Deutsche Erstausstrahlung: 02.12.2013 arte
    DVD-Titel: Geliebter Feind - 1000 Jahre Deutsche und Franzosen

    Lange Zeit galten die Beziehungen zwischen Franzosen und Deutschen als spannungsgeladen. Es hatte sich sogar der Begriff der Erbfeindschaft eingebürgert. Doch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde auf beiden Seiten des Rheins nach Ausgleich und Verständigung gesucht. Heute wird von einer unverbrüchlichen deutsch-französischen Freundschaft gesprochen. Mit viel Humor und sehr unterhaltsam erzählt die zehnteilige Dokumentarfilmreihe, wo die Geschichte von Deutschen und Franzosen ihren Anfang nahm und wie sie sich im Laufe der Zeit gewandelt hat. (Text: arte)

    Geliebte Feinde auf DVD

    Geliebte Feinde im Fernsehen

    Mo
    19.06.18:15–19:05S1 (CH)1Zurück zu den Wurzeln
    18:15–19:05
    Mo
    19.06.19:05–20:05S1 (CH)2Getrennte Wege
    19:05–20:05
    Mo
    26.06.18:15–19:10S1 (CH)3Macht und Glaube
    18:15–19:10
    Mo
    26.06.19:10–20:05S1 (CH)4Schaulauf der Sonnenkönige
    19:10–20:05
    Mo
    03.07.18:25–19:10S1 (CH)5Auf die Barrikaden!
    18:25–19:10
    Mo
    03.07.19:10–20:05S1 (CH)6Es lebe die Nation
    19:10–20:05
    Mo
    03.07.19:25–20:15Spiegel Gesch.1Zurück zu den Wurzeln
    19:25–20:15
    Di
    04.07.00:40–01:25S1 (CH)1Zurück zu den Wurzeln
    00:40–01:25
    Di
    04.07.01:25–02:10S1 (CH)2Getrennte Wege
    01:25–02:10
    Di
    04.07.02:05–02:50Spiegel Gesch.1Zurück zu den Wurzeln
    02:05–02:50
    Di
    04.07.02:10–02:50S1 (CH)3Macht und Glaube
    02:10–02:50
    Di
    04.07.02:50–03:35S1 (CH)1Zurück zu den Wurzeln
    02:50–03:35

    Geliebte Feinde – Community

    UnderTaker_:2 (geb. 1971) am 28.12.2013: Habe mir diese "Doku-Serie" *lol* am 28.12.13 bei ZDF-Info komplett angeschaut. -> Und herzlich gelacht! Wer hat hier geschichtlich recherchiert? Ein Vollidiot? Typische popolärwissenschaftlicher Blödsinnsstory. Jede, und ich meine WIRKLICH jede Epoche wird lediglich angeschnitten und das auf unterstem Niveau! Es wird hier hier viel gesagt und nichts vermittelt. Neben dem historischen Hintergrund, der bestenfalls auf BILD-Zeitung Niveau ist , fallen vorallem die zwei Damen auf, die zwischenzeitlich, noch mehr blödsinn verbreiten, als meine Ohren vertragen. FAZIT: Die Regenbogenpresse wie "Das Goldene Blatt" aus den 70zigern und 80zigern (k.A. ob es das Schundblatt noch gibt) vermitteln mehr historischen Wissen als dieser Mist! Glotzt lieber 5 oder 6 Stunden an die Raufasertapete. Endgültiges Fazit: Wer keine Ahnung von Geschichte hat, sollte sich von Dokus fernhalten! Der größte Müll aller Zeiten! Bei der Sesamstrasse kommen mehr Infos rüber! FINGER WEG von diesem Schrott
    Jürgen am 06.12.2013: Tolle, unterhaltsame Sendung! Ich bin zufällig reingezappt, wollte eigentlich weiter zu Sturmflut-Berichten..., musste aber diese Sendung zu Ende sehen - und genießen. :-) Schön, dass die französische Seite Ihre Sprache spricht und die Untertitel helfen. - Sehr sympathisch die Sprecherinnen. Aber: schade, dass doch noch falsche Klischees scheinbar unkritisch fortgeführt werden: Napoleon war für die damalige Zeit ein durchschnittlich großer Mann! (vgl. Wikipedia) - Der Hintergrund für die Falschinformation, die damalige englische Propaganda, hätte doch gut humorvoll mit eingebunden werden können...? Ansonsten: weiter so! freue mich auf die Fortsetzungen

    Geliebte Feinde – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Geliebte Feinde im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …