„One of Us“: BBC One-Thriller startet Ende August

    Vierteilige Serie der Autoren von „The Missing“

    "One of Us": BBC One-Thriller startet Ende August – Vierteilige Serie der Autoren von "The Missing" – Bild: BBC One
    „One of Us“

    „Zwei Familien. Zwei Morde. Zerstörte Leben.“ Mit dieser drastischen Zusammenfassung bewirbt BBC One derzeit eine neue vierteilige Thrillerserie, die am 23. August auf dem britischen Sender startet. In „One Of Us“ werden zwei schottische Familien durch ein Verbrechen komplett aus der Bahn geworfen. Einen ersten Blick auf das Format gewährt auch der Trailer, den BBC One nun veröffentlicht hat.

    Im Zentrum von „One of Us“ stehen nicht die Ermittlungen der Polizei nach einem grausamen Doppelmord, sondern die furchtbaren Konsequenzen für die Angehörigen der Opfer. Bei denen handelt es sich um Adam Elliot und Grace Douglas, die sich bereits in Kindertagen ineinander verliebten und nun gerade von ihrer Hochzeitsreise zurückgekehrt waren.

    Ihre Familien in Braeston, einem kleinen Ort in den schottischen Highland, sind nach der Tat vollkommen am Boden zerstört. Während eines schweren Sturms, eine Nacht nach dem Doppelmord, werden die Angehörigen dann mit dem Täter konfrontiert. Dessen Auto kommt bei dem Wetter von der Straße ab und er wird von den Familien schwer verletzt gefunden. Nun stehen sie vor einem furchtbaren Dilemma.

    Die Drehbücher zu „One of Us“ stammen von den Brüdern Jack und Harry Williams, die bereits für den Erfolg „The Missing“ verantwortlich zeichneten. In den Hauptrollen sind Juliet Stevenson („Atlantis“), Adrian Edmondson („Holby City“), John Lynch („The Fall“) und Georgina Campbell („The Ice Cream Girls“) zu sehen, sowie Joe Dempsie („Game of Thrones“), Julie Graham („The Bletchley Circle“), Gary Lewis („Outlander“), Steve Evets („Rev.“) und Kate Dickie („Die Säulen der Erde“).

    11.08.2016, 08:15 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen