NEWSBOX mit „Simpsons“, „Lindenstraße“, „Geh aufs Ganze!“ & Co.

    Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 21.09.2013, 09:01 Uhr

    NEWSBOX mit "Simpsons", "Lindenstraße", "Geh aufs Ganze!" & Co. – Die nationalen Kurznachrichten der Woche

    „Die Simpsons“: Deutsche Zuschauer kommen künftig früher in den Genuss der neuesten Folgen der gelben Zeichentrickfamilie. Neben kompletten älteren Staffeln stellt der Video-on-Demand-Anbieter maxdome ab dem 30. September auch die jeweils aktuellste Folge nur einen Tag nach der US-Ausstrahlung in der englischen Originalfassung zur Verfügung, optional mit deutschen Untertiteln.

    „Lindenstraße“: Weil am kommenden Sonntag, 22. September, Bundestagswahl ist und im Ersten ab 17.00 Uhr eine umfangreiche Berichterstattung erfolgt, beginnt der Soap-Klassiker erst um 23.30 Uhr. Einsfestival zeigt allerdings die neue Folge vorab zur gewohnten Zeit um 18.50 Uhr. Darin wird das Wahlergebnis bereits thematisiert. Um dies zu ermöglichen, wurden mehrere alternative Enden gedreht; die zum Wahlausgang passende Variante wird schließlich ausgestrahlt.

    „Geh aufs Ganze!“: Ende August erst verlegte Sat.1 Gold den Gameshow-Klassiker zusammen mit dem „Quiz Taxi“ in den Vorabend. Doch damit ist nun schon wieder Schluss. Bereits ab kommenden Montag (23.9.) ist die Show mit Jörg Draeger nur noch am Vormittag zu sehen. Als Ersatz zeigt Sat.1 Gold künftig ab 18.35 Uhr Wiederholungen der Telenovela „Anna und die Liebe“ und der Scripted Reality „Lenßen & Partner“.

    „Die 80er – Ein Jahrzehnt verändert die Welt“: Kabel eins zeigt die sechsteilige Doku-Reihe des National Geographic Channel als Free-TV-Premiere – allerdings zu gewöhnungsbedürftigen Sendeterminen. Die ersten drei Folgen sind am 27. Oktober ab 13.25 Uhr am Stück zu sehen. Weiter geht es am 31. Oktober und am 1. November im Nachtprogramm um 0.10 Uhr und 1.10 Uhr.

    Die Wulffs: Die Besetzung für den geplanten Film rund um den skandalösen Fall von Ex-Bundespräsident Christian Wulff steht fest. Nach BILD-Informationen sind Kai Wiesinger und Anja Kling in der Rolle des Ehepaars zu sehen. Der von Nico Hoffmann produzierte Film trägt den Titel „Der Rücktritt“, wird ab Oktober gedreht und soll im Frühjahr 2014 bei Sat.1 ausgestrahlt werden.

    Felix Baumgartner: Servus TV strahlt am 14. Oktober ab 19.10 Uhr die zweiteilige Dokumentation „Mission to the Edge of Space“ aus. Darin wird ein Blick hinter die Kulissen von Baumgartners Sprung aus der Stratosphäre geworfen. Gezeigt werden die Vorbereitungen und bislang ungesendete Bilder. Im Anschluss ist der Fallschirmspringer um 21.15 Uhr in der Talkshow „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ zu Gast.

    „Die Goldene Kamera“: Die 49. Preisverleihung der TV-Zeitschrift Hörzu findet am 1. Februar 2014 erstmals auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof statt. Im Gegensatz zu vielen anderen Verleihungen wird die Gala live ab 20.15 Uhr im ZDF übertragen. Als Moderator wurde wie in den vergangenen drei Jahren Hape Kerkeling verpflichtet.

    „Heimatkrimi“: Die Dreharbeiten zu einem neuen Film aus der Krimireihe des Bayerischen Fernsehens haben begonnen. In den Hauptrollen von „Die reichen Leichen. Ein Starnbergkrimi“ sind Andreas Giebel, Annina Hellenthal und Florian Stetter als Ermittlerteam zu sehen. Ulrike C. Tscharre und Hannes Jaenicke spielen ein verkrachtes Ehepaar. Die Ausstrahlung ist für 2014 geplant.

    „In Your Dreams – Sommer deines Lebens“: Der KiKA zeigt die australisch-deutsche Comedyserie ab dem 29. Oktober als TV-Premiere. Werktags sind jeweils zwei Folgen ab 20.10 Uhr zu sehen. Darin werden die australischen Zwillinge Sam (Tessa de Josselin) und Ben (David Delmenico) von ihren Eltern während der Sommerferien auf ein Märchenschloss mitten in Niedersachsen geschickt, um das Leben auf der anderen Seite der Welt kennenzulernen. Am 1. November wird außerdem um 15.50 Uhr ein Making-of zur Serie ausgestrahlt.

    Jana Ina Zarrella und Oliver Petszokat: Das Model und der Schauspieler erhalten auf dem Video-Portal Yahoo Screen eigene Mini-Serien. 26 Folgen sind von dem fünfminütigen Format „Mum’s Diary“ angekündigt, in dem Zarrella Tipps und Tricks rund um Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre gibt. In „Olis Hundeleben“ wird Petszokat 24 Episoden lang im alltäglichen Umgang mit seinen beiden Hunden begleitet. Beide Sendungen starten noch im September.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      wunschliste.de schrieb:
      -------------------------------------------------------
      > "Lindenstraße": Weil am kommenden Sonntag, 22.
      > September, Bundestagswahl ist und im Ersten ab
      > 17.00 Uhr eine umfangreiche Berichterstattung
      > erfolgt, beginnt der Soap-Klassiker erst um 23.30
      > Uhr. Einsfestival zeigt allerdings die neue Folge
      > vorab zur gewohnten Zeit um 18.50 Uhr. Darin wird
      > das Wahlergebnis bereits thematisiert. Um dies zu
      > ermöglichen, wurden mehrere alternative Enden
      > gedreht; die zum Wahlausgang passende Variante
      > wird schließlich ausgestrahlt.

      Da bin ich mal gespannt... Es kann nämlich sein, dass die ausgestrahlte Version um 18:50 Uhr noch zur aktuellen Hochrechnung passt, aber um 23:30 Uhr ist sie vielleicht schon wieder überholt.

      Der Programmablauf im Ersten zeigt mal wieder, wie niedrig der Stellenwert der Lindenstraße inzwischen ist: Nach der ganzen Wahlberichterstattung (inclusive Jauch) kommt um 22:40 Uhr zuerst "Titel, Thesen, Temperamente (sonst immer erst um 23:05), danach die Bundesliga-Sportschau, die normalerweise am Sonntag nur in den Dritten läuft, und [b]dann[/b] erst die Lindenstraße.
      • am via tvforen.demelden

        Spoonman schrieb:
        -------------------------------------------------------
        >
        > Da bin ich mal gespannt... Es kann nämlich sein,
        > dass die ausgestrahlte Version um 18:50 Uhr noch
        > zur aktuellen Hochrechnung passt, aber um 23:30
        > Uhr ist sie vielleicht schon wieder überholt.

        Vermutlich hat man auch daran gedacht und eine Version gedreht, bei der die Hochrechnungen noch kein eindeutiges Ergebnis liefern.
      • am via tvforen.demelden

        Es wurden drei Versionen gedreht: Schwarz-Gelb, Rot-Grün und Große Koalition. Die Variante "Gelb fliegt raus, und Schwarz steht kurz vor der absoluten Mehrheit" war den Produzenten wohl zu unwahrscheinlich ;-)

        Gesendet wurde letztlich die Große-Koalitions-Version. Im Ersten lief die Folge erst um Mitternacht, und sie hatte gerade mal 630.000 Zuschauer und 7,5% Marktanteil.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen