„Poker Face“: Erster Trailer für neue Serie mit „Martjoschka“-Star Natasha Lyonne

    Krimidrama von „Knives Out“-Regisseur Rian Johnson

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.10.2022, 11:29 Uhr

    Natasha Lyonne in „Poker Face“ – Bild: Peacock
    Natasha Lyonne in „Poker Face“

    „Matrjoschka“-Star Natasha Lyonne wird demnächst für „Knives Out“-Regisseur Rian Johnson die unterschiedlichsten Verbrechen aufklären. Peacock hat den ersten Trailer zu „Poker Face“ vorgestellt, einem neuen Krimi-Format, das bei dem US-Streamingsender am 26. Januar 2023 an den Start geht. Zunächst gehen vier Folgen auf einen Schlag online, die weiteren sechs Episoden dann wöchentlich. Lyonne verkörpert in der Serie Charlie, eine Art menschlichen Lügendetektor.

    Jede Folge von „Poker Face“ wird einen anderen Kriminalfall ins Zentrum stellen. Dabei erwarten die Zuschauer auch eine Vielzahl an Gaststars, darunter Adrien Brody („Peaky Blinders – Gangs of Birmingham“), Joseph Gordon-Levitt („Super Pumped“), Benjamin Bratt („Law & Order“), Chloë Sevigny („Matrjoschka“), Rhea Perlman („Cheers“), Ron Perlman („Sons of Anarchy“), S. Epatha Merkerson („Chicago Med“) und Judith Light („Wer ist hier der Boss?“)

    In einem gemeinsamen Statement sagten Natasha Lyonne und Rian Johnson zu der neuen Serie: Wir laden euch ein, Charlie auf einem Roadtrip durch das Land zu begleiten, auf dem sie eine ganze Galerie an Charakteren trifft und in jeder Folge erneut für Gerechtigkeit sorgt. Dabei helfen ihr nur ihre besondere Fähigkeit, Lügen aufzuspüren, und ihre Zuneigung für ihre Mitmenschen (und den einen oder anderen Hund). (…) Springt einfach auf die Rückbank ihres ’69 Plymouth Barracuda und genießt die Fahrt.

    Produziert wird „Poker Face“ von T-Street und MRC Television, wobei Lyonne und Johnson als Executive Producers fungieren. Rian Johnson konnte sich für „Knives Out“ über eine Oscar-Nominierung für das Beste Drehbuch freuen. Das Ensemble-Drama mit Daniel Craig, Jamie Lee Curtis und dem 2021 verstorbenen Christopher Plummer hat weltweit an den Kinokassen mehr als 300 Millionen Dollar eingespielt. Die Fortsetzung „Glass Onion: A Knives Out Mystery“ wird voraussichtlich am 23. Dezember bei Netflix starten und zuvor eine limitierte Kino-Verwertung erhalten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen