„MacGruber“: Billy Zane („Titanic“) folgt auf Mickey Rourke

    „MacGyver“-Parodie mit Will Forte erhält neuen Widersacher

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.08.2021, 11:55 Uhr

    Billy Zane in „Community“ – Bild: Yahoo Screens
    Billy Zane in „Community“

    Der Widersacher von „MacGruber“ wird in der Serienadaption der bekannten Sketch-Reihe von „Saturday Night Live“ ein neues Gesicht erhalten. Billy Zane, bekannt aus Filmen wie „Titanic“ und „Das Phantom“, verstärkt den Hauptcast der „MacGyver“-Parodie und übernimmt damit jene Rolle, die im Juni eigentlich mit Mickey Rourke besetzt worden war. Die Gründe für den Ausstieg von Rourke wurden zunächst nicht bekannt, die Dreharbeiten haben noch nicht begonnen.

    Zu Beginn der Serie hat der frühere Green Beret, Navy SEAL und Army Ranger MacGruber (Will Forte) mehr als zehn Jahre im Gefängnis verbracht. Als er schließlich doch entlassen wird, steht die Mission für ihn fest: Brigadier Commander Enos Queeth, den geheimnisvollen Feind aus seiner Vergangenheit, zu Fall zu bringen. Für MacGruber beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um die bösen Mächte der Welt in Schach zu halten, die ihm aber vielleicht schon näher sind, als er denkt.

    Billy Zane verkörpert nun eben jenen Erzfeind Commander Enis Queeth. Lange wurde er für tot gehalten, doch jetzt ist er wieder auf der Bildfläche erschienen, um die Welt zu vernichten – und natürlich, um sich an MacGruber zu rächen. Zane war zuletzt auch mit Gastauftritten in „The Boys“ und „Community“ sowie als Joker Jones in „Curfew“ zu sehen. Außerdem spielte er den durchtriebenen Anwalt Stan Gutterie in der kurzlebigen Freeform-Serie „Guilt“. Die meisten Zuschauer dürften ihn nach wie vor als bösartigen Cal Hockley aus dem Blockbuster „Titanic“ kennen.

    Will Forte fungiert bei „MacGruber“ nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Autor und Executive Producer gemeinsam mit John Solomon und Jorma Taccone. In weiteren Hauptrollen sind Kristen Wiig („Bless The Harts“), Ryan Phillippe („Shooter“), Timothy V. Murphy, Laurence Fishburne („CSI“) und „The Ranch“-Veteran Sam Elliott zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen