Kim Cattrall („Sex and the City“) mit Hauptrolle in FOX-Pilot „Filthy Rich“

    Weitere Details zu soapiger Dramedy ebenfalls enthüllt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 26.02.2019, 11:40 Uhr

    Kim Cattrall in „Sex and the City“ – Bild: HBO Films
    Kim Cattrall in „Sex and the City“

    Dank FOX ist Kim Cattrall demnächst fromm und stinkreich. Das US-Network hat den Pilot zu „Filthy Rich“ bestellt, einem soapigen Drama, dessen Besetzung von der „Sex and the City“-Veteranin angeführt wird. Weitere Hauptdarsteller des Formats, das von „The Help“-Autor und Regisseur Tate Taylor entwickelt wird, wurden ebenfalls bekannt. Verantwortlich zeichnen Imagine Television und 20th Century Fox TV.

    „Filthy Rich“ basiert auf der gleichnamigen Serie aus Neuseeland, die 2016 und 2017 zwei Staffeln lang beim dortigen Sender TVNZ 2 zu sehen war. Die US-Adaption wird nun als überlebensgröße Gothic-Dramedy beschrieben, in deren Zentrum zwei starke Frauen stehen.

    Als der reiche Vorstandsvorsitzende des größten christlichen TV-Senders der Welt stirbt, stellen seine Ehefrau Margaret Monroe (Cattrall) und seine erwachsenen Kinder schockiert fest, dass er noch weitere, außereheliche Kinder hat, die ebenfalls in seinem Testament bedacht werden. Margaret versucht diese Erben mit Einmalzahlungen abzuspeisen, doch die Sprösslinge bestehen darauf, fortan Teil des Familienimperiums zu sein.

    Margaret Monroe ist der Star einer beliebten Lifestyle-Show und hat das konservative Sunshine Network gemeinsam mit ihren Ehemann aufgebaut. Aubrey Dollar („Battle Creek“) verkörpert Margarets Tochter Rose, eine sarkastische, aber warmherzige Modedesignerin, die nach Unabhängigkeit von ihrer Familie strebt. Corey Cott („The Good Fight“) schlüpft in die Rolle ihres Bruders Eric Monroe. Der Ehemann mit zwei Kindern ist der Vizepräsident des Senders.

    Newcomer Benjamin Levy Aguilar ist als Antonio Rivera mit dabei, ein angehender Star im Boxring. Der alleinerziehende Vater fragt sich, ob ein Leben bei seiner neuen Familie in New Orleans tatsächlich gut für ihn und sein Kind sind. Mark L. Young („The Comeback“) verkörpert schließlich Jason Conley, einen jungen Unternehmer, der auf seiner Ranch in Colorado mit Marihuana handelt.

    Weltwelt bekannt wurde Kim Cattrall natürlich als männerverschlingende Samantha Jones in „Sex and the City“. Trekkies dürften sie dagegen vor allem als verräterische Vulkanierin Lt. Valeris aus „Star Trek VI – Das unentdeckte Land“ kennen. Cattrall hatte in den 1980er Jahren ihren Durchbruch mit Filmen wie „Big Trouble in Little China“, „Mannequin“ und „Police Academy“. Zuletzt hatte sie Hauptrollen in der kanadischen Serie „Sensitive Skin“, im schwedischen Thriller „Modus – Der Mörder in uns“ und der CBS All Access-Serie „Tell Me A Story“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen