberry ist als Wickie dabei, die bei Konzerten ihre Fans vor allem durch ihren Glamour und ihre gewaltige Stimme beeindruckte. Nach dem Ende der Girlgroup startete Wickie zunächst eine Solo-Karriere, die aber mittlerweile ins Stocken geraten ist. So wird das neue Kapitel der Band für sie zur Chance, ihren Thron im Pop-Olymp zurück zu erobern. Goldsberry war als Quellcrist Falconer in „Altered Carbon“ zu sehen sowie als gerissene Staatsanwältin Geneva Pine in „Good Wife“. Zuletzt wirkte sie auch in „Zoey’s Extraordinary Playlist“ mit. Ihr Gesangstalent bewies sie eindrucksvoll mit einem Tony-Gewinn für ihren Part als Angelica Schuyler im Original-Ensemble des Erfolgsmusicals „Hamilton“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen