„Pam & Tommy“: Deutschlandpremiere der Miniserie um Sextape-Skandal

    Miniserie mit Lily James und Sebastian Stan

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 22.12.2021, 14:09 Uhr

    „Pam & Tommy“: Lily James als Pamela Anderson – Bild: Hulu
    „Pam & Tommy“: Lily James als Pamela Anderson

    Disney+ hat für Deutschland den Start der Miniserie „Pam & Tommy“ für den 2. Februar 2022 angekündigt – und gleich schon mal vorgewarnt, dass man die Serie nur sehen kann, wenn man vorher im Account seine Altersfreigabe auf 18 Jahre gestellt hat.

    Mit dem jetzt angekündigten Ausstrahlungstermin steht fest, dass die achtteilige Miniserie um den Skandal im Umfeld der illegalen Veröffentlichung eines privaten Sextapes des damaligen Ehepaares Pamela Anderson und Tommy Lee in Deutschland am selben Tag startet wie in den USA bei hulu. Der Ausstrahlungsrhythmus wurde noch nicht bestätigt (also ob die Episoden wöchentlich kommen oder alle acht Folgen auf einen Schlag veröffentlicht werden).

    „Pam & Tommy“ erzählt von der turbulenten und skandalträchtigen Liebesbeziehung des prominenten 90er-Paares: Der Schlagzeuger und Mitbegründer der Heavy-Metal-Band Mötley Crüe, Tommy Lee (dargestellt von Marvels Winter Soldier Sebastian Stan), heiratet 1995 „Baywatch“-Star und damaliges Playmate Pamela Anderson (dargestellt von Lily James) – zuvor war er sieben Jahre mit „Melrose Place“-Darstellerin Heather Locklear verheiratet gewesen.

    Die Lee-Anderson-Ehe hielt jedoch nur drei Jahre und wurde von zahlreichen Aufregern und Skandalen begleitet. Das Paar heiratete 1995 etwa nur vier Tage, nachdem man sich das erste Mal begegnet war. Ein früher „Höhepunkt“ des Klatschmedien-Interesses wurde auch ein gestohlenes Privatvideo – das Sextape -, das ohne Wissen des Paares veröffentlicht wurde. Nachdem der Dieb Rand (Seth Rogen) das besagte Sextape 1995 (also schon dem Jahr der Eheschließung von Lee und Anderson) aus dem Haus des Paares entwendet hatte, bot er die privaten Aufnahmen dem Porno-König Uncle Miltie (Nick Offerman, „Parks and Recreation“) zur Veröffentlichung an. Die beiden Prominenten gingen gerichtlich dagegen an und bekamen schließlich Recht.

    „Pam & Tommy“ wird von Seth Rogen gemeinsam mit seinem langjährigen Produktions-Partner Evan Goldberg für Limelight und Annapurna produziert. Regie führt Craig Gillespie („I, Tonya“), die Drehbücher schreibt Robert Siegel („The Founder“). Die beiden Hauptpersonen der Serie, Anderson und Lee, sind jedoch nicht an der Serienproduktion beteiligt, wurden aber wohl zuvor von den Plänen des Studios unterrichtet.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen