NEWSBOX mit „Superman“, „Wetten, dass..?“, Til Schweiger und Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    NEWSBOX mit "Superman", "Wetten, dass..?", Til Schweiger und Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    „Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark“: RTL Nitro bringt die US-Comicverfilmung zurück auf die deutschen Fernsehbildschirme. Ab dem 5. Januar wiederholt der Sender die Fantasyserie mit Dean Cain und Teri Hatcher immer sonntags um 8.55 Uhr und um 13.25 Uhr. Zwischen 1993 und 1997 wurden vom US-Network ABC vier Staffeln mit insgesamt 88 Folgen produziert.

    „Wetten, dass..?“: Die Einschaltquoten der letzten Ausgabe des Showklassikers waren mit 6,5 Millionen Zuschauern alles andere als berauschend. Regisseur Volker Weicker lässt sich davon jedoch nicht beirren und motivierte sein Team nach Informationen der BILD mit den Worten: „Wir haben alle zusammen am Samstag eine wirklich gute, fehlerfreie und kurzweilige Show produziert. [ … ] Fuck you Quote!“

    Til Schweiger: Wie kürzlich berichtet, feiert der Schauspieler seinen 50. Geburtstag bei Sat.1. Nun sind weitere Details bekannt: Am 27. Dezember zeigt der Sender um 20.15 Uhr die dreistündige Show „Happy Birthday Til Schweiger“. Rick Kavanian führt durch den Abend und begrüßt unter anderem Jan Josef Liefers, Anja Kling, Christian Tramitz, Karoline Schuch, Tina Ruland, Janine Kunze, Nina Eichinger und Rea Garvey als Gratulanten.

    „Die ultimative Chart Show“: Am 27. Dezember zeigt RTL um 20.15 Uhr eine weitere Ausgabe seiner langjährigen Rankingshow. Die vierstündige Sendung steht diesmal unter dem Motto „50 Jahre Kassette“. Oliver Geissen begibt sich auf eine Zeitreise in die Geschichte der MC und kürt die erfolgreichsten Hörspiele und Musiker. Als Gäste sind Tommi Piper, Oliver Rohrbeck, Katrin Müller-Hohenstein, Guido Cantz, Hans de Beer und Mario Barth angekündigt. Auf der Bühne stehen unter anderem Barclay James Harvest und die Backstreet Boys.

    „Fat For Fun“: Comedy Central nimmt am 24. November eine neue Sketch-Comedy ins Programm, in der schwergewichtige Protagonisten unwissende Passanten reinlegen. Insgesamt zwölf halbstündige Folgen des Versteckte-Kamera-Formats sind immer sonntags um 22.10 Uhr zu sehen.

    „Geliebte Feinde“: arte zeigt ab dem 2. Dezember eine zehnteilige Dokumentarreihe über das oft schwierige deutsch-französische Verhältnis. Auf humorvolle Weise wird jeweils um 19.30 Uhr erzählt, wo die Geschichte von Deutschen und Franzosen ihren Anfang nahm und wie sie sich im Laufe der Zeit gewandelt hat. Die Reihe stellt diverse Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Nationen heraus.

    „2013 – Das Quiz“: Die Gäste für das alljährliche Jahresrückblick-Quiz mit Frank Plasberg stehen fest. Erneut treten Günther Jauch, Jan Josef Liefers und Barbara Schöneberger gegeneinander an. Außerdem ist Judith Rakers mit dabei und die Lucky Kids singen wieder ein Medley der erfolgsreichsten Hits des Jahres. Die dreistündige Show läuft am Montag, dem 30. Dezember, um 20.15 Uhr im Ersten.

    „Life! – Dumm gelaufen“: Die Pannenshow von RTL, die der Kölner Sender seit 15 Jahren traditionell zu Jahresbeginn zeigt, bekommt einen neuen Moderator. Kaya Yanar präsentiert am 1. Januar 2014 die bislang von Birgit Schrowange moderierte Sendung. Auch Co-Moderator Atze Schröder ist nicht mehr dabei. Stattdessen treten Yanars Alter Egos Hakan und Ranjid auf. Zudem läuft „Life!“ anders als in den vergangenen Jahren nicht am Vorabend, sondern erstmals um 20.15 Uhr als zweistündige Fassung.

    „Väter“: Der Digitalsender ZDFneo dreht derzeit eine neue Doku-Soap über alleinerziehende Väter. Insgesamt zehn Folgen mit neun Vätern, zwölf Kindern und vielen Herausforderungen sind voraussichtlich im Frühjahr 2014 zu sehen. Die Sendung soll zeigen, wie die Väter ihre Kinder zu ihrem Lebensmittelpunkt gemacht haben und dafür ihre Karriere an die zweite Stelle verschoben haben.

    „Animaniacs“: Super RTL zeigt am 28. Dezember um 21.55 Uhr „Wakkos Wunsch“, den Film zur kultigen Zeichentrickserie von Steven Spielberg, als deutsche Free-TV-Premiere. Nach 99 Folgen entstand er im Jahr 1999 als Abschluss der durchgedrehten Cartoonreihe. In einem wahnwitzigen Wettlauf suchen Wakko, Yakko und Dot nach einer abgestürzten Sternschnuppe, die ihnen einen Wunsch gewährt.

    Red Nose Day: Seit 2007 gibt es keine große Fernsehshow zum Red Nose Day mehr, die jährliche Spendenaktion besteht dennoch weiterhin. In diesem Jahr findet er am 5. Dezember statt – bis dahin sollen 12 Millionen virtuelle Nasen gesammelt werden. Die Zwischenetappen – sobald eine weitere volle Million erreicht wird – werden mit Aktionen für die Kinderhilfsorganisationen oder On-Air-Aktionen in den ProSieben-Formaten „taff.“, „Galileo“ und „red! Stars, Lifestyle & More“ honoriert.

    16.11.2013, 09:01 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen