Ray Stevenson und andere verstärken „The Spanish Princess“

    Produktion der letzten acht Folgen hat begonnen

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.09.2019, 15:00 Uhr

    Ray Stevenson (l.) und Sai Bennett (r.) verstärken „The Spanish Princess“ – Bild: EuropaCorp/ITV
    Ray Stevenson (l.) und Sai Bennett (r.) verstärken „The Spanish Princess“

    Im britischen Bristol hat die Produktion der zweiten Hälfte von „The Spanish Princess“ begonnen. Für die acht Episoden, welche die Geschichte der Event-Serie zu Ende bringen sollen, wurden nun „Black Sails“-Veteran Ray Stevenson, Sai Bennett („Mr Selfridge“), Andrew Buchan („Broadchurch“) und Peter Egan („Downton Abbey“) als neue Hauptdarsteller verpflichtet.

    Der Rest der Hauptbesetzung bleibt unverändert, allen voran Charlotte Hope als Catherine of Aragon und Ruairi O’Connor als Henry VIII. In der Serie, die auf den Romanen „Die ewige Prinzessin“ und „Der Königsfluch“ von Philippa Gregory basiert, kommt Catherine gemeinsam mit ihrer Hofdame Lina de Cardonnes (Stephanie Levi-John) nach London. Fortan ist sie die Prinzessin von Wales. Als aber ihr Ehemann Prinz Arthur (Angus Imrie) unerwartet stirbt, scheint der Weg zum Thron für sie versperrt zu sein. Catherine gelingt es jedoch, das Interesse des charismatischen und eigensinnigen Prinz Harry auf sich zu lenken, der eines Tages als König Heinrich VIII. den Thron besteigen wird.

    Ray Stevenson spielt den schottischen König James IV, der Ehemann von Meg Tudor (Georgie Henley) und ein absoluter Langweiler. Stevenson ist bekannt durch die „Thor“-Filme, in denen er den Kampfgefährten Volstagg verkörperte. Hauptrollen hatte er zudem in dem HBO-Drama „Rom“, in „Black Sails“ und in „Rellik“.

    Sai Bennett schlüpft in die Rolle von Henry und Megs Schwester Prinzessin Mary. Sie ist inzwischen alt genug, um mit ihrer eigenen Ehe neue politische Allianzen für die Tudors zementieren zu können. Bennett war zuvor in „Mr Selfridge“ und der Miniserie „Close to the Enemy“ zu sehen.

    Der als Mark Latimer aus „Broadchurch“ bekannte Andrew Buchan wird für „The Spanish Princess“ zum Anwalt, Philosoph und Aufsteiger Sir Thomas More, während Peter Egan den Tudor-General General Howard verkörpern wird. Egan war in „Downton Abbey“ als Hugh ‚Shrimpie‘ MacClare zu sehen und wirkte auch in „Unforgotten“ mit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen