Netflix-Horror: „Haunting of Bly Manor“-Hauptdarstellerin steht fest

    „Midnight Mass“-Serie vom gleichen Autoren-Team bestellt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 03.07.2019, 13:30 Uhr

    Victoria Pedretti in „Spuk in Hill House“ – Bild: Netflix
    Victoria Pedretti in „Spuk in Hill House“

    Netflix verstärkt sein Horror-Aufgebot mit einer Mitternachtsmesse. Das neue Format „Midnight Mass“ stammt von Mike Flanagan und Trevor Macy, dem Duo, das bereits für „The Haunting of Hill House“ verantwortlich zeichnete. Nach dem Erfolg dieser Serie beschloss Netflix, das Format zur Anthologie-Serie „The Haunting Of … “ zu machen und bestellte eine zweite Staffel unter dem Titel „The Haunting of Bly Manor“ (fernsehserien.de berichtete). Dafür wurde nun auch die erste Hauptdarstellerin gefunden: Victoria Pedretti, die bereits in „Hill House“ zu sehen war.

    In der zweiten Staffel spielt Pedretti die Gouvernante Dani, die sich um zwei außergewöhnliche Kinder kümmert. Auch bei den neuen Folgen wird eine literarische Vorlage als Inspiration dienen, „The Turn of the Screw“ alias „Das Durchdrehen der Schraube“ von Henry James, die erstmals 1898 veröffentlicht wurde. Die Novelle spielt im britischen Essex, wo die Existenz mehrerer Geister im Anwesen die Arbeit des Kindermädchens Dani erschwert. In der Geschichte spielt James damit, dass die Geister auch einfach eine Einbildung des Kindermädchens sein könnten, das seinen Verstand verliert.

    Für Victoria Pedretti war ihre Rolle als Nell Crain in „Spuk in Hill House“ ihre allererste Schauspiel-Rolle. Zuletzt wurde sie von Netflix auch für die zweite Staffel des Stalking-Dramas „You – Du wirst mich lieben“ verpflichtet (fernsehserien.de berichtete).

    Die neue Serie „Midnight Mass“ spielt auf einer einsamen Insel, deren Bewohner wundersame Dinge und erschreckende Omen erfahren. All dies beginnt, nachdem ein junger, charismatischer Priester auf der Insel eintrifft. Die erste Staffel umfasst sieben Episoden. Mike Flanagan führt Regie und fungiert gemeinsam mit Trevor Macy als Executive Producer. Gemeinsam zeichneten die beiden bereits für Horrorfilme wie „Das Spiel“, „Hush“ und „Before I Wake“ verantwortlich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen