„Mrs. Fletcher“: HBO bestellt Comedy mit Kathryn Hahn („Crossing Jordan“)

    Neue Serie mit doppelter Coming-of-Age-Story

    "Mrs. Fletcher": HBO bestellt Comedy mit Kathryn Hahn ("Crossing Jordan") – Neue Serie mit doppelter Coming-of-Age-Story – Bild: Amazon Studios
    Kathryn Hahn in „I Love Dick“

    Im Frühjahr hat der US-Bezahlsender HBO eine Pilotfolge einer potenziellen neuen Comedy namens „Mrs. Fletcher“ bestellt. Diese hat den Sender überzeugt, so dass nun grünes Licht für eine komplette erste Staffel folgte. „Crossing Jordan“-Veteranin Kathryn Hahn übernimmt die Hauptrolle in der neuen Serie.

    „Mrs. Fletcher“ versteht sich als doppelte Coming-of-Age-Story, welche die Auswirkungen von Online-Pornos, Dating-Portalen und sozialen Medien auf unsere intimsten Beziehungen unter die Lupe nimmt. Im Zentrum steht die titelgebende Eve Fletcher (Hahn), eine geschiedene Frau, deren Sohn Brendan (Jackson White) gerade ausgezogen ist und von ihr am College abgeliefert wurde. So kehrt Eve in ein äußerst leer erscheinendes Zuhause zurück und wagt sich erstmals nach der Scheidung wieder aufs Dating-Parkett.

    Casey Wilson („Marry Me“) verkörpert Jane Rosen, eine glückliche Ehefrau und Mutter, deren Zwillinge als akademische Wunderkinder gelten. Jane ist eine enge Freundin Eves, bietet ihr emotionale Unterstützung und allerlei Ratschläge, ob Eve sie hören will oder nicht. Owen Teague („Bloodline“) schlüpft in die Rolle von Julian Spitzer, einem ehemaligen Klassenkameraden von Brendan. Julian ist zwar schlau, aber auch recht faul. Der Skaterboy steckt nach der High School in seiner Heimatstadt fest und weiß nicht so recht, wie es weitergehen soll.

    Jen Richards („Nashville“) verkörpert Trans-Frau Margo Fairchild, die am Community College als Dozentin tätig ist. Margo hat ihre Geschlechtsangleichung erst vor kurzem abgeschlossen und ist immer noch dabei, mit ihrer neuen Identität zurechtzukommen.

    „Mrs. Fletcher“ basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von „The Leftovers“-Autor Tom Perrotta, der auch das Drehbuch selbst entwickelt hat. Inszeniert wird die Serie von Nicole Holofcener („Parks and Recreation“, „Sex and the City“), die auch als Executive Producer fungiert.

    22.08.2018, 16:04 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen